Klassiker

Franz Kafka, Gesammelte Werke

Das Werk von Franz Kafka ist ein Klassiker der modernen Literatur schlechthin. In sein faszinierendes Erzähluniversum führen keine Abkürzungen und Hintertürchen: Man muss es ganz für sich persönlich entdecken und lesend erkunden. Ein Glück für jeden, der diese große Erfahrung vor sich hat. Dieser Band bietet dazu die beste Gelegenheit. Er umfasst Kafkas Romane »Der Prozess« und »Das Schloss«, den »Brief an den Vater« sowie sämtliche Erzählungen, unter ihnen »In der Strafkolonie« und »Die Verwandlung«.

 

Kafka, Franz
Franz Kafka - Gesammelte Werke
1008 Seiten, 150 x 213 mm, gebunden / Leinen
ISBN 978-3-86647-849-7

CHF 14.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Robert Musil, Drei Frauen

Die drei Frauen dieser Erzählungen sind die Bäuerin Grigia, eine portugiesische Aristokratin und die Verkäuferin Tonka. Als fremd-vertraute Wesen werden sie den ihnen verbundenen Männern zum Schicksal. Die äußere Wirklichkeit bildet die Kulisse für eine unergründliche innere Wirklichkeit. Mit dem Erzählband »Drei Frauen«, einem konzentrierten Meisterwerk der literarischen Moderne, begibt sich Robert Musil tief hinein in die Erkundung der seelischen Labyrinthe und des Beziehungsgeflechts zwischen Mann und Frau.

seit 1917 Edler von M.), geboren am 6.11.1880 in Klagenfurt, stammte aus einer altösterreichischen Beamten- , Gelehrten- , Ingenieurs- und Offiziersfamilie. Er studierte an der technischen Militärakademie in Wien, brach seine Militärsausbildung ab und wurde Maschinenbauingenieur. Nach einer Tätigkeit als Assistent an der TH Stuttgart studierte er 1903-08 in Berlin Philosophie, Psychologie, Mathematik und Physik und promovierte mit einer Arbeit über den Theoretiker des naturwissenschaftlichen Positivismus Ernst Mach zum Dr. phil. Auf eine Universitätslaufbahn verzichtete er, um freier Schriftsteller zu werden. 1911-14 war er Bibliothekar, 1914 Redakteur der "Neuen Rundschau". Im 1. Weltkrieg war er Landsturmhauptmann, Herausgeber der "Soldatenzeitung" und zuletzt im Kriegspressequartier. 1918-22 lebte er als Beamter in Wien, danach als freier Schriftsteller, Theaterkritiker und Essayist in Wien und Berlin. Nach der faschistischen Besetzung Österreichs emigrierte er nach Zürich. Die letzten Lebensjahre verbrachte er fast mittellos in Genf, wo er am 15.04.1942 starb.

  • ISBN-13: 9783866478947
  • Einband: gebunden,
  • Seitenzahl: 160
  • Gewicht: 235 g

CHF 7.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften

 

Ulrich heißt der 'Mann ohne Eigenschaften', er ist Mathematiker, Philosoph und stellt sich permanent selbst in Frage. Ulrich steht für Robert Musils literarisches Vorhaben, die Wirklichkeit als das ziellose Ergebnis einer Überfülle von Möglichkeiten zu schildern. Der Held dieses Romans begegnet einem wahren Panoptikum aus Mit- und Gegenspielern: Akteuren der Wiener Diplomatie und des Großkapitals, Schwärmern, Revolutionären, einem Sexualmörder, einer esoterischen Salonkönigin. Der Leser blickt hier in das 'unbestechliche Bild eines Zerrspiegels' - gebannt und fasziniert.

 

H21.8 cm x B16.2 cm x D5.8 cm 1'078 g. 989 S

HC gebunden

ISBN   978-3-7306-0040-5
EAN   9783730600405

CHF 9.90

  • bei uns leider ausverkauft

Theodor Fontane, Unterm Birnbaum

In einem kleinen Dorf im Oderbruch entdeckt der hoch verschuldete Krämer und Schankwirt Abel Hradscheck unter dem Birnbaum in seinem Garten die Leiche eines französischen Soldaten aus der Zeit der Befreiungskriege. Als sich kurz darauf einer seiner Gläubiger ankündigt, um die Schulden persönlich einzutreiben, nutzt Hradscheck die Gunst der Stunde und schmiedet gemeinsam mit seiner Frau ein gerissenes Mordkomplott. Der Plan gelingt - doch die Schuld und die Angst vor Entdeckung lassen das Paar nicht zur Ruhe kommen... Mit seinem feinsinnig komponierten Roman ‘Unterm Birnbaum’ (1885) gelang Fontane eine kunstvolle Verbindung von fesselnder Kriminalgeschichte und psychologisch genauer Milieustudie..


Fontane, Theodor
Unterm Birnbaum
128 Seiten, 122 x 187 mm, gebunden
ISBN 978-3-86647-715-5

CHF 4.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Huysmans Joris-Karl, Gegen den Strich. Roman

Normal sein kann jeder, Exzentrik will gelernt sein: Jean Floressas Des Esseintes, französischer Adliger und dekadenter Ästhet, hat genug vom banalen Alltagsleben. Er zieht sich in sein Landhaus zurück und erschafft sich eine Phantasiewelt voller Schwelgereien, Exzesse und Abstürze.


ISBN/EAN: 9783730602867
Seitenzahl: 224
Format: 187 x 122 mm
Produktform: Hardcover/Gebunden

CHF 4.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Victor Hugo, Der Glöckner von Notre Dame

Vielfach verfilmt und für die Bühne adaptiert hat Victor Hugos schillernder Roman 'Der Glöckner von Notre-Dame' (1831) einen festen Platz unter den bedeutendsten Werken der Weltliteratur. Hugos höchst kunstvolle Verbindung des historischen Sujets mit den poetischen Idealen der Romantik fand bis heute kaum ihresgleichen: Eingebettet in glänzende Schilderungen des mittelalterlichen Lebens in Paris erzählt der französische Dichter die Geschichte des missgestalteten Glöckners Quasimodo, dessen selbstlose, aber heimliche Liebe zu der feurig-schönen Esmeralda erst im Tod Erfüllung findet.

