Miklos Radnoti, Offenen Haars fliegt der Frühling

 

Tagebücher Gedichte Fotos Dokumente

Aus dem Ungarischen von Hans Skirecki & Franz Fühmann

Herausgegeben von Siegfried Heinrichs

 

Die Tagebücher von Miklos Radnoti werden erstmals nach der Publikation in Ungarn 1989 hier in deutscher Übersetzung vorgestellt, in einem Umfng von ca. 1/3 der originalausgabe. Seine ersten Gedichte zeugen von dem Einfluß der französischen surrealistischen Lyrik der zwanziger Jahre auf ihn, jedoch unter dem Eindruck des spanischen Bürgerkriegs und der wachsenden faschistischen Bedrohung erreichen seine Gedichte klassische Reife. Seine letzten Gedichte, die man nach seinem Tod in der Tasche seines Mantels fand, sind die Gipfelleistung seiner Lyrik. In diesen brachte er mit stärkster suggestiver künstlerischer Kraft seine Erschütterung über die Unmenschlichkeit des Faschismus und seine Hoffnung auf eine menschenwürdige Welt zum Ausdruck.

 

ca. 166 S. HC geb.

 

Portofreie Lieferung ab CHF 30.00

(bei Sendungen innerhalb der Schweiz)

CHF 36.00

CHF 9.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Portofreie Lieferung ab CHF 30.00
(Gilt für Sendungen innerhalb der Schweiz)

Gyula Krudy, Traumbuch
CHF 38.50 CHF 5.00
Murat Baltic, Fatwa
CHF 44.10 CHF 5.00
Nelly Arcan, Hure
CHF 33.60 CHF 5.00