Lyrik - Gedichte - Verse - Weisheiten

Sirec Jose, Der Urheber des Bösen vor dem aphoristischen Gericht (Aphorismen)

Die Anthropomorphisierung des Urhebers ist eine Einbildung oder absichtliche Täuschung. Insbesondere wenn der Urheber des Bösen in die Frage gestellt wird, folgt - nach H. D. THOREAU: „To know that we know what we know, and that we do not know what we do not know, that is true knowledge.“ - zweierlei : jederman hat ein unwiderlegbares Recht sich mit dem, was wir wissen, zufriedenzustellen, oder zu glauben, das heißt etwas für wahrhaft halten, was man nicht weiß.

  • Taschenbuch: 46 Seiten
  • Verlag: Frankfurter Taschenbuchverla
  • ISBN-10: 3863691970
  • ISBN-13: 9783863691974
  • Größe und/oder Gewicht: 13,2 x 0,3 x 21 cm

CHF 4.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Zacke Karl-Heinx, Der andere Lebenslauf in Versform: Mein Vermächtnis für das Gedächtnis

Karl-Heinz Zacke gelingt mit einer innovativen Umsetzung des Themas „Lebenslauf“ eine unterhaltsame Neuinterpretierung der harten Fakten eines Lebens. Die Lyrik Karl-Heinz Zackes ist voller Charme und Selbstironie. In schlichten Reimen und mit einfachen Worten versteht er es, seinen Lesern seinen Optimismus und seine Bodenständigkeit zu übermitteln: „Das Leben ist halt so gestrickt, der Eine schafft es aufrecht und der Andere nur gebückt.“ Zum Geburtstag! (allen, die schon hatten oder gerade haben!) Glückwunsch und Beileid eng gepaart, sprech’ ich es aus, versteht es recht! Denn ein Jahr älter – oh wir Narren – ist gut und doch auch wieder schlecht! Nur jung kann keiner von uns bleiben. Drum werd’ so alt, wie es irgend geht. Versuch’ nur das Denken jung zu halten und fühl’ Dich wohl, so lang du lebst!

  • SC: 54 Seiten
  • Verlag: Frankfurter Literaturverlag
  • ISBN-10: 3837215113
  • ISBN-13: 9783837215113
  • Größe und/oder Gewicht: 13,2 x 0,4 x 21 cm

CHF 4.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

König Stephan, Den Weg gehen (Gedichte)

Im Jahre 2000 war er mit seinem Gedicht „Den Weg gehen“ Preisträger beim Rilke-Gedichtwettbewerb. Das Thema „Weg“ ist ein häufiges Thema des Autors. Der gemeinsame Weg mit anderen, der einsame andere Weg, oder der eigene Lebensweg, für den es kein Zurück gibt. Wenn wir das Wort LEBEN zurückbuchstabieren, dann lesen wir NEBEL. In dichten Nebel gibt es kein Zurück.

  • SC: 165 Seiten
  • Verlag: August von Goethe Literaturverlag
  • ISBN-10: 3865483356
  • ISBN-13: 9783865483355
  • Verpackungsabmessungen: 20,2 x 13,2 x 1 cm

CHF 5.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Ensafpour Nahid, Brennende Sehnsucht: Gedichte

Die Lyrik von Nahid Ensafpour lebt von einer tiefen Gedankenwelt. Feinfühlig, aber auch äußerst leidenschaftlich wird die Frage nach dem Sinn des Lebens ergründet, was unser Dasein bestimmt. Die Gedichte sind vielfach voller Verzweiflung, aber zugleich auch von Hoffnung und Liebe getragen. Nahid Ensafpour versteht die Verse als die Nahrung der Seele. Dabei sind im Hintergrund immer die sprachlichen Wurzeln ihrer persischen Heimat wahrnehmbar. Auf eine unverkennbare Art dringt sie, trotz des melancholischen Grundtons in ihren Worten, immer wieder mit Trost und Optimismus zu den Lesern durch. „Brennende Sehnsucht“ ist eine lyrische Interpretation des Verlangens nach einem menschlichen Leben, das von Vernunft und Hoffnung geprägt ist.

  • SC: 68 Seiten
  • Verlag: Frankfurter Taschenbuchverlag
  • ISBN-10: 3863692128
  • ISBN-13: 9783863692124
  • Größe und/oder Gewicht: 13,2 x 0,4 x 21 cm

CHF 4.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Garnuszek, Blätter im Wind: Alltägliches in Gedanken, Geschichten, Gedichten

„Ob auf einer Kornähre oder einem vertrockneten Ast, ob im Schneckentempo oder in Hast, ob auf allen Vieren oder auf Krücken, zum Du gibt es immer Brücken. Unterwegs-sein ist wichtig!“ Sie ist unterwegs. Auch wenn sie anders ist und manchmal Angst hat, sucht sie die verwandte Seele. Auch wenn vererbte Machtspiele sie in die Flucht treiben, findet sie neue Wege. Auch wenn manches sie würgt und abschnürt, gibt sie die Hoffnung nicht auf. Und wenn sie die Wirklichkeit manchmal nicht sieht, trifft sie Traumtänzer – Hand in Hand. Das Leben holt sie immer ein – und lächelt: „Es passiert doch nichts Schlimmes mit Dir. Wir lieben uns doch!“ Dann schnürt sie wieder mal den neuen Ranzen, atmet, isst, schläft, erkundet neue Wege, findet Freunde an Feuerstellen und Freude am Leben. Sie bleibt unterwegs – durch alle ihre Jahreszeiten. Wenn auch Sie unterwegs sind und jetzt diese Blätter in Ihren Händen halten, finden Sie eventuell Parallelen oder sogar Denkanstöße für Ihren Alltag in all seinen verschiedensten Formen. Der Autorin ist es wichtig, über ihr Erlebtes, Alltägliches zu schreiben und Sie mitzunehmen, Ihnen Mut zu machen, Höhen und Tiefen in allen Variationen anzunehmen, die Sinne offen zu halten, die Hand zu reichen – dem DU, sich selbst und dem Leben. garnuszek [garnuschek] bedeutet Töpfchen und ist ein Teil von ihr

  • SC: 136 Seiten
  • Verlag: Frankfurter Literaturverlag
  • ISBN-10: 3837217914
  • ISBN-13: 9783837217919
  • Größe und/oder Gewicht: 13,2 x 0,9 x 21 cm

CHF 5.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Kortina Liv, Beromünster ist weit: Erzählende Gedichte zu Gegenwart und Geschichte

Eigne mich nur bedingt zur Poetin. Fühle mich näher am Leben wenn ich konkret bin. Liv Kortina Beromünster ein Sehnsuchtswort. Es geisterte durch den Äther, damals im Zweiten Weltkrieg. Ein Kind fing es auf in seinem deutschböhmischen Heimatstädtchen Tetschen a.d. Elbe, aus dem es nach dem Krieg vertrieben wurde. Kriege und Heimatvertreibungen sind noch immer Gegenwart. In einfachen, aber eindrücklichen Worten malt Liv Kortina

  • SC: 68 Seiten
  • Verlag: Frankfurter Literaturverlag
  • ISBN-10: 3837209822
  • ISBN-13: 9783837209822
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 0,7 x 21,1 cm

CHF 6.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Zur Broche Conrad, Berliner Leben: Lyrik, Prosa und Katastrophen von 1900-1986

In drei Abschnitten beschreibt dieses Buch das Leben und die Lyrik der von 1900 bis 1985 in Berlin lebenden Gertrud Pust, deren beide Geschwister bereits jung starben. Am Anfang des Buches stehen die von ihr verliebt für ihren Mann geschrieben Verse voller Liebe und Zärtlichkeit, aber auch Sehnsucht und Abschiedsschmerz, die dem tiefen Empfinden einer jungen Frau zu Beginn des 20. Jahrhunderts entsprechen. Näheres über ihre Familie, glückliche und schwere Zeiten der Nazi-Diktatur sowie ihre besonderen Vorlieben, über die übernommene und dann abgebrannte jüdische Druckerei, den Feuersturm in den Straßen Berlins, Bombentrichter und das Verhalten der russischen Besetzer, die täglichen Wassersuppen und das Überleben im Keller während des Zweiten Weltkrieges erfährt der Leser nach der Biographie in den ausführlichen Anekdoten.

  • SC: 179 Seiten
  • Verlag: Frankfurter Literaturverlag GmbH
  • ISBN-10: 3837212882
  • ISBN-13: 9783837212884
  • 20,8 x 14,8 x 1,4 cm

CHF 9.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Rathke Winfried, Literatortur pur. Klassiker grob ausgeschlachtet und fahrlässig gestutzt

  • SC: 129 Seiten
  • Verlag: FOUQUÉ LITERATURVERLAG
  • ISBN-10: 3826748085
  • ISBN-13: 9783826748080
  • 20,8 x 14,6 x 1 cm

CHF 9.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sutter Christoph, diVERSE Verse: Alltagszeilen zum Verweilen

Geschliffene Wortspiele - geistreich-humorvolle Reime

Es sprachen eint die greisen Meisen
zu schrillen, jungen Meisen-Waisen,
"So lernt doch leis im Kreis zu meisen",
denn weise Meisen sind die Leisen.

Doch in den jungen Meisenkreisen,
da pfeift man auf die weisen Greisen.

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Neptun Verlag
  • ISBN-10: 3858203009
  • ISBN-13: 9783858203007
  • Verpackungsabmessungen: 20 x 14,6 x 1,8 cm

CHF 19.50

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Janko Anna, Du bist der

Gedichte

 

  • Gebundene Ausgabe: 80 Seiten
  • Verlag: Oberbaumverlag (2000)
  • ISBN-10: 3933314313
  • ISBN-13: 9783933314314
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 13,4 x 1,6 cm

 

 

CHF 23.00

CHF 5.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Höschle Otto, Oscar Wilde - Die Sphinx

Gedichte

Zweisprachige Ausgabe

Neu übersetzt von Otto Höschle

 

Warum gerade „Die Sphinx“ als Titelgedicht der Sammlung? Wilde wurde oft als rätselhafte Sphinx bezeichnet, und in kaum einem anderen seiner lyrischen Werke zeigt sich so klar sein Hang zu einer mit antiken Bezügen prangenden, erotisch aufgeladenen Ästhetik, die an Jugendstil-Künstler wie Beardsley und Klimt gemahnt. Suchen wir in der „Sphinx“ und all seinen anderen Gedichten den Oscar Wilde des Dandyismus, der frivol hingeworfenen, paradoxen Aphorismen, so suchen wir vergeblich. Lesen wir sie aber als Zeugnisse seines Lebens, so entdecken wir einen großenteils unbekannten Menschen, einen Wilde jenseits des genial ästhetischen Gestus, der scheinbar narzistischen Überheblichkeit und brillanten Selbstinszenierung, einen, der sich immer wieder von neuem auf die Suche nach Erlösung begab, sei es in der Kunst und Natur Italiens, im christlichen und poetischen Ideal, in der Schönheit des Alltags und des geliebten Wesens, oder aber in der heidnischen Wildheit der Antike und ihrer Helden und Sagengestalten. Nicht zuletzt aber ist es seine Liebe zu den Menschen, die sich in seinen Versen immer wieder neu offenbart. In ihr mag vielleicht ein Hauptgrund dafür liegen, eine neue Übersetzung zu wagen, wobei der Übersetzer eine größtmögliche Balance anstrebte zwischen inhaltlicher Genauigkeit, metrischer Entsprechung und Stimmigkeit der sprachlichen Mittel. 

Otto Höschle

 

 

IL-Verlag Basel, 2015

Hardcover mit Umschlag 172 S.

ISBN: 978-3-906240-29-9

CHF 27.00

CHF 22.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Zagajewski Adam, Stündlich Nachrichten

Gedichte

  • Gebundene Ausgabe: 80 Seiten
  • Verlag: Oberbaumverlag; Auflage: 1 (November 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3933314704
  • ISBN-13: 9783933314703
CHF 25.50

CHF 5.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Baltic Murat, Des Tages letzte Stunde

Gedichte

 

  • Gebundene Ausgabe: 100 Seiten
  • Verlag: Oberbaumverlag (Juni 2002)
  • ISBN-10: 3933314488
  • ISBN-13: 9783933314482
CHF 36.00

CHF 5.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Inge Alice Fabricius-Glahé, Menschlich-Unmenschlich

Gedichte

 

Menschsein ist das bewegende Anliegen der Autorin. Die Sujets sind vielfältig. Augenzwinkernd-humorvoll werden die kleinen Schwächen der Menschen im Alltag geschildert – neue Essgewohnheiten, seltsame Müllentsorgung, schleichende Vergesslichkeit, Szenen einer Ehe. Alles reimt sich. Heiter-unterhaltend, ein wenig spöttelnd, originell.