 

Hugo, Victor
Der Glöckner von Notre-Dame (Roman)
Übers. Kottenkamp, Franz
448 Seiten, 122 x 187 mm,
gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-7306-0102-0

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Charles und Mary Lamb, Shakespeare Geschichten

Die 20 besten Stücke neu erzählt

 

William Shakespeare hat seinen Figuren eine wortgewaltige Sprache verliehen. Zugleich hat er sie in Handlungen verstrickt, die schon allein ein Wunderwerk an Erfindungsreichtum sind. Dieses Buch erzählt die Stoffe seiner besten Komödien und Tragödien als Geschichten und verdichtet die ganze Dramatik der Liebesirrungen und Schurkenstreiche auf den harten Kern. Ob 'Sommernachtstraum' oder 'Hamlet', 'Romeo und Julia' oder 'Der Widerspenstigen Zähmung', zwanzig Stücke haben Charles und Mary Lamb in Prosaform gebracht – für alle Shakespeare- Freunde, die es gern etwas kompakter mögen.

 

Lamb, Charles | Lamb, Mary
Shakespeare Geschichten
Die 20 besten Stücke neu erzählt
Übers. Keck, Karl Heinrich
400 Seiten, 122 x 187 mm,
gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-7306-0104-4

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Johann Wolfgang von Gothe, Götz von Berlichingen

'Götz von Berlichingen' ist das bekannteste Werk des Sturm und Drang und machte den jungen Goethe mit einem Schlag berühmt. Sein Stück war ganz anders als die Dramen seiner Zeit: frei, Grenzen überwindend und selbstbewusst wie sein strahlender und doch so tragisch endender Held Götz von Berlichingen, der Ritter mit der eisernen Faust.

Goethe, Johann Wolfgang von
Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand
Ein Schauspiel


128 Seiten, 122 x 187 mm,
gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-7306-0112-9

CHF 4.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Oscar Wilde, Das Bildnis des Dorian Gray / The Picture of Dorian Gray (Anaconda Paperback) zweisprachig engl. deutsch

Als schamlos und verwerflich galt Wildes berühmter einziger Roman bei seinem Erscheinen 1891. Der junge, unverdorbene und staunenswert schöne Dorian Gray wird durch den geistreichen Zyniker Lord Wotton zu einem Leben voller ausschweifender Sinnengenüsse verführt. Um seine Jugend zu bewahren, lässt der Jüngling statt seiner ein Porträt von sich altern. Doch der tödliche Pakt mit teuflischen Mächten stürzt ihn ins Verderben.

 

Wilde, Oscar
Das Bildnis des Dorian Gray / The Picture of Dorian Gray (Anaconda Paperback)
Zweisprachige Ausgabe
Übers. Breitkreutz, Meike
560 Seiten, 122 x 187 mm,
Paperback
ISBN 978-3-7306-0058-0

CHF 11.90

CHF 7.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Oscar Wilde, Das Bildnis des Dorian Gray

Oscar Wildes Dorian Gray ist eine der berühmtesten Figuren der Weltliteratur: So staunenswert schön er ist, so unverdorben und naiv ist sein Blick auf die Welt. Verführt erst durch den geistreichen Zyniker Lord Wotton, stürzt Dorian sich haltlos ins lüsterne Londoner Nachtleben. Ausschweifung und Genuss wecken in ihm den innigen Wunsch nach unvergänglicher Jugend – und auf wundersame Weise altert fortan nicht mehr er selbst, sondern ein Porträt von ihm. Doch Dorians unbedachter Pakt mit dunklen Mächten hat grausame Folgen …

 

Wilde, Oscar
Das Bildnis des Dorian Gray (Cabra-Lederausgabe)
Übers. Breitkreutz, Meike
288 Seiten, 122 x 187 mm,
gebundene Ausgabe mit Cabra-Leder ISBN 978-3-7306-0067-2

CHF 14.90

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Jane Austen, Stolz und Vorurteil

Im England des ausgehenden 18. Jahrhunderts steht die junge und schöne Elisabeth Bennet vor einer großen Lebensentscheidung: der Wahl eines geeigneten Heiratskandidaten. Ihr allzu stolzes Wesen jedoch vernebelt ihr ein ums andere Mal den Blick, bis sie nach vielen Verwicklungen schließlich doch die Liebe ihres Lebens findet. Jane Austens berühmtester Roman 'Stolz und Vorurteil', der 1813 erschien, krönt die erste Schaffensphase der englischen Autorin und sicherte ihr einen Platz in den Annalen der Weltliteratur.

 

Austen, Jane
Stolz und Vorurteil (Cabra-Lederausgabe)
Übers. Schwab, Karin von 368 Seiten, 122 x 187 mm,
gebundene Ausgabe mit Cabra-Leder ISBN 978-3-7306-0068-9

CHF 14.90

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

William Shakespeare, Othello

 

Venedig zur Zeit der Dogenherrschaft: Die schöne Desdemona hat den dunkelhäutigen Feldherrn Othello geheiratet – heimlich und ohne Wissen ihres Vaters. Als dies herauskommt, bringen sich einige Leute gegen Othello in Stellung: allen voran der von Othello enttäuschte, auf Rache sinnende Fähnrich Jago, der eine böse Intrige spinnt. Die Katastrophe nimmt ihren Lauf. Shakespeares Tragödie rund um den aufrichtigen Othello mit der 'falschen' Hautfarbe bietet bis heute Stoff zur immer wieder aktuellen Neubetrachtung.

