Ovid, Die Kunst der Liebe

Nicht nur für seine »Metamorphosen«, sondern vor allem auch für seine
Meisterwerke erotischer Dichtkunst ist der bedeutendste römische Dichter
des Augusteischen Zeitalters bekannt. Die drei berühmtesten Werke stellt
diese sorgfältig edierte und mit einem ausführlichen Kommentar versehene
Ausgabe vor. Die »Liebeselegien« (Amores) sind eine Sammlung von 49
Gedichten, die witzig und pointiert die Liebe des Dichters zu
seiner »Geliebten« feiern. Die »Liebeskunst« (Ars amatoria) ist ein höchst
elegantes, elegisches Lehrgedicht, farbig, abwechslungsreich und raffiniert,
das nicht in die Technik, sondern die hohe persönliche und gesellschaftliche
Kunst der Liebe einführt. Die »Heilmittel gegen die Liebe« (Remedia amoris)
sind als genaue Antwort darauf konzipiert: Es geht um die Frage, wie man
sich Amor vom Hals hält. Ein herrliches Lesevergnügen bis heute.


Ovid
Die Kunst der Liebe
Liebeselegien – Liebeskunst – Heilmittel gegen die Liebe
Aus dem Lateinischen von Wilhelm Hertzberg, bearbeitet
von Liselot Huchthausen
Mit einem Kommentar von Wolfang Ritschel
288 Seiten, Format 12,2 x 18,7 cm, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-86647-605-9

CHF 7.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
James Joyce, Ulysses
CHF 17.90 CHF 12.50
Joyce James, Dubliner
CHF 9.50 CHF 7.90