Das „Ungereimte“, Törichte, Inhumane vergangener Ereignisse in Pommern während der Nazizeit fasst die Autorin aus lebhafter Erinnerung in anderer stilistischer Form und überzeugender Haltung.

Maßlosigkeit und Genusssucht der Heutigen werden kritisch bedacht: Kreuzfahrtschiffe durch die Arktis – Der

Kapaun, gequält und entwürdigt, für Gourmets – „Bittere“ Schokolade von der Elfenbeinküste… Der Leser ist mittendrin. Die Autorin fordert mit ihren Gedichten mehr Feingefühl und Verständnis für das Leben der Mitmenschen ein, sowie Einsatz für die Bewahrung von Natur und Umwelt.

 

80 S. SC

978-3-8372-1285-3

CHF 14.20

CHF 6.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Allan Ronez, Knapp daneben, um doch zu treffen

Gedichte zur Verständigung

 

Zwischen Denken und Fühlen, Leiden und Glücklichsein, Politik und Religion, Natur und Kultur, möchten die anschaulichen und ausdrucksreichen Gedichte Brücken schlagen. Sie laden genauso zum Nachdenken ein, wie sie zur Tat anregen; mit dem Ziel zu einer kulturübergreifenden Menschlichkeit beizutragen.

 

Allan Rônez, geboren 1983; mit 16 Jahren Persönlichkeitsverlust unter dem Einfluss einer schizophrenen Psychose. Auf dem Weg einer eigenständigen

Rückführung der Persönlichkeit entstand dieser erste

Gedichtband. Mit der Erfahrung, außerhalb des gesellschaftlichen Alltags zu stehen, eröffnete sich eine

andere Blickweise auf allgemeine Menschheitsprobleme.

 

118 S. SC

978-3-86369-172-1

CHF 14.80

CHF 12.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Howard, dich und das (Gedichte)

Das geht dich an, das betrifft dich persönlich. In Politik und Gesellschaft, Umwelt, Liebe, Glauben, Toleranz, Frieden und Freiheit. Dein Leben und das der anderen. Nicht nur bezogen auf die Außenwelt, mehr noch auf dein „Inneres“ in Geist, Herz und Seele, deren Angelegenheiten das eigentliche Leben ausmachen.
Welch ein Dilemma: Die Medien sind voll von schlechten Nachrichten, Euro-Krise, Umweltzerstörung und Konflikte haben uns fest im Griff, man kann und möchte nicht die Augen davor verschließen – man möchte aber auch nicht nur lamentieren, zu viel Schönes gibt es doch noch immer. … Was macht man also …?
Warum einen Widerspruch sehen? Erfrischend, originell und witzig packt Howard die schweren Themen des Alltags in einen Band voller Gedichte: Raffgierige Banker und Manager, Rassisten, Umweltsünder und Lobbyisten, sie alle werden bloßgestellt, an den Pranger gestellt und „kriegen ihr Fett weg“– doch anstatt nur betroffen zu machen, sind die Gedichte von Howard dabei vor allem eins: unterhaltsam!

 

82 S. SC

978-3-8372-1305-8

CHF 12.90

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Alexander Stillmark, Gedichte in Prosa

von der Romantik bis zur Moderne

 

Sinn und Ziel dieser einmaligen Sammlung von Prosagedichten aus dem 19. Jahrhundert und der Jahrhundertwende ist es, diese wenig bekannte hybride Gattung einer breiten Leserschaft vorzulegen. Es wird allgemein ebenso wenig bekannt sein, dass die ersten fruchtbaren Anregungen zu dieser Dichtungsart, der deutschen Romantik zu verdanken sind: deshalb wird die Anthologie mit bedeutenden Beispielen aus der Romantik eröffnet. Die hier gebotene reiche Ernte aus der Hand von rund fünfzig Dichtern des europäischen Raums, lässt zugleich eine literarische Entwicklung erkennen, da diese neue Form immer beliebter und vielgestaltiger wird und im ausgehenden 19. Jahrhundert eine Art Blütezeit erlebt. Wie bei jeder breitangelegten Anthologie, sind Stoff, Gehalt, Stil, Ton oder Haltung kaum unter einen Nenner zu bringen, jedoch kehrt die Thematik der Sprache, das Subjekt des Künstlers, das Selbstbewusstsein des Dichters, immer wieder in die Mitte der Betrachtung. Das Prosagedicht neigt auch mitunter zur Form der Bekenntnisdichtung. Der erwählte Zeitraum für die Sammlung wird mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs begrenzt; eine Zäsur, die für die Literaturgeschichte überhaupt als Wende gilt.
Der Aufbruchgeist des späten 19. Jahrhunderts wird in dieser Sammlung wunderbar eingefangen: Mit Konventionen brechen, sich an etwas Neues trauen, scheinbare Gegensätze zusammenführen – nicht nur in Technik und Gesellschaft, auch in der Kunst und Literatur wurde zu der Zeit Neues gewagt, wie die von Alexander Stillmark stilsicher und mit großem Sachverstand ausgewählten Texte beweisen. So vereinen Gedichte in Prosa das Beste aus beiden Welten: Mit ihrer präzisen und auf den Punkt kommenden Art sind sie damals wie heute originell und ein Markstein für die Literaturgeschichte.

 

160 S. SC

978-3-8372-1260-0

CHF 17.80

CHF 14.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Norbert Winck, Abrechnung

Gedichte eines enttäuschten Mannes

 

Abrechnung ist der rote Faden für dieses Buch. Es enthält unter anderem die Abrechnung eines
Widerstandskämpfers mit einem Diktator und die Abrechnung eines Bürgers mit den Politikern.

 

50 S. SC

978-3-86369-171-4

 

CHF 11.80

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Jean-Jaxques Kariger, Abbitten

 

 
Die Kreisbahn schliessend, bedeutet "Abbitten" die Vollendung des lyrisch-elegischen Zyklus Jean-Jacques Karigers. Das im Zentrum des gesamtem Opus stehende zeitlose Bündnis mit der Schicksalsbegleiterin, der geliebten Gattin des Autors, das die Grenzen des Weltlichen überwindet, ist nunmehr erweitert auf ein persönliches Lebensresümee, gleichermassen ehrerbietig gegenüber dem Göttlichen wie dem eigenen menschlichen Geschlecht. Als Verneigung eines Humanisten vor dem kulturellen Erbe  des Abendlandes findet die Trilogie in diesem Band ihren treffenden Abschluss
 
48 S. SC
CHF 11.80

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Volker Grünewald, Schicksalshaftes, buntes Leben

 

Wenn ein schönes Gedicht Tränen in die Augen drängt, so sind diese Tränen nicht ein Beweis eines freudigen Überschwanges, sondern sie zeugen von einer Natur, die, in diese Unvollkommenheit verbannt, sich gleich auf der Erde schon eines geoffenbarten Paradieses bemächtigen möchte.?
(Charles Baudelaire)
Gedichte aus und über das Leben, lebendig, erfrischend, wahrnehmend.
 

46 S. SC

978-3-86369-190-5

CHF 11.80

CHF 9.80

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Manfred Schwarzbauer, Kater-Strophen

Die Katerstrophen beschäftigen sich mit Geburt und Tod und allem, was dem Menschen dazwischen so widerfährt. Manfred Schwarzbauer macht sich Gedanken um Wandersmann, -frau, -kind und -hund genauso wie um Kohl- und Sommersprossen oder um das Leben von Frelsen, dem Sohn von Frels und Jytte, und natürlich um Beziehungen, Zeit und Relativität.
Schwarzbauer spielt mit Worten und Wörtern, oftmals anscheinend ohne Sinn und Zweck, nur um dem Klang der Silben und Buchstaben nachzulauschen. Sinnhaltig oder offensichtlich sinnlos? Nicht umsonst heißt eines der Gedichte „Unsinnsinn“.

 

136 S. SC

978-3-8372-1251-8

CHF 15.80

CHF 12.80

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Ernst Bannwart, Ernsthaft heiter

 

Die Verse und Aphorismen von Ernst Bannwart spiegeln den Menschen und das Leben in einer breiten Vielfalt und auf sprachlich virtuose Art. Mal ernst, wie der Name sagt, aber doch vorwiegend heiter und witzig, mal philosophisch verträumt, dann wieder alltäglich verspielt.

Autor:
Ernst Bannwart, ist in 1946 in Luzern geboren und aufgewachsen. Aus- und Weiterbildung zum Eidg. dipl. Korrespondenten. 1 1/2 Jahre Paris und 1 Jahr London, seit 1974 in Birmenstorf /AG, verheiratet, drei erwachsene Söhne. Langjährige Tätigkeit als Marketingleiter eines führenden Handelsunternehmens. Seit 1996 eigene Agentur für Werbekommunikation. Er publiziert Gedichte, Aphorismen und Glossen und ist Mitglied des Schweizerischen Texterverbandes Script.

Zum Illustrator:
Patrick Bannwart, geboren 1974 in Birmenstorf/AG, absolvierte 1991-1994 die Ausbildung zum Theatermaler am Opernhaus Zürich. 1997-2001 folgte das Bühnenbildstudium mit Abschluss an der Akademie der bildenen Künste in Wien in der Meisterklasse von Erich Wonder, ausgezeichnet mit dem Merschulpreis.


Leseprobe:

Warum?


Ich hätte die Welt etwas fragen wollen
Warum kam ich bloss nicht dazu?

Ich hätte die Welt etwas sagen wollen
Warum hörte sie mir nicht zu?

Ich hätt' mit der Welt mich vertragen wollen
Warum stritten ich uns und du?

Ich hätte der Welt etwas klagen wollen
Warum fragte ich mich wozu?

Ich hätt' mit der Welt mich nicht schlagen wollen
Warum liess sie mir keine Ruh?

Ich hätte der Welt auch entsagen wollen
Warum blieb so wenig tabu?

Ich hätte die Wlet mit mir tragen sollen
Warum trug sie mich noch dazu?

 

  • ISBN-13: 9783858202246
  • Einband: Kunststoff, s/w. Abbildungen
  • Auflage: 1. Auflage
  • Seitenzahl: 128
  • Gewicht: 400 g

 

CHF 22.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Esber Adonis, Leichenfeier für New York

 

  • Gebundene Ausgabe: 80 Seiten
  • Verlag: Oberbaumverlag 
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3928254367
  • ISBN-13: 978-3928254366

 

CHF 5.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Andreas Fischer, Gern wär ich im Sommer geboren

 

«Hier kommt einer von draussen, mit rauem Ton und lyrischem Bass, mit Taschen voller Weisheit, mit Schorf am Grind und Schalk im Nacken». (Fred Kurer, Jurymitglied der Weder Stiftung).
Mit diesem Band von Poemen und Gedichten des Autors und Dichters Andreas Fischer bringt der Portmann Verlag einen Teil der Ausbeute aus zwei Jahrzehnten ans Licht. Die in Gestus und Gestalt unterschiedlichen Werke spiegeln die Facetten und den Erfahrungsreichtum des Autors. Neben sprachlichen Perlen findet sich Handfestes, Scharfkantiges, Scharfzüngiges. Poetische Sprachbilder mischen sich mit Fetzen aus Werbung und Gosse und geben den freien Rhythmen dieser Lyrik einen Touch von Country und Jazz.

Andreas Fischer wurde 2011 mit dem Förderpreis der Heinz und Hannelise Weder Stiftung ausgezeichnet. Andreas Fischer, 1940 geboren, lebt in Zürich. Nach einem Studium an der philosophischen Fakultät war er Dramaturg, Autor und Regisseur für Rundfunk und Fernsehen. Ausserdem realisierte er Dokumentar- und Auftragsfilme. In den letzten Jahren war er vermehrt als Journalist und Redaktor tätig. Er sei beruflich und privat in der Welt herumgegondelt und habe mit allerlei Leuten verkehrt, hält Fischer lakonisch fest: «Dazu ein paar Theaterinszenierungen und Hörspiele, etwas Multimedia, ein paar Filmpreise, alles in allem ein Leben, von dem ich nichts missen möchte.»

«Da hört man nicht nur den Beatnik, man entdeckt einen Poeten, der sogar über seine Schmerzen und Misserfolge schmunzelt. Was Fischer auch an Privatem bekennt, wie er seine poetische Haltung ins Wort holt, immer möchte man weiterlesen.» (Werner Bucher, orte)

Coca-Cola zum Frühstück Wer sein Leben mit Feen verbringt Wird sich wohl schwertun Mit richtigen, schwitzenden Menschen. Wer im Riesengebirge nach Rübezahl ruft Wird wohl Wunder erwarten Wo keine zu haben sind. Wer im Club Méd Von unberührter Natur schwärmt Ist wohl ein Dichter. Macht nichts Wer zur Bank fährt Schreibt Zahlen.