William Shakespeare (1564-1616) gilt als einer der größten Dichter und Dramatiker der Weltgeschichte. Er verfasste zahlreiche Dramen, Tragödien, Komödien und Gedichte, mit denen er schon zu Lebzeiten Anerkennung und Wohlstand errang. Aber erst in den folgenden Jahrhunderten wurde er zum Prototypen des literarischen Genies, ohne den die Entwicklung der neueren Literatur von Goethe über Brecht bis in die Gegenwart hinein undenkbar ist.

  • ISBN-13: 9783730600528
  • Einband: gebunden,
  • Seitenzahl: 128
  • Gewicht: 201 g

CHF 3.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Shakespeare William, Macbeth

Wie reagiert ein Mensch auf die Verheißung von Macht? Wie weit reicht sein Gewissen, sobald ihn der Machtrausch erfasst? Macbeth ist ein tapferer Feldherr des schottischen Königs und dient ihm seit Jahren in Treue und Ehre. Dann trifft ihn die Prophezeiung der Hexen. Macbeth wird zum Königsmörder und blutigen Tyrannen, der in wenigen Wochen fast zwanghaft Verbrechen auf Verbrechen häuft. In einem seiner meistgespielten und wirkungsmächtigsten Stücke zeigt Shakespeare einen Mann, der, vom Bewusstsein seiner Schuld zerfressen, der Faszination des Bösen erliegt.

 

  • Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
  • Verlag: Anaconda Verlag
  • ISBN-10: 3938484578
  • ISBN-13: 9783938484579
  • Größe und/oder Gewicht: 13,1 x 1,3 x 19,9 cm

CHF 3.50

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Lewis Carroll, Alice hinter den Spiegeln

 

Im Land hinter dem Spiegel begegnet Alice seltsamen Gestalten: dem Ei Humpty Dumpty, dem strickenden Schaf oder den garstigen Schachköniginnen. Mit ihnen liefert sie sich allerhand Wortgefechte, denn in der Spiegel-Welt sieht man die Dinge mit einer ganz eigenen Logik. – Nach ihrer Rückkehr aus dem Wunderland hat Lewis Carroll seine kleine Alice noch einmal in eine Phantasiewelt voller Abenteuer und verdrehter Komik geschickt. Der Klassiker für Kinder zwischen 8 und 80 ist in dieser Neuübersetzung in seinem ganzen frechen Dialogwitz zu lesen.

Lewis Carroll (eigentlich Charles Lutwidge Dogson), geboren 1832 in Daresbury/England, war Dozent für Logik und Mathematik am Christ Church College in Oxford. Für die kleine Tochter seines Dekans schrieb er zwei Klassiker der Weltliteratur: Alice im Wunderland und Alice hinter den Spiegeln. Lewis Carroll starb 1898 in Guildford.

John Tenniel (1820-1914) war Illustrator, der u.a. für die britische Satirezeitschrift Punch tätig war. Als eine seiner berühmtesten Karikaturen gilt "Der Lotse geht von Bord", die er anlässlich der Entlassung des deutschen Reichskanzlers Bismarck zeichnete. Bekannt wurde er mit seinen teils nachträglich kolorierten Illustrationen für Alice im Wunderland (1865) und Alice hinter den Spiegeln (1871).

Jan Strümpel, geb. 1966, studierte Germanistik und Geschichte in Göttingen. Er ist Redakteur der Zeitschrift TEXT+KRITIK und Leiter des "Literarischen Zentrums" in Göttingen.

  • ISBN-13: 9783730600542
  • Einband: gebunden,
  • Seitenzahl: 160
  • Gewicht: 228 g

CHF 4.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Heinz Schlaffer, Die kurze Geschichte der deutschen Literatur

Große Werke deutscher Dichtung als Spätzündung: Erst nach den klassischen Epochen der italienischen, französischen oder spanischen Literatur entstanden deutsche Werke, die wir heute zur Weltliteratur zählen. Diese kleine und provokative Literaturgeschichte geht dieser Verspätung nach. Dabei beginnt Schlaffer bei den 'missglückten Anfängen' im Mittelalter, um von dort zum 'geglückten Anfang' im 18. Jahrhundert zu gelangen, bis er schließlich die Gegewart nach Fortgang, Wiederkehr und Ende der literarischen Entwicklung befragt. So werden Fachleute wie Liebhaber zum Nachdenken, Lesen und Wiederlesen verführt.

Heinz Schlaffer, geboren 1939, war Professor für Literaturwissenschaft an der Universität Stuttgart. 2008 wurde er mit dem Heinrich-Heine-Preis ausgezeichnet.

  • ISBN-13: 9783730600214
  • Einband: gebunden,
  • Seitenzahl: 160
CHF 11.90

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

William Shakespeare, Gesammelte Werke

Komödien und Tragödien, dazu ein Band mit Sonetten: Das ist das reiche Schaffen von William Shakespeare, der vor rund vierhundert Jahren das großartigste Dramenwerk der Weltliteratur schuf. Dieser Band versammelt es in reicher Auswahl: Komödien wie 'Ein Sommernachtstraum' und 'Viel Lärm um nichts', Tragödien wie 'Romeo und Julia' und 'Macbeth', Königsdramen und das lyrische Schaffen. Die kongenialen Übersetzungen von Schlegel, Tieck, Wolf Graf Baudissin und Gustav Wolff gelten bis heute als Klassiker ihres Metiers und bereiten große Lesefreude.

William Shakespeare (1564-1616) gilt als einer der größten Dichter und Dramatiker der Weltgeschichte. Er verfasste zahlreiche Dramen, Tragödien, Komödien und Gedichte, mit denen er schon zu Lebzeiten Anerkennung und Wohlstand errang. Aber erst in den folgenden Jahrhunderten wurde er zum Prototypen des literarischen Genies, ohne den die Entwicklung der neueren Literatur von Goethe über Brecht bis in die Gegenwart hinein undenkbar ist.

