Johann Wolfgang von Goethe, Ferdinands Schuld und Wandlung (Hörbuch CD)

Über dreißig Jaher brütete Goethe über dem Stoff, bis er ihn schließlich ohne weiteren Titel als Alterswerk veröffentlichte. Angewidert von den grausigen Exzessen der Französischen Revolution ist sie Goethes Plädoyer für die Kunst, die durch Gewaltlosigkeit und Liebe dem Geist der Zerstörung und des Hasses entgegenwirken könne. Ferdinands Schuld und Wandlung: Goethe liefert mit dieser Erzählung das Psychogramm eines Narzissten. Obwohl es Ferdinand als Kind an nichts mangelt, leidet er an einem unersättlichen Bedürfnis nach Anerkennung. Als er sich schließlich in eine junge, verwöhnte Frau verliebt, verstrickt er sich mehr und mehr in seine Sehnsüchte und Leidenschaften, bis ihm der Hunger nach Liebe zum Verhängnis wird ...

Autorentext
Johann Wolfgang von Goethe geboren am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gestorben am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken 'Götz' und 'Werther', Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ('Faust', 'Tasso', 'Iphigenie' u. v. a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling . . .). Goethe prägte den Begriff Weltliteratur, und er ist der erste und bis zum heutigen Tag herausragendste Deutsche, der zu ihren Vertretern gehört.

 

Sprecher: Heiner Heusinger
Dauer : 1 Stunden 10 Minuten
EAN: 9783941234109
ISBN : 978-3-941234-10-9
Format: Audio CD (CD/SACD) (CD)

CHF 8.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Balance (CD) Spüren
CHF 29.90 CHF 9.90
Balance (MC) Spüren
CHF 19.90 CHF 5.00
Buddha Hörbuch (2CD)
CHF 39.50 CHF 9.95
Griechenland hören (CD)
CHF 39.90 CHF 9.90
Harmonie (MC) Fühlen
CHF 19.90 CHF 5.00