Marbeth Reif, Gib du mir einen Namen

Der uralte Baum beherbergt nicht nur unzählige Tiere, sondern auch einen kleinen, namenlosen Jungen. Aber die Menschen im Dorf akzeptieren ihn nicht ohne Namen und sie bringen sogar seinen Baum in Gefahr. Doch eines Tages erfahren sie selbst, wie wichtig der Baum für ihr Leben ist. Aus Dankbarkeit geben sie dem Kind einen Namen und nehmen es damit in ihre Gemeinschaft auf. Eine eindrückliche Geschichte über den tiefen Sinn des Namens und über das Zusammenleben der Menschen mit der Natur. (Neptun Verlag)

 

Bilderbuch, illustriert von Vivi Escriva.
22, x 24,5 cm
28 Seiten

3-85820-067-0

CHF 28.00

CHF 9.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Portofreie Lieferung ab CHF 30.00

(gilt für Sendungen innerhalb der Schweiz)