  • ISBN-13: 9783730600290
  • Einband: gebunden, Leinengoldener Schmuckprägung
  • Seitenzahl: 992
CHF 14.90

CHF 12.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Oscar Wilde, The Canterville Ghost - Das Gespenst von Canterville

 

Das Gespenst von Canterville nimmt seine Aufgabe im Schloß sehr ernst. Doch prallt es damit auf die neuen Besitzer, eine amerikanische Familie, die für Spuk nichts übrig hat. Sie spötteln respektlos über ihren Geist und treiben ihn fast in die Verzweiflung. Schließlich findet sich doch noch Erlösung: ein kleines Mädchen, das mit ihm Mitleid hat, schenkt dem Geist den ersehnten inneren Frieden wieder.

In diesem Märchen ironisiert Oscar Wilde den englischen Spiritismus und zeitgenössische Schauerromane in romantischer Weise. Denn wann hatten Geister schonmal Furcht vor Menschen und nicht umgekehrt?

 

zweisprachige Ausgabe

 

128 Seiten, gebunden

CHF 7.90

CHF 5.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Frances Hodgson Burnett, Der kleine Lord

 

Der siebenjährige Cedric Errol lebt mit seiner verwitweten Mutter in armen Verhältnissen in Amerika. Wegen seines sonnigen Wesens wird der kleine Junge von allen Menschen geliebt. Eines Tages ändert sich Cedrics Leben jedoch von Grund auf: Sein Großvater, Graf Dorincourt, möchte seinen Enkel zu sich nach England holen und dort standesgemäß erziehen lassen.

Schweren Herzens bricht die Mutter mit Cedric, der nun ein kleiner Lord werden soll, nach England auf. Auf dem Schloß erwartet den Jungen ein griesgrämiger und hartherziger Großvater, der den Ankömmlingen nur Mißtrauen entgegenbringt. Doch der kleine Cedric geht völlig unbefangen auf seinen Großvater zu.

 

zweisprachige Ausgabe

 

352 Seiten, gebunden

CHF 9.90

CHF 5.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Brunett Frances Hodgson, Sara, die kleine Prinzessin (Anaconda Kinderklassiker)

Wie eine kleine Prinzessin lebt Sara im Londoner Mädcheninternat, denn ihr Vater im fernen Indien ist reich. Mit einem Mal ist alles verloren: Ihr Vater stirbt, sein Vermögen ist dahin – und für Sara beginnt ein hartes Leben als Waise mit nichts als ihrer reinen Seele und ihrer ausgelassenen Fantasie. Doch jemand hat den Auftrag, nach ihr zu suchen … Frances Hodgson Burnett, Schöpferin des 'Kleinen Lords', hat mit der 'Kleinen Prinzessin' eine Geschichte über Freundschaft, Schicksal und die Kraft des Guten geschrieben, der seit vielen Generationen junge Leserinnen bezaubert.


ISBN/EAN: 9783730602751
Originalsprache: Englisch

Seitenzahl: 256
Format: 187 x 122 mm
Produktform: Hardcover/Gebunden

CHF 7.50

CHF 5.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Marquis de Sade, Justine oder die Leiden der Tugend

 

Marquis de Sade zeigt in seinen Werken in unzähligen Beispielen und Variationen die Macht des Bösen.
Eine Befreiung oder Distanz zu dieser Welt des Bösen gibt es nicht. Wer in dieser Welt lebt, muss das Böse
tun und grausam sein. Alles Gute muss ausgemerzt werden, damit die wahre Natur der Welt, d.h. das Böse
wiederhergestellt wird. Wer sich wie die Titelheldin Justine, die von de Sade als Muster der tugendhaften,
verfolgten Jungfrau dargestellt wird, nicht an diese Maxime hält, muss scheitern. Justine wird wegen ihrer
Tugenden von der bösen Welt bestraft und stirbt am Ende.

  • ISBN-13: 9783868200454
  • Einband: gebunden, 2010.
  • Seitenzahl: 224
  • Gewicht: 350 g
CHF 7.90

CHF 5.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Marcel Proust, Der Weg zu Swann

 

Mit »Der Weg zu Swann« beginnt Marcel Prousts monumentales Romanwerk. Wie ein Zauberwort lässt der Name »Swann« an Bilder, Szenen und Episoden denken, die zum literarischen Allgemeingut geworden und trotzdem neu zu entdecken sind: zu Beginn des Romans der Schlafende, Träumende, der sich an frühere Zeiten erinnert; das Drama des Zubettgehens in Combray, die Madeleine; die Weißdornblüten und Seerosen, drei Kirchtürme im Abendlicht, ein Sonnenstrahl auf einem regennassen roten Ziegeldach; Swanns Liebe zu Odette, der kleine Kreis der Verdurins, Vinteuils Geigensonate; die Spiele mit Gilberte in den Anlagen der Champs-Elysees; Erinnerungen an Personen und Orte, Landschaftsbilder, Gedanken zum Lesen, zum Schreiben, über Kunst und Musik, Liebe und Eifersucht und nicht zuletzt brillante Gesellschaftssatire: All dies bildet ein literarisches Universum - Spiegel der Welt und der Literatur.

 

608 Seiten, gebunden

CHF 9.90

CHF 5.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Walter Scott, Ivanhoe

England im Mittelalter: König Richard Löwenherz befindet sich auf Kreuzzug im Heiligen Land. Derweil herrschen unter seinem Bruder und Statthalter Willkür und Chaos, und die alte Rivalität zwischen Normannen und Angelsachsen flammt wieder auf. Da zieht der tapfere Ritter Ivanhoe, angetrieben von seiner Liebe zu der schönen Rowena, in den Kampf für den König. Unterstützt wird er von einem geheimnisvollen Schwarzen Ritter sowie Räuberhauptmann Robin Hood. - Mit ′Ivanhoe′ schuf Walter Scott einen abenteuersatten historischen Roman, der Fakten und Legende kunstvoll ineinander verwebt.
 