112 S. HC

CHF 19.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Otto Sorge, Im Wechselspiel der Jahreszeiten

 

Otto Sorge ist die Liebe zur Natur in die Wiege gelegt. Mit einem unglaublichen Sprachgefühl vermittelt er dem Leser seiner Gedichte mehr als andere in ganzen Romanen oder Fachbüchern.

96 S. HC

CHF 12.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Cecile Marmet-Champion, Gedichte aus der Seele

Cécile Marmet-Champion schreibt Gedichte über Gott und die Welt. Und dies ist Wörtlich zu nehmen. Sie schreibt über ihren Alltag, über Höhen und Tiefen hres Lebens. Die Themen reichen von der Tanne im Garten über Ente, Hund und Meise bids zu Liebesgedichten - eben Gedichte aus der Seele. Ihre Gedichte zeugen aber auch immer wieder von einem tiefen Glauben und großer Sorge um unsere Welt und wie wir mit ihr umgehen. Und hier wendet sie sich direkt an den Leser, um für Verständnis und Verhaltensänderung zu werben.

 

  • Broschiert: 93 Seiten
  • Verlag: Cornelia Goethe Literaturverlag; Auflage: 1 (27. Februar 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3826754115
  • ISBN-13: 9783826754111
  • Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 13,6 x 0,8 cm

 

CHF 14.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Christoph Sutter, Wellness Verse

Vorwort von Senn, Nicolas.
Illustriert von Ulrich, Johannes O

 

Heiter-Ernste Gedichte - vitalisierend und erfrischend

 

Ob finnisch oder türkisch sitzend,

es sind die Saunagäste schwitzend

schön aufgereiht, so nackt wie still,

als wie die Hähnchen vor dem Grill.

 

Da plötzlich merk ich beim Betrachten

Tropfenden, die mit mir schmachten,

warum der Schwitzraum Sauna heisst,

der Nachbar sitzt sau nah zumeist...

 

160 S. - 19,5 x 14,0 cm

Einband - fest (Hardcover)

978-3-85820-277-2

 

CHF 22.00

CHF 16.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sabine Reber, Ins Feld geworfen

Gedichte

Eine Familie, die von Mücken in den Schlaf gesummt wird, ein
Ich, das auf einer Autofahrt verstummt, obwohl es schreien
möchte, ein Garten, gerade erst bepflanzt, wird vielleicht schon
bald wieder verlassen: Sabine Rebers Gedichte halten Alltagssituationen fest, in denen sprachpräzise und mit Witz das Leben abgebildet wird, das sich zwar nicht planen lässt, und doch steht immer wieder die Ahnung im Raum, dass alles besser wird. Irgendwann.
---
Sabine Reber, (*1970), wohnhaft in Biel, arbeitet heute auch
als Gartenpublizistin und -beraterin. Bisher sind im Verlag zwei
Lyrikbände erschienen: «Flug Zeug» (2001) und «Die gefalteten
Meere oder Das Bellen der Rehe» (2005); in «Nordlandliebe»
hat sie einen Text zu Grönland beigesteuert, unter dem Titel
«Meine Sehnsucht ist weiss».

 

96 Seiten, 15 x 21 cm
ISBN 978-3-905969-06-1

CHF 26.00

CHF 24.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Maria Elfriede Jäggi-Scherlin, Gedichte

Der Sommer naht

Noch ist die Arbeit nicht getan

Der Baum soll Früchte tragen

 

Il-Verlag, 2014

Paperback, ca. 60 Seiten

ISBN: 978-3-906240-03-9

CHF 13.00

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Vreni Fuchs, Fast alltägliche Gedanken - Gedichte

Sterne sprechen anders

laden ein zum Staunen

lassen sich bewundern

lächeln zwinkernd

Sternenlicht in Menschenherzen

 

IL-Verlag 2014

Hardcover 100 S.

ISBN 978-3-9523991-9-4

 

Vreni Fuchs, Jahrgang 1942, hat als Primarlehrerin und im Personalwesen gearbeitet. Sie hat als alleinerziehende Mutter zwei Kinder ins Erwachsensein begleitet. Die nicht immer einfachen Lebensaufgaben haben sie angeregt, unter die Oberfläche der alltäglichen Erlebnisse einzutauchen. Gerufen, angesprochen und in Worte gefasst kann der versteckte Sinn manchmal leuchtend nach oben erblühen.

CHF 19.80

CHF 16.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Reinhard Genner, Höhenwinde Willkommen

Die meisterhaften strophischen Texte sind von einmalig hoher Dichte und erinnern an grosse Vorbilder. Im Kapitel 'Druckbilder' zeigt Reinhard Genner seine grosse sprachliche Kompetenz und sein Einfühlungsvermögen. Es müsste mehr Leckerbissen dieser Art geben!

 

167 Seiten
Pappband
17 x 24 cm

CHF 19.80

CHF 14.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Gisela K. Wolf, In Zeiten (Lyrik)

Ein Gedichtband gewidmet dem Thema der Zeit; den Zeiten des Jahres, der Träume, der Worte, aber auch des Unheils und der Hoffnung.

Die Gedichte gleichen Stimmen aus einer tiefen Stille heraus, einer Existenz an den Rändern von Tag und Nacht. In Zeiten des Unheils die Spannung zwischen Resignation, Protest, Aufruhr und der Wille, das andere Ufer zu erreichen.

 

100 Seiten, broschiert

OSL Verlag

CHF 24.50

CHF 19.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Oda Brüning von Negelein, und innen rinnen die Tränen

 

Fluchtwege - damals und heute. 

1945: Die Wege einer Neunjährigen in die Heimatlosigkeit

1989: Die Wege sind frei. Wiedersehen mit der Heimat

 

Beschreibung in Gedichtform:

 

Ich singe das Loblied

der Treckfrauen.

Ich singe das Loblied

aller Mütter,

damals und heute.

Ja, auch heute tragen sie Kinder,

tragen Mütter ihre Kinder,

weil ein Krieg

sie aus der Heimat vertrieb.

Sie sind ohne Schuld,

ohne greifbare Zukunft,

ohne Klage und Ansprüche.

Ich, die ich damals Kind war,

die ich getragen wurde,

ich singe das Loblied

einer Treckfrau,

die uns getragen hat.

 

Softcover mit Klappen 472 S.

ISBN-13 978-3-906240-04-6

 

Das Leben von Oda Brüning von Negelein ist geprägt durch die erschütterndsten Ereignisse des 20. Jahrhunderts: den Krieg, den Zusammenbruch 1945 und die Wende 1989. Sie schildert aus persönlichem Erleben ihre Heimat 1945, das Leben auf dem Gut, die Flucht, das Wunder der Rettung und 1991 das Wiedersehen der alten Heimat. Das Leben inmitten von Ruinen in den neuen Bundesländern, das Begegnen mit Menschen, die noch ratlos, wie verloren oder mutig hoffnungsfroh Wege in die Zukunft gehen.

Die Schilderungen sind durch alle Traumatisierung, durch die ganze Trauer hindurch von Dankbarkeit gegenüber menschlichen Vorbildern getragen, die auch in schwierigsten Zeiten wahre Menschlichkeit bewahrten. Diese Vorbilder trugen bei zur inneren Klarheit und zum unzerstörbaren Glauben an das Menschendasein, das den Charakter der Autorin prägt.

 

 

CHF 30.00

CHF 25.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Die schönsten Balladen

 

Diese Sammlung beinhaltet über 250 der schönsten und bekanntesten Balladen: - Johann Wolfgang von Goethe: Erlkönig - Heinrich Heine: Die Loreley - Friedrich Schiller: Der Handschuh - Adelbert von Chamisso: Die Weiber von Winsperg - Gottfried August Bürger: Leonore - Annette von Droste-Hülshoff: Der Knabe im Moor  - Eduard Mörike: Der Feuerreiter - Gottfried Keller: Der Taugenichts - Conrad Ferdinand Meyer: König Etzels Schwert - Christian Morgenstern: Der einsame Turm - Wilhelm Müller: Der Glockenguss zu Breslau - Hermann Lingg: Der Friede - u.a.m. Mit Verzeichnissen nach Dichter, Überschrift und Gedichtanfang.

 

415 Seiten, Maße: 13 x 19,3 cm, Gebunden, Deutsch Nikol Verlag  ISBN-10: 3868200754  ISBN-13: 9783868200751

CHF 9.90

CHF 5.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Barbara Straumann-Gaugler, Wortnetze weben

Teisser reits da plein
Lyrik mit 8 Bildern der Autorin
übersetzt ins Rätoromanische von Daniel Monn
140 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-9523004-2-8

Die Gedichte und Bilder sind Zugänge, um das Mysterium des Lebens zu betrachten und um zu meditieren.

OLS Verlag

CHF 19.50

CHF 16.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Die schönsten deutschen Gedichte

Diese Anthologie versammelt den Kanon deutschsprachiger Lyrik sowie eine Vielzahl weniger bekannter oder vergessener Meisterwerke der Poesie – mehr als sechshundert Gedichte von den Minneliedern des Mittelalters bis zu den Sprachexperimenten der Moderne: religiöse und weltliche Lyrik, Sprachspiele, Gelegenheitsdichtungen, Liebesgedichte, Hymnen, Oden, Lehrgedichte, Balladen und Elegien, Sonette und Romanzen, Epigramme und Lieder.

Moritz, Lukas (Hrsg.)
Die schönsten deutschen Gedichte (Neuausgabe)


672 Seiten, 150 x 213 mm,
gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-7306-0158-7

CHF 15.90

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Zemp Niklaus, Lyrische Ein- und Aussichten

Aus dem Leben gegriffen


In Niklaus Zemps Gedichten spiegeln sich Eindrücke, Erfahrungen, Beobachtungen aus seinen vielfältigen Tätigkeiten wieder.


Es gibt Gescheite und Dumme, das ist jedem bekannt.
Auch Gescheite machen Dummes, das ist interessant.
Zudem, das sollt’ man ernsthaft bedenken,
auch Dumme können Gescheites denken.
Was am Ende interessiert,
ist, wie wird was realisiert.


Seitenzahl: 136
Produktform: Hardcover/Gebunden


Nach einer handwerklichen und kaufmännischen
Ausbildung und einem Redaktionsvolontariat machte er Schreiben zum Beruf, arbeitete acht Jahre als Journalist und Redaktor, studierte Theologie, belegte zusätzlich psychologische Studien und therapeutische Ausbildungen. Er ergänzte diese schliesslich mit der Ausbildung als Supervisor und Kursleiter des Clinical Pastoral Trainings CPT. Auch publizistische
Aufgaben gehörten zu weiteren Tätigkeiten, unter anderem als Spitalseelsorger, als Berater, Ausbilder und Supervisor bei der »Dargebotenen Hand« in Zürich und bei der Telefon-Seelsorge Lörrach/Waldshut (D). Seit 1994 arbeitet er selbstständig als Berater und Kursleiter im psychosozialen und kirchlichen Bereich und als Autor von Fachbüchern. In seinen Gedichten spiegeln sich Eindrücke, Erfahrungen, Beobachtungen aus seinen vielfältigen Tätigkeiten wieder.

Niklaus Zemp, *1941, geboren und aufgewachsen in Escholzmatt LU, lebt mit seiner Frau Christine, Musikerin und Musiktherapeutin, in Egg b. Zürich.

CHF 22.00

CHF 19.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Zemp Niklaus, Pfleg stets den heitren Sinn

Niklaus Zemp's Gedichte sind aus dem Leben gegriffen. Manchmal ein wenig bissig, aber immer humorvoll greift er Situationen aus dem wahren Leben auf.

 

Es gibt Dinge, die lassen sich nicht in Worte einfangen. Jeder Mensch bleibt letztlich ein Geheimnis. Nicht nur für mich und dich. Das gilt auch für die, die das Gegenteil behaupten.

116 S. HC geb.
9783858203090

CHF 19.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Schmidlin Katja, Zwischen Dämmerungen - Gedichte

Bilder, Rhythmik und Sprachspiel sind die Schreibelemente von
Katja Schmidlin. Was kann der Leser, die Leserin den Gedichten
entnehmen? Eine starke Bilderwelt verknüpft mit Menschlichem;
manchmal provokativ, manchmal romantisch, stets persönlich.

 

 

 

Titel: Zwischen Dämmerungen
Autoren/Herausgeber: Katja Schmidlin

 

 

 

ISBN/EAN: 9783906045238

Seitenzahl: 90
Format: 20 x 13 cm
Produktform: Softcover
Gewicht: 150 g

CHF 16.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Frey Fritz, Vorhanggeschichten - Gedichte und Texte

Felix P. Animus gewährt Einblick in die Licht- und Schattenseiten des Alltags vieler Menschen einer Kleinstadt. Was sich hinter dem Vorhang versteckt abspielt, ist oft interessanter als das, was öffentlich zugänglich ist. So lohnt sich ein Blick hinter Vorhänge und Mauern der Welt des Kleinbürgers, welcher der Bewältigung seines Alltags auch heitere und witzige Seiten abgewinnen kann. Mit dem Fall des Eisernen Vorhanges hat sich ein Vorhang der Täuschung über die Welt des Konsums gelegt, der bis in die hintersten Winkel der Welt zur Gefährdung der Freiheit des Individuellen führt. Vorhanggeschichten erzählt von solchen Verstecken und Täuschungen, und die Novelle "Der große Marsch" schließt den Kreis von Gedichten und Texten durch eine überraschende Wendung ...

