Gallische Gelage - französische Küche, Helden und Mythen

 

Die alten Gallier wussten, wie mittlerweile aus den Geschichten um ein kleines gallisches Dorf bekannt, zünftig zu feiern und jeden Anlass mit einem ordentlichen Gelage zu begehen. Im Laufe der Zeit entwickelte sich die gallische Küche aus dem Stadium der knusprigen ganzen Schweine zu ungeahnten Raffinessen. Auch heute dürfen wir gallische Gelage genießen und sogar selbst nachkochen: Gelage weniger wegen der schieren Masse des Verzehrten, sondern wegen des Übermaßes an Wohlgeschmack, den die gallischen Rezepte enthalten.

Wer sich an dieses Buch hält, kann alles erleben - nur nicht, dass ihm der Himmel auf den Kopf fällt, so wahr ihm Teutates helfe!

  • ISBN-13: 9783037933947
  • Einband: gebunden, zahlreiche farbige Abbildungen
  • Auflage: 1. Auflage
  • Seitenzahl: 136
  • Gewicht: 417 g

 

CHF 5.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • wieder lieferbar in 6 - 10 Tagen1