Sir Walter Scott (1771 - 1832) war der größte Romanautor seiner Zeit und ist einer der einflussreichsten Schriftsteller der Literaturgeschichte. Schlagartig bekannt wurde der Anwalt aus Edinburgh, der zunächst als Übersetzer (u.a. von Goethe) hervortrat, mit der Versdichtung "The Lay of the Last Minstrel" (1805). Als Byron ihm als Lyriker den Rang abzulaufen begann, wechselte er ins Prosafach. Praktisch im Alleingang begründete er das Genre des historischen Romans, sein Erstling "Waverley" (1814) schöpft schon dessen ganzes Potenzial aus: Eingebettet in eine recht konventionelle Fabel, verwickelt er den Helden in die sozialen und politischen Umstände seiner Zeit und macht so die Vergangenheit hautnah erlebbar. Noch erfolgreicher als die von der Kritik geschätzten Bücher über das Schottland des 18. Jahrhunderts waren seine Mittelalter-Romane. Am Ende seiner Laufbahn wandte er sich wieder zeitgenössischen Stoffen zu. In der englischen Romantik, der er europaweit zur Geltung verhalf, nahm er eine Sonderstellung ein. Weder teilte er Byrons und Shelleys Lust am Irrationalen, noch war der Tory und Presbyterianer für die Revolution zu begeistern.
 
  • ISBN-13: 9783730601075
  • Einband: gebunden,
  • Seitenzahl: 544
  • Gewicht: 457 g

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Henryk Sienkiewicz, Quo Vadis

Der römische Patrizier Vinicius liebt die Königstochter Lygia, die dem neuen christlichen Glauben anhängt. Ungeschickt umwirbt er sie, und sie gelangt an Neros Hof gerade in dem Moment, als der dekadente Kaiser Rom anzünden lässt. Die Tat lastet er den Christen an. Lygia und ihrem Diener, dem bärenstarken Ursus, droht der Tod bei blutigen Zirkusspielen. Doch Vinicius, mittlerweile ebenfalls Christ, setzt alles daran, seine Geliebte zu retten. - Gründlich im Detail und mit sprachlicher Wucht hat Sienkiewicz in ′Quo vadis?′ eine Liebe im antiken Rom geschildert. Für seinen Roman erhielt er 1905 den Nobelpreis für Literatur.
 
Henryk Sienkiewicz (Ps. Litwos) wurde 1846 in Wola Okrzejska, Polen, geboren und starb 1916 in Vevey Schweiz. 1905 wurde er für "Quo vadis?" mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.
 
  • ISBN-13: 9783730601082
  • Einband: gebunden,
  • Seitenzahl: 640
  • Gewicht: 523 g

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Stefan Zweig - Gesammelte Werke

Im Werk von Stefan Zweig sind Zeiten aufgehoben, die für immer vergangen sind, doch in seiner wunderbaren Literatur fortleben. Diese reiche Auswahl aus dem umfassenden Gesamtwerk des österreichischen Schriftstellers versammelt viele seiner bekanntesten und wichtigsten Erzähltexte, unter ihnen die ′Schachnovelle′, den Novellenzyklus ′Verwirrung der Gefühle′ und zahlreiche seiner meisterlichen Geschichten wie ′Der Amokläufer′, ′Die Frau und die Landschaft′ und ′Episode am Genfer See′.
 
Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien geboren und schied am 23. Februar 1942 in Petrópolis bei Rio de Janeiro, Brasilien, freiwillig aus dem Leben. Er schrieb Gedichte, Novellen, Dramen und Essays, die 1933 der Bücherverbrennung der Nazis zum Opfer fielen.

Zweig wuchs als Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie in Wien auf und studierte bis 1904 Philosophie, Germanistik und Romanistik in Berlin und Wien. Er unternahm Reisen in Europa, nach Indien, Nordafrika, Nord- und Mittelamerika. 1917/18 bekannte er sich in Zürch u.a. mit Hermann Hesse, James Joyce und Annette Kolb als Kriegsgegner und pflegte Freundschaften mit Émile Verhaeren und Romain Rolland.
Von 1919 bis 1938 lebte er in Salzburg, unternahm jedoch 1928 eine Russlandreise und hielt sich ab 1935 häufig in England auf, bis er 1938 dann nach England emigrierte. Im Jahr 1940 zog es Zweig zunächst nach New York, bis er letzlich ab 1941 sein Zuhause in Petrópolis, Brasilien, fand. Sein episches Werk machte ihn ebenso berühmt wie seine historischen Miniaturen und die biographischen Arbeiten.

»Er war in seiner Zeit weltweit einer der berühmtesten und populärsten deutschsprachigen Schriftsteller. Seine unter dem Einfluß Sigmund Freuds entstandenen Novellen zeichnen sich durch geschickte Milieuschilderungen und einfühlsame psychologische Porträts aus, in denen die dezente, doch unmißverständliche Darstellung sexueller Motive auffällt. Seine romanhaften Biographien akzentuieren die menschlichen Schwächen der großen historischen Persönlichkeiten.« Marcel Reich-Ranicki
 
  • ISBN-13: 9783730601105
  • Einband: gebunden,
  • Seitenzahl: 830
  • Gewicht: 870 g

CHF 14.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Pierre Choderlos de Laclos, Gefährliche Liebschaften

Es ist ein berauschendes Ränkespiel um Liebe, Macht und Verführung, das dieser große, in viele Sprachen übersetzte und mehrfach verfilmte Roman entfaltet. Die gewissenlose Marquise von Merteuil hält alle Fäden in der Hand und benutzt den selbstgefälligen Libertin Vicomte von Valmont, um sich an einem ehemaligen Geliebten zu rächen. Valmont verfolgt jedoch eigen Interessen, die die gesamte Kunst des Verführers herausfordern und zu gefährlichen Verwicklungen führen. Brillant zeichnet dieser Roman das Bild der dekadenten höfischen Gesellschaft am Vorabend der Französischen Revolution.