 

ISBN/EAN: 9783952346143

Seitenzahl: 104
Format: 14,8 x 21 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 124 g
Sprache: Deutsch

 

CHF 12.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Özcan Baydar, Sei eine Waage im Leben Türkisch - Deutsche Lyrik

Mit der vorliegenden Gedichtesammlung veröffentlicht der berühmte Türkische Lyriker Baydar Özcan einen weiteren Teil seines umfangreichen Schaffens der letzten Jahrzehnte.


So unterschiedlich die Inspiration zu diesen sprachlichen Bildern, so weit gefasst deren thematisches Spektrum, so zentral ist das primäre Anliegen des Schreibenden, dem Leser eine Botschaft zu vermitteln und mit seinem Werk eine kulturelle Brücke zu schlagen.
Nicht die Politik eint uns sondern die anzustrebende Menschlichkeit eines/einer Jeden. Hier setzt der Schreiber seine Feder an, er legt seinen Finger auf offene Wunden die wir alle kennen, führt uns an teils unbequeme Wahrheiten heran und bewegt uns dazu, nachzudenken um zu handeln.
Bei der Übertragung der Türkischen Originaltexte ins Deutsche wurde bewusst darauf verzichtet, das türkische Versmass zu übernehmen, viel mehr wurde darauf geachtet, möglichst wortwörtlich zu übersetzen um die Aussage der Gedichte so wenig wie möglich zu verfälschen. Die Muttersprache des Autors enthält wesentlich mehr poetische Ausdrücke als die deutsche, dadurch wirken die Texte vordergründig exotisch. Einmal entschlüsselt, erschliesst sich deren universale Botschaft umso vielfarbiger und tiefgründiger.


Baydar Özcan setzt die jeweiligen Titel stets am Ende eines Gedichtes; der Titel folgt somit als Schlüssel zum Text und als zusätzlicher Gedankenanstoss.

 

 

ISBN/EAN: 9783906014142

Seitenzahl: 120
Format: 21 x 11,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 96 g

CHF 14.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Ensafpour Nahid, Gesang des Augenblicks

Um Liebe, Leben, Glaube und Sein kreisen die Gedichte von Nahid Ensafpour in ihrem
zweiten Band und zeugen von einer Tiefe, die bemerkenswert ist. Keines der Gedichte
bleibt an der Oberfläche der Betrachtung stehen, sondern der Blick der Dichterin geht
darüber hinaus und fordert das Wort zu Intensität und Prägnanz. Die Kunst von Nahid Ensafpour besteht darin, dass sie gleichermaßen betörende und berührende Worte für die Helligkeit des Tages wie für das Dunkel der Nacht findet. Ihre Gedichte erinnern den Leser daran, dass die Liebe einzigartig, das Leben kostbar, der Glaube kraftspendend und das Sein allumfassend ist. Wie schön, dass es dafür diese Lyrik
gibt!

 

ISBN/EAN: 9783863692858

Seitenzahl: 108
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

CHF 12.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Heilhecker Monika-Maria, Queerbeet

„Tanze mit mir,
zeige mir Leben [...]“
... Momente des Glücks, der Freude, innigster Sehnsucht und tiefster Traurigkeit. Diese Aufforderung zugleich für sich selbst annehmend, lädt ein taktvoll-virtuoses lyrisches Ich zum Tanz auf jenem Teppich ein, auf welchem es die facettenreichen Klangfarben des Lebens einfühlsam vor dem Leser ausbreitet.

 

ISBN/EAN: 9783863692841

Seitenzahl: 82
Produktform: Softcover
Sprache: Deutsch

CHF 12.00

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Ingrid van Bergen, Aus Vergessen gewebt und aus Hoffnung - Gedichte

Ihre Welt war die Welt der Bühne und des Films - bis für sie an einem einzigen entsetzlichen Tag alles zusammenbrach.... Im Gefängnis begann sie zu schreiben. Entstanden ist ein persönlicher, ein sehr persönlicher Gedichtband, der offen wiederspiegelt was in dieser Frau vorgegangen ist: Das Wachen und Hoffen, die tiefste Verzweiflung, kurz vor der Selbstaufgabe. Aber eben: immer wieder diese Hoffnung, diese unwahrscheinliche Kraft, die ihre einge Gefängniswelt sprengte.


Zehn Quadratmeter klein

Von Gittern begrenzt

Und der Tür, die vom Leben micht trennt


Ein erschütterndes Dokument. Aber auch ein Dokument der Hoffnung und Zuversicht.


  • SC: 54 Seiten
  • Verlag: Erpf bei Neptun; Auflage: 1., Aufl. (Juni 1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 325600024X
  • ISBN-13: 9783256000246
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 0,8 cm
CHF 19.80

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Grawehr-Fankhauser Emmy, Mis Thurgi und min See

Gedicht und Gschichte rund ums Thurgi

 

Seitenzahl: 64
Format: 148 x 210 mm
Einbandart: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 100 g

9783858200686

CHF 13.80

CHF 9.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Rainer Luce, Kürze des Glücks

72 ausgewählte Gedichte: 1975 – 2005
I.   Zeitläufte/Zeitgeist – kritische Reaktionen auf das was ‚läuft’ (13)
II.  Bedroht (von uns selbst) – ökologische Gedichte gegen die Selbstgefährdung des Menschen (8)
III. Liebesläufte (11)
IV. Stunde der Melancholie (13)
V.  Erfüllter Augenblick (10)
VI. Vom Schreiben (8)
VII. Kleine Form (9)

Autor: Rainer Luce
ISBN 10:
3-927861-70-7
TB mit 106 Seiten
Format: 13 x 21 cm
Art.Nr.: 978-3-927861-70-1

CHF 14.50

CHF 6.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Ernst Michael Kistler, Zweifeleinheiten

Lyrisch-satirische Reflexionen

Hier liegt nun der dritte Band der „Läster-Trilogie“ vor; und wieder betört und beschwört Ernst Michael Kistler die LeserInnen mit gereimten Unzulänglichkeiten des täglichen Lebens. Wie positiv gewohnt, betritt der Autor wieder die lyrische Bühne und hält dabei dem Schönen, Wahren und Guten den bösen Spiegel der Wahrheit vors Gesicht und sorgt gekonnt ironisch und satirisch dafür, dass wir zu den aktuellen Themen lachen und gleichzeitig weinen und uns ärgern können. Welche mediale Berichterstattung kann das schon? So oder so: in jedem Fall ist der dritte Wurf des Autors wieder ein vergnügliches Stück Lesestoff!


108 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-906045-18-4

CHF 22.00

CHF 16.80

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Haussmann Robert, Verlorene Eier - ein gefundenes Fressen: Weissweinreime und Sprachspiele

Seine hier vorgelegten Texte fussen auf Beobachtungen, auf Feststellungen. Sie vermitteln Realitäten, stellen dar, machen betroffen. Es ist aphoristische Prosa in subtilster Form. Robert Haussmann schreibt, wie er gestaltet und baut: mit Lust. Mit Lust auf Neues, auf Experimente, auf unerwartete Entdeckungen, auf Ästhetik, auf Rhytmus und Synkope.

 

  • Gebundene Ausgabe: 80 Seiten
  • Verlag: Knapp Verlag
  • ISBN-10: 3952311596
  • ISBN-13: 9783952311592
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 1,2 x 19,9 cm

CHF 9.50

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Bodè Maryse, Wie hochgeworfenes Licht

Die Autorin zu Ihrem Werk: Im Schreiben nähere ich mich dem an, was Charles Baudelaire als Prinzip der modernen Poesie definiert:“Tirer l’éternel du transitoire“, aus dem Vergänglichen das Ewige ziehen. Es ist die Sprache hinter den Worten, die Räume öffnen kann, die randvoll sind mit vielfältigen Vibrationen und inspirierender Energie. Bei Lyrik spielt Rhythmus eine wesentliche Rolle und die darin vorkommenden Dissonanzen sind oft der Anlass zum Schreiben überhaupt. Eine Dissonanz, die mich in unserer Zeit besonders beschäftigt, ist der Bruch zwischen Sein und Bewusstsein. In einer Gesellschaft, die immer öfter alles erklären, kontrollieren will, möchte ich mich dem Sein zuwenden, dem ganz intensiven Moment, der für mich Glück bedeutet, im Schreiben einzutauchen in ein Jetzt, das sich in einem Darüber Atem holt, um Essenz zu erschaffen, trotz Widersprüchen in der Harmonie.

 

200 Seiten, Hardcover, Lesebändchen
ISBN 978-3-906045-17-7

CHF 28.00

CHF 22.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Stachelflieder von Kurt Hutterli

Gedichte in Prosa

 

70 S. HC

Neptun Verlag

9783905517323

CHF 9.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Elchzeit von Bengt E Johnson

Als Johnson 2002 den hochangesehenen Tomas Tranströmer-Preis erhielt, zeichnete ihn die Jury als einen »Wörter aufwiegelnden Erneuerer und gelehrten Spötter, provozierenden Modernisten und treuen Provinzialisten« aus. Elchzeit gibt zum ersten Mal in deutscher Sprache einen Eindruck von der poetischen Stimme dieses Dichters, mit einer Auswahl aus den Bänden der letzten dreißig Jahre.
Der ehemalige Avantgardist ist mit den Jahren zu einem genauso überzeugenden Naturlyriker geworden, sachkundig wie sein Landsmann Linné, der Natur und ihren Geräuschen eher mit den Mitteln einer sachlichen Wissenschaftssprache nachhörend als mit den herkömmlichen Naturbeschwörungen der Poesie. Seine Gedichte, in denen Menschen und Landschaft einander begegnen, sind eigentümlich lapidare, aufrichtige Annäherungen an eine »Ahnungsgrenze«, hinter der die lyrische Sprache wieder ungenau würde.
Johnsons Gedichte sind oft lange, mehrteilige Gebilde, wie etwa sein Zyklus »32 Arten Elstern zu betrachten oder von ihnen betrachtet zu werden«. Ihr Thema ist das Erfahrbare, sei es autobiographisch oder naturbetrachtend; Spekulatives ist ihnen auf erfreulich nüchterne Weise fern – und daraus entstehen fremdartige poetische Überraschungen ganz außergewöhnlicher Art!

  • Broschiert: 140 Seiten
  • Verlag: Droschl, M; Auflage
  • ISBN-10: 3854207174
  • ISBN-13: 9783854207177
  • Größe und/oder Gewicht: 15,1 x 1,4 x 21,2 cm


CHF 27.50

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Ilke Wied, Das Leuchten des Lächelns

Gottes Lächeln seh‘n wir nicht,
Drum lächelt Gott durch dein Gesicht.

Lassen Sie sich verwöhnen von Ilke zu Wieds einfühlsam-heiteren Gedichten, ob beim
Knistern am warmen Kamin, im Liegestuhl auf dem Balkon oder im Wartezimmer … –
eine Lektüre für zahlreiche Gelegenheiten, die das Leben nicht nur momentan versüßt!
 
  • ISBN-13: 9783837212105
  • Einband: gebunden,
  • Auflage: 1. Auflage
  • Seitenzahl: 42
  • Gewicht: 427 g

CHF 14.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Rainer Maria Rilke, Gedichte und Prosa

 

Rainer Maria Rilke gehört zu den meistgelesenen und wirkungsreichsten Lyrikern dieses Jahrhunderts. In alle Kultursprachen übersetzt, hat er mehrere Dichtergenerationen über die Grenzen hinweg beeinflusst. Lange vor ihrer existenzphilosophischen Ergründung hat er die Grundstimmungen dieses Jahrhunderts in seinem Werk eingefangen, einem Werk, das in seiner Komplexität im Zusammenhang der Weltliteratur eine unverwechselbare Eigentümlichkeit erreicht hat.

