Gisela Keller-Willeck, Anne - Die Geschichte einer Kriegskindheit

 

"... Einmal, als sie so über den Hof liefen, heulten schon die Bomben, und es krachte ganz nah, und Anne wurde von ihrer Schwester mitgerissen, und sie fielen fast in den Bunker hinein. Von der Decke und von den Wänden rieselte Erde auf sie, und die kleinen Jungen schrieen, und die Mütter nahmen sie in die Arme und sagten gar nichts. Sie saßen einfach nur still da." Eine Kindheit im Krieg in einem Dorf am Meer. Ob es die Einschulung ist, die für die Linkshänderin so ganz anders verläuft als gehofft, ob es die Tiefflieger sind, die jähen Tod und Zerstörung bringen, ob es die Nazi-Herrschaft und die Entbehrungen des Krieges sind, die die Familie mit dem abwesenden Vater erlebt - Annegeschichten bewahrt Erinnerungen an all die prägenden Ereignisse und Erlebnisse einer Kindheit. Der offene und klare Blick des Kindes schlägt sich in einer genauen und einfühlsamen Sprache nieder. Sie erschließt die Atmosphäre einer Zeit, die Generationen geprägt hat.

 

  • roschiert: 51 Seiten
  • Verlag: Cornelia Goethe Literaturverlag;
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3865481574
  • ISBN-13: 9783865481573
  • Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 14,6 x 0,4 cm

CHF 8.50

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Portofreie Lieferung ab CHF 30.00
(Gilt für Sendungen innerhalb der Schweiz)

Crazy Willy
CHF 28.00 CHF 9.90