 

Choderlos de Laclos, Pierre A. F.
Gefährliche Liebschaften (Roman)
Übers. Brücher, August
544 Seiten, 122 x 187 mm,
gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-7306-0103-7

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Gustav Schwab, Die Deutschen Volksbücher

 

Viele Generationen junger Leser wurden von den Reisen des Odysseus oder den Herkules-Taten durch die Nacherzählungen Gustav Schwabs in den Bann geschlagen. Weniger bekannt, aber nicht minder faszinierend sind Schwabs Prosafassungen der "Volksbücher", also des bis ins Mittelalter zurückreichenden Sagenschatzes deutscher Sprache. Die schöne Magelone tritt darin ebenso auf wie der arme Heinrich, der berühmte Doktor Faustus und die leidgeprüfte Griseldis. Dieser Band stiftet dazu an, den Reichtum unserer altehrwürdigen Erzählstoffe zu erkunden.

 

Gustav (Benjamin) Schwab, geboren 1792 in Stuttgart, dort gestorben 1850. Als Sohn eines Professors und Geheimen Hofrats wuchs Schwab in der christlich-humanistischen Atmosphäre des schwäbischen Bildungsbürgertums auf. Nach dem Besuch des Stuttgarter Gymnasiums studierte er 1809-1814 in Tübingen zwei Jahre Philologie und Philosophie, dann Theologie am Evangelischen Stift. Nach einer Tätigkeit als Repetent am Tübinger Stift begann er seine Berufstätigkeit 1818 als Professor für Latein am Stuttgarter Obergymnasium. 1837 trat er ein Pfarramt im Dorf Gomaringen bei Tübingen an, wurde 1841 Stadtpfarrer in Stuttgart, 1842 Dekan und 1845 als Oberkonsistorialrat und Oberstudienrat Leiter der höheren Schulen in Württemberg. 1847 erhielt er von der Universität Tübingen die Ehrendoktorwürde der Theologie. Es ist Gustav Schwabs Verdienst, die verstreut überlieferten Sagen des klassischen Altertums gesammelt und 1838 bis 1840 einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht zu haben

  • ISBN-13: 9783866479289
  • Einband: gebunden, zahlreiche Abbildungen
  • Seitenzahl: 800
  • Gewicht: 870 g

CHF 9.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sagen des klassischen Altertums - Vollständige Ausgabe (Cabra-Leder)

Bis heute gilt sie als die maßgebliche Sammlung antiker Mythen in deutscher Sprache – Gustav Schwabs berühmte Nacherzählung der ‘Sagen des klassischen Altertums’. Dank ihrer Lebendigkeit und Detailfülle gehört sie seit Langem ähnlich den Märchen der Brüder Grimm zum Kanon der deutschen Literatur. Hier findet sich der gesamte Mythenschatz der antiken Welt: der Sagenkreis um den Trojanischen Krieg und die Gründung Roms ebenso wie die Argonautensage und die Geschichten von Herakles, Odysseus und Ödipus. Diese vollständige Ausgabe enthält alle drei Bände, die Schwab in den Jahren 1838 bis 1840 herausgab.


ISBN/EAN: 9783730601747

Seitenzahl: 960
Format: 21,3 x 15 cm
Produktform: gebunden
Gewicht: 1,061 g

CHF 21.50

CHF 14.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Virginia Woolf, Mrs Dalloway

 

An einem sonnigen Junimorgen des Jahres 1923 beginnt die begüterte Clarissa Dalloway mit den Vorbereitungen für eine elegante Abendgesellschaft. Im Verlauf des geschäftigen Tages überlässt sie sich immer wieder ihren Erinnerungen und Gedanken, und während der Big Ben unbeirrt seine Stunden schlägt, wird sie sich der Vergänglichkeit aller Dinge und der Enge ihres Daseins schmerzlich bewusst. Mit der virtuosen Schilderung der Innenwelten seiner Hauptfiguren gehört »Mrs Dalloway« zu den Meilensteinen der modernen Literatur.

Virginia Woolf wurde am 25. Januar 1882 als Tochter des Biographen und Literaten Sir Leslie Stephen in London geboren. Zusammen mit ihrem Mann, dem Kritiker Leonard Woolf, gründete sie 1917 den Verlag ›The Hogarth Press‹. Ihre Romane, die zur Weltliteratur gehören, stellen sie als Schriftstellerin neben James Joyce und Marcel Proust. Zugleich war sie eine der lebendigsten Essayistinnen ihrer Zeit und hinterließ ein umfangreiches Tagebuchwerk. Virginia Woolf nahm sich am 28. März 1941 in dem Fluß Ouse bei Lewes (Sussex) das Leben.

  • ISBN-13: 9783866477704
  • Einband: gebunden,
  • Seitenzahl: 208
  • Gewicht: 280 g

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Joseph Conrad, Der Geheimagent

 

Ein Polit-Thriller vom Meister des Abgründigen

Joseph Conrads "Geheimagent" spielt im Großstadt-Dschungel Londons und beruht auf einer wahren Begebenheit: dem Bombenanschlag auf die Sternwarte von Greenwich im Jahr 1894. Der anarchistische Attentäter Adolf Verloc führt ein abenteuerliches Doppelleben, das den Leser tief hineinführt in Agentenzirkel, Revoluzzertum und die Untiefen menschlicher Verworfenheit. Der Roman gipfelt in einer der berühmtesten Mordszenen der englischen Literatur. "Eine spannende, ja aufregende Geschichte", befand schon der von ihr faszinierte Thomas Mann.