 

Rainer M. Rilke: Rainer M. Rilke (1875-1926), der Prager Beamtensohn, wurde nach einer erzwungenen Militärerziehung 1896 Student, zuerst in Prag, dann in München und Berlin, weniger studierend als dichtend. Die kurze Ehe mit der Bildhauerin Clara Westhoff in Worpswede löste er 1902 auf. Er bereiste darauf Italien, Skandinavien und Frankreich. In Paris schloß er Bekanntschaft mit Rodin und wurde dessen Privatsekretär. Bereits nach acht Monaten kam es zum Bruch. Es folgten unstete Jahre des Reisens mit Stationen in verschiedenen Städten Europas. Nach seinem Entschluß zur Berufslosigkeit und zu einem reinen Dichterdasein war Rilke zu jedem Verzicht bereit, wenn es dem Werk galt. Er opferte sein Leben seiner Kunst und gewann Unsterblichkeit, indem er unerreichte Sprach- und Kunstwerke schuf.§Im Ersten Weltkrieg war er zur österreichischen Armee eingezogen, wurde aber aufgrund seiner kränklichen Konstitution in das Wiener Kriegsarchiv versetzt. Rilke starb nach langer Krankheit in Val Mont bei Montreux.
  • ISBN-13: 9783868200737
  • Einband: gebunden,
  • Seitenzahl: 1008
  • Gewicht: 830 g

CHF 12.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Die schönsten deutschen Gedichte aus acht Jahrhunderten

 

Dieser Band versammelt die Höhepunkte deutscher Lyrik aus acht Jahrhunderten.

Dank der chronologischen Anordnung lässt sich die Entwicklung deutschen Dichtens von den Anfängen über die Blüte mittelalterlicher Dichtung, die Klassik, die Romantik, den Realismus bis in die zeitgebundene Lyrik unserer Tage verfolgen.

Mit Sorgfalt und großer Kompetenz zusammengetragen, überliefert diese Sammlung sowohl die Monumente deutscher Dichtkunst wie auch deren verborgene Kostbarkeiten.

 

880 Seiten, gebunden

ISBN: 978-3-86820-077-5

CHF 12.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Friedrich Czerny, Auf der Suche nach dem Licht

Aufwühlend, besänftigend – geliebt und gehasst; im Widerspruch von Liebe und Hoffnung, schonungsloser Gier im Streben nach Macht und Besitz, beschämend in der eigenen Verzweiflung des Mitgefühls und der abstoßenden Ignoranz eisiger Gefühlsarmut, zeichnet der Autor einen lebendigen Spiegel des Lebens im 21. Jahrhundert.
Mit der Lektüre dieses Buches wirft der Leser einen Blick hinter die unbewusst erlebten Kulissen des sozialen, gesellschaftlichen Lebens und erlebt die Tiefen und Höhen der seelischen Stürme, die viele Menschen gleichermaßen berühren.
Wenn es der Leser zulässt, setzt der Autor ihm die Zeichen des Lichtes und der Erkenntnis, um eine Brücke zu bauen zum Hier und Jetzt.

 

Es ist kein Buch, um sich entspannt zurückzulehnen; mit jedem Wort der Lyrik ist des Lesers Aufmerksamkeit gefordert.

 

Friedrich W.J. Czerny ist am 18. Juni 1948 in Graz geboren. Bereits in den Jahren seiner Jugend (1965-1972) setzte er sich mit dem Wesen und dem Wandel der Gesellschaft auseinander.
Diese Auseinandersetzung wurde unterbrochen durch seine berufliche Tätigkeit in der Informationstechnologie, flammte jedoch wieder auf, als sich das Ende dieser Tätigkeit abzuzeichnen begann.
Seit 2006 setzt sich der Autor wieder mit verstärkter Intensität mit dem Thema der sozialen und gesellschaftlichen Erlebenswelt auseinander.
Dies spiegelt sich in seiner Lyrik und seinen Gemälden wider.

 

Der Autor lebt und arbeitet in Salzburg und Klagenfurt.

 

29 S. SC

CHF 12.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Arnim Achim von / Brentano Clemens, Des Knaben Wunderhorn - Alte deutsche Lieder

Clemens Brentano und Achim von Arnim gaben dieses 'wohlfeile Volksliederbuch' zu Beginn des 19. Jahrhunderts heraus. Ähnlich wie die Brüder Grimm mit ihrer Märchensammlung haben die beiden Dichter der Romantik darin einen Schatz zusammengetragen und vor dem Vergessen bewahrt: ‘alte deutsche Lieder’ aus mehreren Jahrhunderten, lyrische Dichtung von der hohen Verskunst bis zum Abzählreim, vom Liebeslied über die Ballade bis zum Volksglauben. ‘Des Knaben Wunderhorn’ ist eine unerschöpfliche Fundgrube, die in ihrer Vielfalt staunen lässt.

 

Arnim, Achim von | Brentano, Clemens
Des Knaben Wunderhorn - Alte deutsche Lieder
928 Seiten, 122 x 187 mm, gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-7306-0218-8

CHF 13.00

CHF 8.90

  • bei uns leider ausverkauft

Meister Ernst, Gedichte in 15 Bänden / Schatten Bd. 14 - Verstreut veröffentlichte Gedichte 1965-1979

Ein weiterer Band in der Werkausgabe der Gedichte des Autors.

 

ISBN/EAN: 9783890869728

Seitenzahl: 64
Format: 21 x 12 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 130 g

CHF 20.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Käthe Kyrion, Die Liebe ist Lebenselixier

Lyrische Impressionen

 

Seine Liebe

Seine Augen sahen mich schön
durch die verzaubernde Brille
der Liebe
Seine Hände waren zärtlich
meine Haut verstand ihre
Sprache
Sein Herz war heiß und stark
und es schlug für mich
Glückliche
Seine Liebe war mein Leben

 

273 S. SC

CHF 18.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Renate Dalaun, Zeitlastig

 

So ganz konkret bestimmen kann man es nicht, es ist nur so eine Ahnung … Aber man wird doch das Gefühl nicht los, dass sich die Welt heute, kurz nach der Jahrtausendwende, an einem Wendepunkt befindet. Klimakatastrophe, Wirtschaftskrise, immer mehr und immer neuere Technik, die zunehmend unseren Alltag bestimmt: So schnell ändert sich die Welt, und vielleicht nicht immer zum Guten …


In ihrem neuen Gedichtband ist es der moderne Mensch, den Renate Dalaun mit all seinen Ängsten, aber auch Hoffnungen, in den Mittelpunkt stellt – und das, ohne dabei Weltuntergangsstimmung zu schüren … Vielmehr ermuntert sie den Leser, sich den Herausforderungen und Änderungen, die die Zukunft bringt, zu stellen und sich in all der Hektik des Alltags immer mal wieder zu besinnen und optimistisch nach vorne zu schauen.


Renate Dalaun (Pseudonym) ist 1935 in Karlsbad / Fischern, nahe der deutschen Grenze im heutigen Tschechien geboren. 1946 siedelte sie nach Deutschland über. Dort studierte sie Lehramt für Volksschulen, setzte ihre Ausbildung neben dem Schuldienst mit dem Musikstudium am Konservatorium später mit dem Studium der Pädagogik fort, erwarb das Lehramt für Real- und Fachoberschulen und promovierte 1975 in Pädagogik. Nach 41 Dienstjahren ging sie in den Ruhestand.


Die Autorin veröffentlichte bisher Lyrik, Hörbilder, Bühnenstücke, Kurzepik, Erzählungen und Romane.

 

135 S. SC

CHF 12.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Micha Hagen, Die neue Goethe

Alltagsreime

 

Diese Reime führen mitten hinein in den Alltag mit all seinenFreuden, aber auch Sorgen. Mit leichtem Schmunzeln begibt sichdie Autorin auf deren Spur und lässt ihre Erlebnisse sprechen.Dabei gibt sie auch manchen Ratschlag, wie das Leben bessergemeistert werden kann, damit es für jeden noch mehr zum Genusswird, und richtet Dankesworte und Grüße an Freunde undgeliebte Wegbegleiter.Lesen Sie diese Verse und Sie werden schnell merken, dass es beioptimistischer Betrachtung und positivem Denken ein Leichtesist, allen Schwierigkeiten zu trotzen.Micha Hagen, die vielseitige Autorin, hat Konditorin, Fachverkäuferinund Bürokauffrau gelernt und das Schreibenfür sich entdecktund schon einige Gedichte zur Veröffentlichung gebracht!Weitere Werke sind bereits in Arbeit

 

86 S. SC

CHF 12.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sabine Deutsch, Ich, du und die Welt

 

ch danke dem Du,
der Du meine Augen wieder zum Leuchten gebracht,
mein Herz entflammt hast.
Du, der Du mir aufgezeigt hast,
wie schön es ist,
Gefühle wieder zuzulassen.

Du, meine Muse!
Du … inspirierst mich immer wieder zu neuen Zeilen,
schaffst es nicht, das von Dir entflammte Feuer in meinem Herzen zum
Erlöschen zu bringen,
dafür danke ich Dir.

Der Lyrikband von Dr. Sabine Deutsch steckt voller Emotionen; Fröhlichkeit, Freude, Liebe und Dankbarkeit genauso wie unerfüllte Sehnsucht, Traurigkeit, Einsamkeit, Kummer und Schmerz – ein „herz-zerreißendes“ Kaleidoskop eines bewegten Lebens!
Die Erfahrungen und Empfindungen verarbeitet auf eine sehr einfühlende und bildhafte Art und Weise.

 

112 S. SC

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Friederich Morgenroth, Sag es mit Versen

850 Glückwunsch-Verse und andere Reime zu allen passenden Gelegenheiten: Geburtstag, Verlobung, Hochzeit, Taufe, Schulanfang, Urlaubsgrüsse, Einladung, Dank, Neujahr, Poesie-Album. Zusätzlich enthalten: Eine Reimkunde mit ausführlichen Anleitungen zum Selberdichten. So finden Sie zu allen Anlässen die richtigen Worte.

  • ISBN-13: 9783926642004
  • Einband: gebunden, o.J.. Illustrationen 20,5 cm
  • Seitenzahl: 310
  • Gewicht: 486 g

CHF 7.50

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Ernst Bannwart, Weisheiterkeiten

 

Mit der Weisheit ist es wie mit den Vitaminen: auf die richtige Dosierung kommt es an.

Die Verse von Ernst Bannwart spiegeln den Menschen und sind ein heiterer Wegbegleiter. Gewissermassen als geistige Taschenmintion. Vorwiegend heiter und witzig, mal verträumt, dann wieder alltäglich verspielt.

Ernst Bannwart, ist in 1946 in Luzern geboren und aufgewachsen. Aus- und Weiterbildung zum Eidg. dipl. Korrespondenten. 1 1/2 Jahre Paris und 1 Jahr London, seit 1974 in Birmenstorf /AG, verheiratet, drei erwachsene Söhne. Langjährige Tätigkeit als Marketingleiter eines führenden Handelsunternehmens. Seit 1996 eigene Agentur für Werbekommunikation. Er publiziert Gedichte, Aphorismen und Glossen und ist Mitglied des Schweizerischen Texterverbandes Script.

 

96 Seiten
13,5 x 22 cm
Pappband mit farbigem Umschlag
Illustriert von Jürg Furrer

3-85820-031-X

CHF 20.00

CHF 16.50

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Barbara Traber, Muttermomente (Gedichte um Mutter und Kind)

 Mit einfühlsamen Fotos von Fernand Rausser

'Die Muttermomente' beschreiben in einer knappen, präzisen und doch sehr poetischen Sprache den Alltag, den täglichen Arbeitsplatz einer Frau. Die meisten heutigen Mütter (und Väter!) werden sich und ihre eigene Situation in diesen Gedichten wiederfinden.

  • ISBN-13: 9783256001649
  • Einband: gebunden
  • Seitenzahl: 72
  • Gewicht: 240 g
  • Stilrichtung: Gedichte
CHF 19.90

CHF 14.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sutter Christoph, Der H & die Q

Der Hund und die Kuh

Gedichte von A bis Z


Der letzte Reim ist kaum verklungen.
Des Dichters Werk ist wohlgelungen:
Gar manches nimmt er auf den Arm,
Tut dies mit Witz und grossem Charme,
Mit Ironie und viel Humor,
So hält er uns den Spiegel vor,
Nur eines bleibt mir schleierhaft,
Wie er es immer wieder schafft,
Trotz Schulstress und gar vielen Pflichten,
Solch tolle Verse zu erdichten....
Drum wünsch ich diesem Unikum,
Auf dass er stets der Gleiche bleibe
und weiterhin Gedichte schreibe.
Roland Schai

 

144 Seiten
11,5 x 21,5 cm

978-3-85820-177-4

CHF 19.80

CHF 14.80

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Christoph Sutter, Wie vers mit uns

 

Runzel- und Schmunzelverse

Illustriert von Corinne Sutter

Leseprobe

Als voll der Mond am Himmel stand
hielt er verliebt die ihre Hand
und biss sie zärtlich in das Ohr.
'Ach liebste', hauchte er hervor,

'Sag mir an diesem lauschen Orte
doch bitte die drei Liebesworte,
die uns verbinden auf die Dauer!' -
'Ich bin schwanger!' sprach sie sauer.


