Martin Hennig, Logans Party

Daniel wird von seiner Geliebten Anna verlassen, und sein Freund Tony verschwindet spurlos. Er versucht Anna zurückzugewinnen, aber sie hat bereits einen an­deren. Auf der Suche nach Tony reist Daniel nach Eng­land. Tonys Zwillingsschwester Celia erzählt ihm, Tony habe sich von einer Klippe ins Meer gestürzt…

Eine Zeitreise in die frühen 1990er-Jahre und in die Glücksillusion der Droge. In jene Sehnsucht nach ewiger Jugend und niemals zu Ende gehenden weissen Nächten mit ihrer Verheissung von Glanz und Sinngebung.

Eine Welt als Angebot, in der Koks teurer, aber auch besser ist als heute, und zwanghaft Spontansex im Plauderton vollzogen wird.

Martin Hennig, geboren 1951 in Basel. Veröffentlichte Romane, darunter: Das geübte Lächeln (1981) und Filme wie: Erinnerung an die Leidenschaft (1976). 1984 bis 1994 Dramaturg beim Schweizer Fernsehen, Zürich. Seit 1994 Autor und Dramaturg in Zürich und Köln. Arbeitet an einem Roman über die Filmbranche.
 

208 Seiten, broschiert.

9783941753082

CHF 25.00

CHF 15.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Alexander Heimann, Lisi
CHF 15.80 CHF 12.80
Hans Zysset, Underwägs
CHF 19.90 CHF 9.90
Quintenzirkel, Unterwegs
CHF 19.80 CHF 16.90