Stendhal, Rot und Schwarz

 

Ein junger Mann will sein Glück machen. Stendhals Roman schildert den steinigen Weg des begabten Handwerkersohns Julien Sorel bei seinem gesellschaftlichen Aufstieg. Nur gewitzte Verstellung hilft ihm sich im Spannungsfeld von Rot (Militär) und Schwarz (Klerus) zu behaupten. Zwei Frauen, Mathilde und die Madame de Rênal, ebnen Sorel den Weg iins Großbürgertum im Frankreich der 1820er Jahre. Doch die Sache geht nicht gut aus. 'Rot und Schwarz' blickt mit unbestechlicher Klarheit auf die widersprüchliche Natur des Menschen.

 

H19.3 cm x B13.1 cm x D4.0 cm 510 g. 608 S

HC gebunden

ISBN   978-3-7306-0046-7
EAN   9783730600467

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
James Joyce, Ulysses
CHF 17.90 CHF 12.50
Joyce James, Dubliner
CHF 9.50 CHF 7.90