128 Seiten
14 x 19,5 cm

 9783858201812

 

CHF 22.00

CHF 16.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Christoph Sutter, Alltags-Reime

 

Geschichten die das Leben schrieb
96 Seiten
10,5 x 14,8 cm
Broschur

3858201839

CHF 9.80

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Christoph Sutter, Gute Besserung

 

 

Verse, die das Kranksein erleichtern
128 Seiten
14 x 19,5 cm
Pappband mit farbigem Umschlag

9783858201904

Achtung! Dieses Buch kann Ihre Krankheit gefährden.
Zu Risiken und Nebenwirkungen machen Sie sich
Ihren eigenen Reim - und Sie sparen beim Arzt oder Apotheker!


Leseprobe:

Das Kranksein gibts in zwei Versionen:
Die erstere wird dich nicht schonen,
vielleicht Katarrh und Virus bringen
und so dich in dein Bette zwingen.

Die zweite Version ist schlimmer
als jedes Sein im Krankenzimmer:
Es werden bleich heut' alt und jung
bezahl'n sie die Versicherung.

Versicherung für die Kranken,
mit all den hohen Prämienschranken
wohl nur der Sicherheit obliegen,
auch Kerngesunde krank zu kriegen!

 

CHF 19.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Christoph Sutter, Heiter-ernste Gedichte

 

Gedichte die das Leben schrieb
96 Seiten
10,5 x 14,8 cm

Leseprobe

Krankheitserreger

Wenn dein Arzt als kluger Mann
dir nicht Auskunft geben kann,
was der Grund für jenen Schmerz,
der im Kopf und links vom Herz

und trotz teurer Arzenei
auch in Bein und Rücken sei,
dann gibt es zum Glück 'nen Retter:
Schuld an allem ist das Wetter!

 

  • ISBN-13: 9783858201935
  • Einband: Taschenbuch, s/w. Abbildungen
  • Auflage: 1. Auflage
  • Seitenzahl: 88
  • Gewicht: 68 g
  • Sprache(n): Deutsch

 

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Beat Brechbühl, Traumhämmer

Gedichte aus zehn Jahren


Beat Brechbühl ist für die Schweiz, was Enzensberger und Kunze für Deutschland, Jewutschenko für Russland oder Ferlinghett für Amerika waren.
Gedichte aus zehn Jahren... Dieser Band enthält das Beste aus acht Lyrikbänden, die inzwischen vergriffen sind, dazu neue Gedichte und unveröffentlichte lyrische Prosa.
Beat Brechbühl ist ein Lyriker, der einen starken Atem hat. Seine Gedichte sind einfach und lakonisch, ernsthaft und verspielt. Immer aber versucht Brechbühl, seine poetischen Texte unserer heutigen Erfahrung dienstbar machen.


140 Seiten
12,5 x 19,5 cm

354536271X

 

CHF 19.80

CHF 14.80

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Reinhard Genner, De Luft cha chehre

 

Dialäktgedicht händ zwäi dräi Johrring
e pari dräi bis sibemol meh
64 Seiten 
16,5 x 23,5 cm

Mundart - ein unglaublicher Schatz - von Reinhard Genner meisterhaft beherrscht. Erfrischend anders seine Betrachtungen und Landschaftsschilderungen.
Ein Schlüsselwerk Schaffhauser Mundart.

CHF 14.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Heinz Weidkuhn, Gerüttelte, geschüttelte Abzockerpoesie

Die Verse über Zockerei

sowie die scharfe Mockerei

machen manchen kein Vergnügen -

doch besser so, als weiter  lügen

Der Autor ist in Basel aufgewachsen. Er lebt seit vielen Jahren mit seiner Familie in Graubünden. Sogar dort hat er ein prächtiges Gebäude von Heinrich Flügel entdeckt, eine Kirche in Davos. Nach diesem „Fund“ begann er, den Bauten in Basel nachzugehen. Die oft unerwarteten und erstaunlichen Ergebnisse der mehrjährigen Feld- und Archivforschungen sind in diesem Buch zusammengetragen.

55 S. HC

 

978-3-905955-53-8

CHF 15.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Alwina E. Berger, Triumph meiner Liebe

... in uns Liebe entdecken, sie zum Leben erwecken! Die Lyrikerin Alwina E. Berger präsentiert in eier Kapiteln eine Auswahl ihrer schönsten Gedichte. Die Liebe als Quell und Sinn unseres Lebens neben gesellschaftlichen Verhaltensweisen, das innerste Seelenleben neben religiösen Reflexionen. Die Liebes-, Erlebnis- und Gedankenlyrik dieses Buches thematisiert in teils sehr persönlichen Gedichten Familie, Gott und das Beschreiten des eigenen Weges, wobei das lyrische Ich stets nach umfassender Harmonie sucht. In einem ergreifenden Ton, der das Herz jedes Lesers berühren wird, drückt die Dichterin kraftvoll und kristallklar aus, worum es im Leben wirklich gehen sollte. Nach dem Band Gedichte für euch, die ich so sehr liebe 2007 und seiner USA-Ausgabe 2010 ist Triumph meiner Liebe der zweite Lyrikband von Alwina E. Berger. In Russland geboren, lebt die Autorin in Berlin, wo sie als Fremdsprachendozentin an der Humboldt-Universität und als Fernsehansagerin gearbeitet hat. Zurzeit widmet sie sich dem Schreiben und plant weitere Publikationen, darunter auch ihre Gedichte in russischer Sprache.
 
  • ISBN-13: 9783863691424
  • Einband: Taschenbuch,
  • Seitenzahl: 118
  • Gewicht: 150 g

CHF 14.80

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Wilfreid Graf, Lyrische und illyrische Schreibübungen

In seinen Lyrischen und illyrischen Schreibübungen mischt Wilfried Graf Prosa und Lyrik und beschäftigt sich mit Erlebtem und Erdachtem. Eine Urlaubsreise ins Baskenland verbringt er vorwiegend in diversen Beförderungsmitteln und stellt zu Hause fest, dass das Gute so nah gelegen hätte ... andererseits erfährt er bei einer weiteren Urlaubsreise auch gelebte Nächstenliebe. Er entdeckt neue Verwendungsmöglichkeiten für echtes Walser Heinzenholz und beschäftigt sich mit der Schweizerischen Mondblume Seleanthus Helveticus und der usbekischen Religionsgemeinschaft Kanitra. Er entdeckt die Wunderwelt der Wörter ... und stellt fest, dass panta rhei ein erschreckend alltagstauglicher Begriff ist. Dabei kommen die Naturwissenschaften ebenfalls nicht zu kurz.
 
 
  • ISBN-13: 9783837212280
  • Mitarbeiter: Gerhard Graf
  • Einband: Taschenbuch,
  • Seitenzahl: 106
  • Gewicht: 155 g

CHF 14.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Claudia Schreiber, Sprachfindung

Gedichte entstehen aus dem erlebten Leben. Nur so können sie in vollen Zügen atmen und sein. Es geht um den Menschen in seiner Einsamkeit, die ihn aus dem eigenen Inneren oder von außen quält, es geht um Verluste, Schmerz, Vermissen. Es geht aber auch um die Hoffnung, dass in allem das Gute weilt, dass in jeder Krise auch eine Chance steckt, und es geht um bleibende Spuren, die ein Leben hinterlassen hat - zu oft rasch verwischt in unserer schnelllebigen Zeit. So machen wir uns auf, mit weit geöffneten Augen, und forschen diesen Spuren nach ...

 

Claudia Schreiber: Claudia Schreiber, geboren 1958, arbeitete als Redakteurin, Reporterin, Autorin und Moderatorin für Hörfunk und Fernsehen. Heute lebt sie als freie Journalistin und Buchautorin in Köln. Ihr Roman Emmas Glück, für den sie den Euregio-Schüler-Literaturpreis 2006 erhielt, wurde 2006 mit Jürgen Vogel und Jördis Triebel in den Hauptrollen verfilmt.
Verlag: Informationslücke-Verlag
Einband: Paperback
Seiten: 86
ISBN: 978-3-905955-00-2

CHF 15.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Zagajewski Adam, Stündlich Nachrichten

Gedichte aus zehn Jahren

 

  • Broschiert: 73 Seiten
  • Verlag: Oberbaum Verlag GmbH (Juli 1987)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3876282020
  • ISBN-13: 9783876282022

 

Original-Preis 17.90

CHF 6.95

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sipho Sepamla, Soweto das ich liebe

Die vorliegende Gedichtsammlung verkörpert die Erniedrigung und den Schmerz der schwarzen Massen von Soweto, aber auch ihre Hoffnungen und ihren Widerstand.

 

75 Seiten

 

Oberbaum Verlag

 

3876281601

CHF 6.50

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Rafal Wojaczek, In tödlicher Not

Rafa Wojaczek (1945-1971) war eine schillernde, skandalumwitterte Persönlichkeit: Alkoholiker, Rebell, "Breslauer Rimbaud", Bohèmien und Streuner, "Clochard an den schmutzigen Kanälen der Oder" und Selbstmörder. Unabhängig von den Masken, die er trug und den Rollen, die er spielte, fühlte sich Wojaczek schon früh als Künstler.

96 S. SC

CHF 26.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Marina Zwetajewa, An Anna Achmatowa

Gedichte / Briefe an Iwask, Chodassewitsch, Woloschin, Gul, Fedotow

 

21,4 x 13,4 x 3,2 cm

 

3926409681

CHF 9.95

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Tynni Aale, Meine schöne Schwester

Aale Tynni kam 1913 als eines von sieben Kindern des Journalisten und Schuldirektors Kaapre Tynni und der Lehrerin Lilja Tynni (geb. Piipponen) in Kolppana zur Welt.

Kurz nach der Oktoberrevolution zog die Familie 1919 von Ingermanland nach Finnland und ließ sich in Helsinki nieder. Tynni begann schon in ihrer Kindheit mit dem Schreiben von Gedichten und veröffentlichte diese auch in der Schülerzeitung. Von 1932 bis 1936 studierte Tynni an der Universität Helsinki, die sie mit einem Master of Arts (M.A.) abschloss. Zwei Jahre später veröffentlichte sie mit Kynttiläsydän ihre erste Gedichtesammlung.

Danach reiste sie einige Zeit durch Frankreich und Italien und kehrte erst mit Beginn des Kriegsausbruchs nach Finnland zurück. 1940 heiratete Aale Tynni den Kirchenhistoriker Kauko Pirinen, mit dem sie drei Kinder bekam.

Sie arbeitete als Lehrerin und verschaffte sich durch die Übersetzung von Henrik Ibsens Brand 1947 einen Namen als Übersetzerin von Gedichten. Die während der 1940er Jahre entstandenen Gedichte handeln meist von Liebe und Mutterschaft und wurden in Lehtimaja (1946) und Soiva metsä (1947) veröffentlicht. In dem Gedichtband Ylitse vuorten lasisten von 1949 basieren viele Gedichte aus Charakteren von Märchen.

Dieses Werk enthält auch ihr bekanntestes Gedicht Kaarisilta (dt. Die Bogenbrücke). 1948 nahm Aale Tynni an den Kunstwettbewerben der Olympischen Sommerspiele in London teil. Mit ihrem Gedicht Hellaan laakeri (dt. Hellas’ Ruhm) gewann sie dabei in der Disziplin Lyrische Werke die Goldmedaille. 1950 wurde sie zudem mit dem Aleksis-Kivi-Preis ausgezeichnet. 1952 erschien der Gedichtsband Tuntematon Puu. Einige der Gedichte waren inspiriert durch ihre Liebe zu einem anderen Mann, dem Dichter Martti Haavio.

Wegen ihrer Kinder erhielt Tynni dennoch ihre erste Ehe lange Jahre aufrecht. Erst 1960 heiratete sie schließlich Haavio, mit dem sie in den folgenden Jahren oft zusammenarbeitete. Nachdem Haavio 1973 starb, veröffentlichte sie Tarinain lähde (1974), in dem sie über die Sehnsucht nach dem Verstorbenen schrieb. 1977 erhielt Tynni die Ehrendoktorwürde. Außerdem wurde sie 1982 als erste Frau von der Akademie von Finnland zu einem ordentlichen Mitglied ernannt.

Aale Tynni starb 1997 in Helsinki.

 

174 S. HC gebunden

3924609630

CHF 32.00

CHF 9.95

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Miklos Radnoti, Monat der Zwillinge

Aus dem Ungarischen von Hans Skirecki, Uwe Kolbe, und Franz Fühmann

Herausgeben von Siegfried Heinrichs

Die Gedichte des Autors sind um die Welt gegangen und haben überall, wo sie gelesen wurden, die Menschen ergriffen, erschüttert. Der italienoische Lyriker und Nobelpreisträger Salvatore Quasimodo rühmte an ihen, was moderner dichtung gemeinhin als rettungslos veraltet gilt: Die Einheit von Ethik und Ästhetik, die in dieser Dichtung des Todes gegen den Tod unauflöslich ist. In den deutschsprachigen Ländern ist Radnoti freilich ein Unbekannter geblieben - wie fast alle ungarischen Dichter der Moderne.