Joseph Conrad wurde am 3. Dezember 1857 als Józef Teodor Konrad Korzeniowski bei Berchitschew/Polen (heute Ukraine) unter russischer Herrschaft geboren. Er wuchs mit Polnisch als Muttersprache und Französisch als Umgangssprache auf, nahm 1886 die englische Staatsbürgerschaft an, fuhr als Kapitän der britischen Handelsmarine zur See und bereiste dabei unter anderem auch die Malaiischen Inseln. Er starb 1924. Heute gilt Conrad, der die englische Sprache erst als Erwachsener lernte, als einer der brillantesten Autoren der englischen Literatur.

  • ISBN-13: 9783866479357
  • Einband: gebunden,
  • Seitenzahl: 384
  • Gewicht: 445 g

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Hardy Thomas, Die Woodlanders

Als die junge Grace Melbury nach der Schulausbildung heimkehrt aufs Land, ist sie für ihre einstige Liebe, den einfachen Waldarbeiter Giles Winterborne, eine Nummer zu groß. Zudem fühlt sich Grace zu dem feinen Dr. Edred Fitzpiers hingezogen - darin nach Kräften von ihrem Vater unterstützt. Giles beginnt um sie zu kämpfen. Thomas Hardys Roman von 1887, vielgerühmt in seiner englischen Heimat, ist für die deutschen Leser noch zu entdecken. Er schildert eine scheinbar wohlgeordnete kleine Welt, die zwischen leidenschaftlichem Begehren und sozialen Schranken in Aufruhr gerät.

 

Hardy, Thomas
Die Woodlanders
Übers.: Brock, Ana Maria
448 Seiten, 122 x 187 mm, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-86647-869-5

CHF 9.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Leroux Gaston, Das Phantom der Oper

In den Kulissen der Pariser Oper geht ein Phantom um. Geschickt verbirgt es sich den Blicken der Menschen, und doch nimmt es Einfluss auf das Bühnengeschehen, denn dank seiner Hilfe wird die Sängerin Christine Daée zum Star des Ensembles. Als das abstoßend hässliche Phantom sich ihr offenbart, kommt erst ein großes Erschrecken und bald darauf die Liebe ins Spiel – und löst eine komisch-turbulente Lawine von Ereignissen aus. Auf Leroux’ Roman gründet mit Andrew Lloyd Webbers 'Phantom der Oper' das erfolgreichste Musical der Welt.

 

ISBN/EAN: 9783730602829

Seitenzahl: 320
Format: 187 x 122 mm
Produktform: Hardcover/Gebunden

CHF 7.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Schnitzer Manuel, Rabbi Lach und seine Geschichten - Jüdische Anekdoten

Rabbi Lach heißt in Wirklichkeit Mendele Steinpilz und ist gar kein Rabbi, sondern Musikant. Aber er verfügt über einen unerschöpflichen Vorrat an Geschichten, Anekdoten und Witzen. Er erzählt den Leuten von allerlei Schluckern, Schelmen und Schnorrern, von weisen Rabbis und kuriosen Heiratshändeln. Manuel Schnitzers Sammlung jüdischen Humors erschien vor einhundert Jahren. Sie entführt in die Kaiserzeit und das alte Galizien, wo man sich gern über menschliche Schwächen lustig machte und besonders herzlich über sich selbst lachen konnte.


ISBN/EAN: 9783730602959

Seitenzahl: 192
Format: 187 x 122 mm
Produktform: Hardcover/Gebunden

CHF 7.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Jack London, Der Seewolf

In jungen Jahren lernte Jack London das harte Seemannsleben auf einem Robbenfänger kennen. In seinem Roman "Der Seewolf" hat er später seine Erfahrungen als dramatischen Kampf ums Überleben geschildert. Kaum aus Seenot gerettet, gerät der Schöngeist Humphrey van Weyden in neue Gefahr: Kapitän Wolf Larsen, ein Mann von großer Kraft und Brutalität, terrorisiert alle Männer an Bord seines Schiffes. Auch van Weyden erlebt die Erniedrigungen durch den "Seewolf" und sieht sich vor die Wahl gestellt: an ihnen zu zerbrechen oder ihnen zu widerstehen. Und er entdeckt ungeahnte Kräfte in sich.

Jack London wird am 12. Januar 1876 in San Franzisco geboren und wächst in ärmlichen Verhältnissen auf. Er schlägt sich als Fabrikarbeiter, Austernpirat, Landstreicher und Seemann durch, holt das Abitur nach, beginnt zu studieren, geht dann als Goldsucher nach Alaska, lebt monatelang im Elendsviertel von London, gerät als Korrespondent im russisch-japanischen Krieg in Gefangenschaft und bereist die ganze Welt. Am 22. November 1916 setzt der berühmte Schriftsteller auf seiner Farm in Kalifornien seinem zuletzt von Alkohol, Erfolg und Extravaganz geprägten Leben ein Ende.

Ulrich Horstmann: Ingrid Rein, Anglistin und Germanistin, ist seit über 25 Jahren freiberuflich als literarische Übersetzerin tätig. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf Werken aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert.
  • ISBN-13: 9783866479333
  • Einband: gebunden,
  • Seitenzahl: 416
  • Gewicht: 465 g

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Geoffrey Chaucer, Die Canterbury-Erzählungen

Ohne Geoffrey Chaucers »Canterbury Tales« ist keine Bibliothek der Weltliteratur vollständig. Bahnbrechend ist der Reichtum dieser Geschichten, virtuos der Umgang mit verschiedenen Erzähltechniken. Wie schon Boccaccio in seinem »Dekameron« hat Chaucer sich eine Rahmenhandlung geschaffen: Sein Ich-Erzähler macht sich mit 29 Männern und Frauen unterschiedlicher Herkunft auf eine Pilgerreise nach Canterbury zum Grab des heiligen Thomas Becket. Auf dem Weg erzählen sie sich Geschichten, in denen sich die Vielfalt des englischen Mittelalters auf das Lebendigste spiegelt.

