Nizar Sassi, Ich war gefangen in Guantanamo (M)

  • · ISBN-13: 9783453120952
  • · Mitarbeiter: Ueberle-Pfaff, Maja
  • · Einband: kartoniert/broschiert, 21,5 cm
  • · Seitenzahl: 192
  • · Gewicht: 283 g
  • · Sprache(n): Deutsch

DER ERSTE AUTOBIOGRAFISCHE BERICHT EINES GUANTANAMO- HÄFTLINGS

"Das einzige Recht hier besteht darin, keinerlei Rechte zu haben."
Nizar Sassi

"Glaubwürdig wird das Buch im Moment der Verhaftung, weil es sich mit Berichten anderer Häftlinge und der Rot-Kreuz-Mitarbeiter, die sie besuchen, deckt."
Westdeutsche Allgemeine Zeitung

"Es ist ein Report der Schande aus einem Ort, den es nicht geben dürfte, und schon gar nicht in der Verantwortung der Führungsmacht der freien Welt."
Die Abendzeitung, München

Portraits

Nizar Sassi: Nizar Sassi wurde 1979 in Lyon als zweites von acht Kindern geboren. Nach einer Ausbildung arbeitete er im Sicherheitsdienst in Lyon, danach bis 2001 als Sozialarbeiter im Rathaus von Vénissieux, einem Vorort von Lyon. Seit seiner Freilassung aus Guantanamo ist er als Lagerist in Lyon tätig.

 

(M) Das Buch ist aus Gründen der Preisbindung in Deutschland im Schnitt mit dem „Mängel-Stempel“ versehen. Ansonsten aber NEU!

 

früher 27.50

CHF 9.95

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Portofreie Lieferung ab CHF 30.00

(Gilt für Sendungen innerhalb der Schweiz)