 

Oberbaum Verlag

3928254030

142 S. HC geb.

 

 

CHF 9.95

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Bruno Schnyder, Durchbruch zum Abschied

Oberbaum Verlag 2005

 

Trag die Worte

auf meine Schultern,

lass tanzen was sich ängstigt

und warte.

 

Es ist die Geburt,

die uns zu später Stunde erreicht.

 

140 S. HC

 

 

CHF 9.95

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Janis Ranis, Der Sonnenthron - ausgewählte Gedichte

Die Zensur entfernte diese Zeilen, als das Werk in Moskau erstmals veröffentlicht wurde. Nach der Niederlage der deutsch-russischen Bermondt-Armee im November 1919 wurde diese Ballade im Nationaltheater aufgeführt, um den ersten Jahrestag der lettischen Unabhängigkeitserklärung zu ehren; viele Soldaten trugen diesen Text im Kampf mit sich.

Neben seiner literarischen Tätigkeit wirkte Rainis auch gesellschaftlich und war ein herausragender Politiker. Er war einer der geistigen Führer der Revolution von 1905 und der „Neuen Strömung“, die dieser vorausging. Nach dem Scheitern der Revolution mussten Rainis und seine Frau Lettland verlassen, sie gingen nach Castagnola bei Lugano in der Schweiz. Dort lebten sie bis zu ihrer triumphalen Rückkehr in die gerade unabhängig gewordene Heimat am 4. April 1920. Rainis war Mitglied des Zentralkomitees der Lettischen Sozialdemokratischen Arbeiterpartei, saß in der verfassunggebenden Versammlung und der Saeima und war von Dezember 1926 bis Januar 1928 Bildungsminister. Rainis strebte danach, lettischer Präsident zu werden und verlor an politischem Einfluss, als ihm dies nicht gelang. Er gründete das fortschrittliche Dailes Theater und wurde dessen erster Direktor, bevor er von 1921 bis 1925 die Direktion des Nationaltheaters übernahm.

Er war mit Aspazija verheiratet, auch sie lettische Dichterin und Dramatikerin. Seine Schwester war mit Pēteris Stučka verheiratet. Andenken Das Denkmal Rainis auf der Esplanade in Riga ist zu einem Versammlungsort geworden, der die Widersprüche, die sich aus seinem facettenreichen Leben und Schaffen ergeben, deutlich macht. Es ist sowohl ein Mittelpunkt für das jährliche, immer an seinem Geburtstag abgehaltene, nationale Dichterfest wie auch für die Linksparteien von den Sozialdemokraten bis hin zu den radikalen Gegnern der lettischen Bildungsreform.

Die Kritik an seinem Werk war gleichermaßen oft stark politisch beeinflusst; obgleich die Sowjets seine sozialistische Gesinnung betonten, wurden Daugava und andere patriotische Texte in den vor der Unabhängigkeit erschienenen Werkausgaben weggelassen.

 

Oberbaum Verlag

3926409968

 

256 S. HC geb.

CHF 9.95

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Karoly Bari, Vom Gellen der Geigen

Bio Karoly Bari:

* 1952 im nordostungarischen Dorf Bükkaranyos als eines der sieben Kinder einer armen Zigeunerfamilie. Studium in Budapest und Debrecen. Dichter, Maler, Folkloreforscher und Übersetzer. Mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

 

Vom Gellen der Geigen oder und Weiber schmuggeln Fellhaare krepierter Katzen ins Brot ihrer Feinde: sie zu verderben

Gedichte und Bilder

 

Ungar./Dt. Aus dem Ungar. von Paul Kárpáti.

Mit einem Nachw. von György Dalos. Hrsg. von Siegfried Heinrichs. Berlin: Oberbaum, 1997. – 155 S. 

3928254650

 

Bereits mit 18 Jahren publizierte Károly Bari seinen ersten Gedichtband; die Öffentlichkeit nahm seine Lyrik begeistert auf. Beeinflusst von der poetischen Sprache des Dichters László Nagy (1925–1978), entwickelte er seine eigene dichterische Sprache, die sich durch ungewöhnlich suggestive Metaphern und Rhythmen auszeichnet. Er selbst sieht sich als Zigeuner und Dichter einer spannungsreichen Doppelidentität ausgesetzt: „Um sich mit seinem Volk zu identifizieren, braucht sich der Dichter nicht unbedingt in erlösende Vorstellungen zu kleiden. […] Ich glaube ohnehin, dass die geschriebene Dichtung keine auf Völker zugeschnittene Variation kennt – es existiert nur eine Dichtung, die gute Dichtung. So viel aber ist sicher, dass es unbestreitbare Spuren der Erinnerung gibt, die den Ursprung fixieren, und diese werden als charakteristische Lichtzeichen von den Gedichten zum Aufleuchten gebracht.“ Bart, István (1944) Rudolf, der unglückselige Kronprinz. Ein Liebesroman.

CHF 9.95

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Marina Zwetajewa, Auf rotem Ross

Poem /Gedichte und Briefe an Jewgenij Lann, W. W. Rosanoco, Gronskij und Rodsewitsch

 

Verlag: Oberbaumverlag

Jahr: 1996

Seiten: 80 Seiten

ISBN/EAN: 978-3-926409-62-1

CHF 9.95

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Irina Ratuschinskaja, Kein Moses ist vor uns

Gedichte

 

  • ISBN-10: 3926409789
  • ISBN-13: 978-3926409782
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 13 x 1,4 cm

45 Seiten

 

Oberbaum Verlag

CHF 6.95

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Ernst Bannwart, Ernsthaft weiter

Sprache lässt sich wie Materie je nach Bedarf ausdehnen, erweitern oder verdichten bis hin zu einem absolut notwendigen Minimum. Die vertrauteste Sprachform ist zweifellos die Prosa: die Gedanken fliessen hier einfach so dahin und nehmen dabei alle Worte mit, die lose am Ufer des Schreibflusses nur darauf warten, in den Strudel hinein gesogen zu werden.

Autor:
Ernst Bannwart, ist in 1946 in Luzern geboren und aufgewachsen. Aus- und Weiterbildung zum Eidg. dipl. Korrespondenten. 1 1/2 Jahre Paris und 1 Jahr London, seit 1974 in Birmenstorf /AG, verheiratet, drei erwachsene Söhne. Langjährige Tätigkeit als Marketingleiter eines führenden Handelsunternehmens. Seit 1996 eigene Agentur für Werbekommunikation. Er publiziert Gedichte, Aphorismen und Glossen und ist Mitglied des Schweizerischen Texterverbandes Script.

Zum Illustrator:
Patrick Bannwart, geboren 1974 in Birmenstorf/AG, absolvierte 1991-1994 die Ausbildung zum Theatermaler am Opernhaus Zürich. 1997-2001 folgte das Bühnenbildstudium mit Abschluss an der Akademie der bildenen Künste in Wien in der Meisterklasse von Erich Wonder, ausgezeichnet mit dem Merschulpreis.


Leseprobe:

Warum?


Ich hätte die Welt etwas fragen wollen
Warum kam ich bloss nicht dazu?

Ich hätte die Welt etwas sagen wollen
Warum hörte sie mir nicht zu?

Ich hätt' mit der Welt mich vertragen wollen
Warum stritten ich uns und du?

Ich hätte der Welt etwas klagen wollen
Warum fragte ich mich wozu?

Ich hätt' mit der Welt mich nicht schlagen wollen
Warum liess sie mir keine Ruh?

Ich hätte der Welt auch entsagen wollen
Warum blieb so wenig tabu?

Ich hätte die Wlet mit mir tragen sollen
Warum trug sie mich noch dazu?

 Heitere Gedichte, Gedanken und Geschichten
160 Seiten
14,5 x 21 cm
Pappband mit farbigem Umschlag

3-85820-245-

CHF 26.00

  • verfügbar
  • wieder lieferbar in 6 - 10 Tagen1

Johann Wolfgang von Goethe, Gesammelte Werke - Die Gedichte

Goethes Lyrik ist groß und gewaltig, klein und frech, ernst und witzig, tiefgründig, beiläufig und unerschöpflich. Sie ist das größte Dichtkunst-Universum, das in deutscher Sprache je entstanden ist. Goethes Gedichte sind ein Lebens-Werk im wahrsten Sinn des Wortes, geschrieben über einen Zeitraum von beinahe siebzig Jahren hinweg. Sie lassen sich immer neu erkunden und geben jedes Mal neue Facetten ihres Zaubers und Geheimnisses preis. Das macht mit dieser prächtig ausgestatteten Edition besonders viel Freude. Passend zum Inhalt ist diese wunderschöne Geschenk-Ausgabe in edles Iris-Leinen gebunden und mit Goldprägung versehen.

 

Goethe, Johann Wolfgang von
Johann Wolfgang von Goethe - Gesammelte Werke. Die Gedichte
800 Seiten, 150 x 213 mm, gebundene Ausgabe
mit Iris®-LEINEN und goldener Schmuckprägung
ISBN 978-3-7306-0221-8

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Manzius Illa, Kleine Fäuste reichen der Welt ein paar Zettel: Gedichte

'Kleine Fäuste' ist ein buntes Kaleidoskop der Gefühle, Ansichten und Einsichten der Autorin Illa Manzius. Sie selbst beschreibt es als 'Gedichte und Geschichten aus dem Bauch heraus'. Thematisiert wird, was das Leben eines vor allem älteren Menschen ausmacht: Zweisamkeit, Hoffnung, Rente, Miteinander, Gebrechlichkeit. Doch es sind ihre ganz persönlichen Eindrücke. Kein mahnender Finger, der gegen jüngere Generationen erhoben wird. Manzius' Stil ist abwechslungsreich. Mal erzählt sie in Reimen, dann wieder prosaisch. Auch fabelartige Erzählungen gehören zu ihrem Repertoire. 'Kleine Fäuste' ist die richtige Literatur für gemütliche Nachmittage und Abende. Sie regt an, aber nicht auf. Älteren Generationen spricht sie aus dem Herzen, doch auch jüngere werden sie mögen.

  • Taschenbuch: 114 Seiten
  • Verlag: Frankfurter Literaturverlag
  • ISBN-10: 383721043X
  • ISBN-13: 9783837210439
  • Größe und/oder Gewicht: 14,7 x 1,3 x 20,8 cm

CHF 6.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Matta Lena, scolpito II

matta lena spricht vom offnen meer, von sternenstaub, vom letzten koffer, von der sommerfülle ungepflückt und vom murmeltier im schlummer; ihr gelingt ein kunstvolles Zwiegespräch zwischen den Künsten.

Sowohl in SCOLPITO I, wie nun auch im zweiten Band SCOLPITO II.


Adriana Merlini hat das Vorwort verfasst, das Nachwort ist vom Kunstkritiker Lodovico Gierut. Fotos der Werke, welche die Lyrikerin inspiriert haben, sowie die Fotos der 45 KünstlerInnen, die die Werke geschaffen haben bereichern den Band.


gebundene Ausgabe

Seitenzahl 246

Sprache Deutsch, Italienisch

ISBN 978-3-8372-1471-0

Fouque Literaturverlag

Maße (L/B/H) 190/123/20 mm

Gewicht 405 g

CHF 34.90

CHF 26.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Hothum Norman, De proprietate sincera anni : oder Vom wahren Wesen des Jahres

Im Stile der gotischen Buchmalerei von Norman Hothum liebevoll illustrierter Gedichtband mit insgesamt 24 Gedichten über die Monate des Jahres von 12 Autoren des badischen Steinbachensembles. Die Seiten sind durchgehend mit floralen Ornamenten verziert. Etwa 29 mehrfarbige und detailreiche Bildseiten stellen mittelalterlichen Szenen dar. Im Beiheft sind die mit Federkiel erstellten Texte als Transliteration in leicht lesbare Maschinenschrift abgedruckt.


  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Verlag Das Beispiel, Darmstadt
  • ISBN-10: 3923974639
  • ISBN-13: 9783923974634

CHF 9.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

von Allmen Heidi, Sinnbilder - Auf den Spuren unseres Daseins

Heidi von Allmen beleuchtet in diesem Buch bildhaft die Spuren unseres Daseins. In ihren Gedichten beschäftigt sie sich intensiv mit dem Sinn des Lebens und setzt sich auseinander mit dem, was das Zentrum unseres Menschseins überhaupt ausmacht: die Liebe zum Leben, zum Mitmenschen, zur Natur und den Augenblick in seiner Fülle wahrnehmen zu können. Auf eine Art und Weise schildert oder reflektiert die Autorin das Leben so, dass man sich in den Gedichten und Bildern wieder zu erkennen vermag. Es sind bildhafte Vergleiche, mystische Momente des Daseins im Einklang mit sich selbst, der Natur und dem Leben. Das Buch ist Ausdruck von Lebensfreude und verführt zur Lebendigkeit des Seins.

