Bushido - Guter böser Junge

Wer ist Bushido?
Was steckt hinter dem extrem polarisierenden Rapper mit dem schlechten Image?
Was ist dran an seinen frauenfeindlichen, gewaltverherrlichenden und homophoben Äußerungen?
Gibt ihm der Erfolg recht?
Das Buch liefert Antworten!

"Vom Bordstein bis zur Skyline" - das ist nicht nur der Titel von Bushidos erstem erfolgreichem Soloalbum, sondern auch eine Metapher für seine Karriere. Kaum ein Künstler polarisiert wie er. Er hat Erfolg, obwohl - oder vielleicht auch weil - seine Texte provozieren, weil er gesellschaftliche Tabus nicht anerkennt, weil seine Texte und öffentlichen Äußerungen oft frauenfeindliche und gewaltverherrlichende Passagen enthalten.

Aber was ist dran am Image des "Bösen Jungen"? Er ist zweifelsohne einer der erfolgreichsten und umstrittensten Persönlichkeiten der deutschen Musikszene, aber wie authentisch ist Bushido?

Gleich drei ausgewiesene Musikexperten, Michael Fuchs-Gamböck, Georg Rackow und Thorsten Schatz, begeben sich auf eine spannende Spurensuche und liefern sicherlich nicht nur den unzähligen Fans des "Skandal-Rappers" zahlreiche Antworten auf viele immer wieder gestellte Fragen.

978-3-86852-624-0

189 S. HC

H232mm x B159mm x T22mm

CHF 21.90

CHF 9.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Crazy Willy
CHF 28.00 CHF 9.90