Heinz Weidkuhn, Der unbekannte Gian Casty

 

Gian Casty ist bekannt als Schöpfer farbig-leuchtender Glasscheiben. Sein hier erstmals veröffentlichtes Glasbild der Kreuzigung zeugt von einem anderen Casty.
Bunte Glasscheiben dienen der Erbauung in Kirchen und beleben langweilige Fenster in Profanbauten. Gian Casty hat gezeigt, dass sie auch Aussagen machen können, die weit über das Kirchliche und Ästhetische hinaus gehen. Besonders spannend ist der innere Zusammenhang zwischen der Kreuzigung und dem Kinderbuch „Der Clown sagte Nein“.
Auf Grund von Gesprächen mit dem Künstler und genauer Beobachtung seiner Werke stellt der Autor diesen unbekannten, anderen Gian Casty vor.
 
Heinz Weidkuhn in Basel aufgewachsen. Er lebt seit vielen Jahren mit seiner Familie in Graubünden und ist im Besitze völlig unbekannter Werke von Gian Casty. Das hat ihn neugierig gemacht: Auf den Spuren des Künstlers, den er persönlich kannte, hat er einige unerwartete Entdeckungen zu Tage gefördert und die hochinteressanten Ergebnisse seiner Suche veröffentlicht er nun in seinem zweiten Buch
 
  • ISBN-13: 9783905955637
  • Einband: gebunden, 39 Abbildungen
  • Auflage: 1. Auflage
  • Seitenzahl: 52
  • Gewicht: 192 g
  • IL Informationslücke Verlag

CHF 24.50

  • bei uns leider ausverkauft
Ein Tag mit Picasso
CHF 19.00 CHF 5.00