Heidi Von Allmen: Sinnbilder
Auf den Spuren unseres Daseins
Paperback, 92 Seiten
ISBN 978-3-9523107-3-2

CHF 26.80

CHF 19.80

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Adler Alfred, Der Sinn des Lebens

Der renommierte Wiener Arzt und Psychologe Alfred Adler veröffentlicht 1933 sein letztes größeres Werk: 'Der Sinn des Lebens'. Der Titel ist für Adler wissenschaftlicher Begriff: In seiner Doppeldeutigkeit bezeichnet er einerseits subjektive Sinngebung, andererseits objektiven Sinn. Zwischen dem, was der Einzelne sich als Sinn zuordnet, und dem, was von der Gemeinschaft als sinnhaft anerkannt wird, herrscht nicht immer Übereinstimmung, was zu seelischen Erkrankungen führen kann. In seiner versierten und anregenden Analyse geht Adler diesen Zusammenhängen nach

 

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Anaconda
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3866471963
  • ISBN-13: 9783866471962
  • Größe und/oder Gewicht: 13,3 x 2,6 x 19,8 cm

CHF 4.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Joachim Ringelnatz, Gedichte

 

Hier erfreut Sie das poetische Werk von Joachim Ringelnatz (1883 - 1934), einem Klassiker des deutschen Humors. In diesem Sammelband erwartet Sie eine Vielzahl an Gedichten aus den Ringelnatz-Werken: - Kuttel Daddeldu - Frühe  Gedichte - Geheimes Kinderspielbuch - Kinderverwirrbuch - Turngedichte - Die Schnupftabaksdose - Reisebriefe  eines Artisten - Matrosen - Die Flasche und mit ihr auf Reisen - Flugzeuggedanken - Gedichte dreier Jahre  - Gedichte, Gedichte - Allerdings - Der Nachlass

Joachim Ringelnatz, 1883 in Wurzen bei Leipzig geboren, zeigte als Hans Bötticher, der sich später Joachim Ringelnatz nannte, schon früh Spürsinn fürs Abenteuerliche und Skurrile. Nach der Schulzeit fuhr er vier Jahre lang zur See, war im Ersten Weltkrieg Kommandant eines Minensuchbootes. 1920 tauchte er in der Münchner Boheme auf und rezitierte im 'Simpl'. Dort entdeckte ihn Hans von Wolzogen für seine Berliner Kleinkunstbühne 'Schall und Rauch'. Entscheidenden Erfolg errang Ringelnatz mit ...

 

576 Seiten, Maße: 12,8 x 19,2 cm, Gebunden, Deutsch Nikol Verlag  ISBN-10: 3868200746  ISBN-13: 9783868200744

CHF 9.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Francesco Petrarca, Canzoniere - Liebesgedichte an Laura

Kaum ein zweiter Dichter hat die Tradition der europäischen Lyrik so entscheidend geprägt wie Francesco Petrarca (1304–1374). Sein ‘Canzoniere’ ist eine einzigartig poetische Innenschau: Zentrale Figur der einem Jahreszyklus folgenden 366 Texte ist Laura, die Angebetete, zentrales Motiv ist die Liebe des lyrischen Ich zu der holden Dame. Diese Liebe bleibt mittelaltertypisch unerfüllt – erste Begegnung, Liebeswerben, sehnsüchtiges Verlangen, Verzweiflung, schließlich der Tod der Geliebten sind die Stationen, die der Dichter in seinen zarten Liedern besingt.


Petrarca, Francesco
Canzoniere. Liebesgedichte an Laura
Vollständige Ausgabe
288 Seiten, 122 x 187 mm, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-86647-538-0

CHF 7.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Tagore Gitanjali, Gebete, Lieder und Gedichte

Eine ungewöhnliche Geschichte: Der indische Dichter Tagore übersetzte eine Auswahl seiner Gedichte ins Englische. Daraus entstand das Buch 'Gitanjali', das ihm die Aufmerksamkeit der westlichen Welt und schließlich den Nobelpreis für Literatur 1913 einbrachte. Die mystisch gestimmten Lieder zeugen von tiefer Spiritualität und kreisen um Liebessehnsucht, Gottes Größe, Trauer über die eigene Unvollkommenheit und die Liebe zur Natur. Zum 100-jährigen Jubiläum der Nobelpreisvergabe wurde das Buch jetzt neu ins Deutsche übersetzt, zum ersten Mal vollständig mit dem berühmten Vorwort von William Butler Yeats.

Rabindranath Tagore (1861-1941), geboren in Kalkutta, entstammte einem Brahmanengeschlecht; aber gerade diese Herkunft aus einer uns in ihrem Reichtum nachgerade abstrakt erscheinenden Welt der Paläste und Landgüter hat seinen Blick für die niederdrückende soziale Wirklichkeit seiner Heimat eher geschärft. So hielt es ihn, der schon als Achtzehnjähriger der gefeierte Dichter seiner Heimat war und dessen Werk 1913 mit dem Nobelpreis für Literatur gekrönt wurde, nicht in dem Elfenbeinturm des weltabgewandten Poeten. Er starb 1941.

  • ISBN-13: 9783730600221
  • Einband: gebunden, m. Frontispiz von William Rothenstein
  • Seitenzahl: 128

CHF 7.50

von Negelein Günther, Wer vom Ziel nicht weiss, kann den Weg nicht haben

Gedanken, Sprüche und Gebete

 

In diesem Büchlein hat der Autor Gedanken, Sprüche und Gebete zusammengestellt, welche unabhängig von Konfessionszugehörigkeit und Herkunft der Menschen innere Kraft und Zuversicht vermitteln.

 

IL-Verlag 2016

Hardcover, 11 x 18 cm, 96 S.

ISBN: 978-3-906240-39-8

CHF 19.80

CHF 16.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Jure Brekalo, In Gesellschaft meiner Einsamkeit

 Gedichte

  • Verlag: Oberbaum (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3933314070
  • ISBN-13: 9783933314079
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 13,2 x 1,4 cm

100 S. HC

CHF 32.00

CHF 5.00

Reinhard Genner, Klassik im Aufwind

Die meisterhaften strophischen Texte sind von einmalig hoher Dichte und erinnern an grosse Vorbilder. Es müsste mehr Leckerbissen dieser Art geben!

 

160 Seiten
Pappband
17 x 24 cm

9783858202598

CHF 19.80

CHF 14.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Reinhard Genner, Ermutigung liegt bereit

137 poetische Äusserungen


Reinhard Genner legt seinen zehnten Lyrikband vor. Ein kleines Jubiläum für Freunde anspruchsvoller Lesekultur. Poetische Wertungen von hoher Qualität und literarisch einmaliger Dichte.

Lyrik - werthaltig und von hohem Genuss!

NIESELREGEN
Palindrom

Der feine Niederschlag meist wenig stört,
lohnt nicht, dass man sich seinethalb empört.

Gerne würde Schwabenkind in fremde Haut
befristet schlüpfen, sagt's eventuell laut.


Seitenzahl: 152
Format: 240 x 170 mm
Einbandart: Hardcover/Gebunden

9783858202789

CHF 19.80

CHF 14.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Andreas Moser, Personette

Den Regeln des Sonetts folgend hat der Autor moderne Sprache in ein altes Gefäss gegossen und einer klassischen Reimform neues Leben eingehaucht. Die frische, lebendige Übertragung von ein paar Shakespeare-Gedichten, die hintersinnigen „Gebote“ und eine Anzahl federleichter „Gedanken“ bilden ein Triptychon aus dreimal zehn Sonetten, wovon jedes ein Beispiel sprachlicher Verdichtung ist.


Andreas Moser: Personette
Hardcover, 80 Seiten
ISBN 978-3-9523462-4-2

CHF 28.00

CHF 24.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Esther Murbach, Gedichte – Poèmes – Poems

Die deutschen und französischen Gedichte verbrachten viele Jahre in der Schublade in einer Art Dornröschenschlaf. Sie sind weitgehend von der romantischen Tradition geprägt. Trotzdem rechnete niemand damit, dass ein Verleger sie wieder zum Leben erwecken würde. Dies ist nun aber geschehen.

Da die Autorin in den letzten drei Jahren eine enge Beziehung zu Irland entwickelt hat, lag es nahe, die Sammlung um englische Gedichte zu ergänzen. Das „Galway Diary“ entstand im April 2014 während des Literaturfestivals Cúirt in Galway.

Es orientiert sich mehr an einem zeitgenössischen, formal freieren Stil. Alle Gedichte existieren nur in der Sprache, in der ich sie verfasst habe. Einzig von dem Sechszeiler „Wilder Vogel“ gibt eine Version in allen drei Sprachen, sozusagen als übersetzerische Fingerübung.


Esther Murbach ist aufgewachsen und wohnhaft in Basel.

Studium von Sprachen, Geschichte, Philosophie in Basel und Berlin.

Auslandaufenthalte in England und Israel.

Berufe: Journalistin, Übersetzerin, Lektorin, PR/ Werbung, Arztsekretärin.

Ausbildung in Tanz und klassischem Gesang.

Sieben Jahre im Kanton SG wohnhaft, Mitbegründerin des Frauenhauses St. Gallen.

Verheiratet und geschieden, zwei Töchter, Freie Autorin seit 2008


Softcover 80 S.

ISBN-13 978-3-906240-13-8

IL Informationslücke Verlag

CHF 18.90

CHF 16.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Thanos Kiessling, Galerie der Steine

Gedichte

70 S. HC

CHF 28.00

CHF 5.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Heinz Weidkuhn, Gereimtes Ungereimtes

Zeitkritische Verse

 

Politik, Verkehr, unser Lebensstil und mehr werden
schonungslos interpretiert …
Leider findet sich bereits
auf dem Niedergang die Schweiz,
denn unsere Gesetzesdichte
macht Demokratie zunichte.

 

Heinz Weidkuhn ist in Basel aufgewachsen. Er lebt seit vielen Jahren mit seiner Familie in Graubünden. Nach seinen Werken über den Architekten Heinrich Flügel und den unvergesslichen Maler und Glaskünstler Gian Casty knüpft Heinz Weidkuhn an die kritische Epoche Castys an und setzt seine Wahrnehmung der Finanz- und Wirtschaftsweltin bissig satirische Verse um, zuerst im Bändchen „Abzockerpoesie“ (2012) und jetzt in erweitertem Rahmen in „Gereimtes Ungereimtes“.

 

ca. 86 S., schw.-w. u. farb. Abb. - 21,0 x 14,7 cm

IL Informationslücke Verlag

CHF 25.00

CHF 19.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Karl Riha, Fünfzig Sonette

 

nach goethe, auf goethe mit und gegen goethe

Goethe hat sich, wie man weiß, gelegentlich in Sonetten hervorgetan - doch das bewahrt ihn nicht davor, daß er selbst für Sonette hergenommen, in ihnen zitiert und parodiert werden darf: In fünfzig Sonetten werden in dem hier vorgelegten Büchlein zu seinem zweihundertfünfzigsten Geburtstag die unterschiedlichsten Tonlagen angeschlagen.

 

64 Seiten, 10 x 14 cm
Broschur
ISBN 3-901190-68-6

Edition Splitter

CHF 12.90

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sutter Christoph, SammelVERSium

Eine eindrückliche, vielseitige und umfassende Sammlung der Verse der letzten Jahre von Christoph Sutter. Einfach gut, dieses Buch in Händen zu halten

 

978-3-85820-320-5
156 S. mit vielen Illustrationen von Johnny Ulrich

HC geb.

CHF 24.50

CHF 22.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Fijen Leo, Wie werde ich glücklich? Lebensweisheiten aus dem Kloster

Wie werden wir glücklich? Mönche zeigen den Weg zu Einheit, Ruhe und Weisheit. Diese Frauen und Männer blicken zurück auf ihr oft schon jahrzehntelanges Leben im Kloster. Sie sprechen in großer Offenheit über ihre Entscheidung, über ein Leben zwischen Alltag und mystischer Erfüllung, über Beziehungen und Meditation - als einem Weg zum Glück.

 

  • Taschenbuch: 176 Seiten
  • Verlag: Herder, Freiburg
  • ISBN-10: 3451054299
  • ISBN-13: 9783451054297
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 12 x 1,8 cm

CHF 4.50

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Andreas Moser, Personette
CHF 28.00 CHF 24.00
Janko Anna, Du bist der
CHF 23.00 CHF 5.00
Matta Lena, scolpito II
CHF 34.90 CHF 26.90