Geoffrey Chaucer wurde um 1340 als Sohn eines reichen Weinhändlers in London geboren. Er genoss eine höfische Erziehung und studierte an der Londoner Juristenschule; siebzehn Jahre lang war er Mitglied des königlichen Hofstaats und heiratete eine Hofdame der Königin. Zwischen 1368 und 1373 wurde er auf verschiedene diplomatische Missionen nach Frankreich und Italien geschickt; dort lernte er u.a. Petrarca und Boccaccio kennen. Ab 1374 lebte er in London, war Hofdichter Richards II., Friedensrichter und Parlamentsmitglied. Nach seinem Tod im Jahr 1400 wurde er in Westminster Abbey beigesetzt.§Chaucer gilt als Begründer der englischen Dichtung: Er schrieb in mittelenglischer Sprache und machte diese so hoffähig.

  • ISBN-13: 9783866472174
  • Einband: gebunden, Buchschmuck. 19,5 cm
  • Seitenzahl: 794
  • Gewicht: 627 g

CHF 14.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Peter Zudeick, Nietzsche verstehen

"Ich bin kein Mensch, ich bin Dynamit." Wer wollte Nietzsche hier widersprechen? Der hochexplosive Denker, der Wahrheit, Gott, Moral in Frage stellte, hinterließ ein umfangreiches und widersprüchliches Werk. Durch alle seine Schriften zieht sich das Aufbegehren gegen die Welt und die Gesellschaft, die ihm zu eng waren. Was er wollte, war die radikale "Umwertung aller Werte". So wurde jeder seiner Texte - von der "Geburt der Tragödie" über "Also sprach Zarathustra" bis zu "Ecce homo" - zur Provokation. Der bekannte Satiriker und Journalist Peter Zudeick erzählt hier pointiert und scharfzüngig Leben und Werk Friedrich Nietzsches nach. Eine unwiderstehliche Gelegenheit, sich Zugang zu einem der größten deutschen Philosophen zu verschaffen.

Peter Zudeick, geboren 1946, ist freier Journalist, Korrespondent für mehrere Rundfunkanstalten und erfolgreicher Buchautor.

  • ISBN-13: 9783866479104
  • Einband: gebunden,
  • Seitenzahl: 319
  • Gewicht: 380 g

CHF 5.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Friedrich Nietzsche, Gesammelte Werke

Im Werk Friedrich Nietzsches begegnet uns einer der großen, genialischen Geister der europäischen Philosophie. Sein unerhört breiter Einfluss als wahrhaft »freier Denker«, der nicht davor zurückschreckt, bisweilen sogar sich selbst mit allem Nachdruck und mit guten Gründen zu widersprechen, dauert in Kunst, Literatur und Philosophie bis heute fort. Diese Ausgabe versammelt die Schlüsselwerke seiner frühen, mittleren und späten Schaffensperiode - von »Die Geburt der Tragödie« über »Also sprach Zarathustra« bis zu »Ecce homo«.

 

Nietzsche, Friedrich
Nietzsche - Gesammelte Werke
976 Seiten, 150 x 213 mm, gebunden / Leinen
ISBN 978-3-86647-755-1

CHF 14.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Felix Dahn, Ein Kampf um Rom (vollständige Ausgabe)

Italien im 6. Jahrhundert: In Ravenna herrschen die Ostgoten unter ihrem weisen König Theoderich. Nach dessen Tod beginnt ein dramatisches Ringen mit dem oströmischen Byzanz um die Macht im Reich. Voller Erfindungskraft schildert Felix Dahn in seinem historischen Roman blutige Schlachten, dramatische Wendungen und üble Intrigen. Viele Generationen faszinierter junger Leser haben sich von diesem berühmten Klassiker in die urwüchsige Welt zur Zeit der Völkerwanderung hineinversetzen lassen.


Dahn, Felix
Ein Kampf um Rom (vollständige Ausgabe)
Historischer Roman.
1120 Seiten, 122 x 187 mm,
mit fünf historischen Karten
gebunden
ISBN 978-3-7306-0152-5

Anaconda Verlag

CHF 17.50

CHF 14.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Klaus Seehafer, Goethe verstehen - Die großen Werke nacherzählt

Wer möchte nicht gern mitreden können, wenn es um Goethe geht? Dazu müsste man sein Werk nur gelesen und präsent haben – aber welche Stationen hat Faust auf seiner Weltenreise durchwandert und wie genau war das mit den Liebesverwicklungen in den ‘Wahlverwandtschaften’? Alles vergessen oder nie gewusst? Da hilft Klaus Seehafer mit seinen pointierten, unterhaltsamen Nacherzählungen der großen Dramen und Romane, der Erzählungen und autobiografischen Bücher. Und stiftet auf diese Weise mit Sicherheit wieder zum Selberlesen unseres größten Klassikers an.


Seehafer, Klaus
Goethe verstehen - Die großen Werke nacherzählt
224 Seiten, 122 x 187 mm,
gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-7306-0141-9

Anaconda Verlag

CHF 11.50

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Erich Ackermann, Das Lesebuch der Antike

Das Lesebuch der Antike' erkundet und erschließt die Geisteswelt und Literatur der alten Griechen und Römer. Vom Herausgeber sorgfältig ausgewählte Originaltexte und hinführende Kommentare bieten Zugang in die gesamte schriftliche Überlieferung: Homer und Hesiod, Lyrik, Dramatik und Geschichtsschreibung, Platon und Aristoteles, Philosophie und Rhetorik, der Eid des Hippokrates, die Stoiker und Epikureer, Caesar und Cicero, Tacitus und Plinius … Dieser Band führt zurück an die Quellen unseres Denkens und Handelns. Umfassend, hilfreich und anregend.

 

Ackermann, Erich (Hg.)
Das Lesebuch der Antike
Die einflussreichsten Dichter und Denker und ihre bedeutendsten Texte
704 Seiten, 150 x 213 mm,
gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-7306-0075-7

Anaconda Verlag

CHF 14.90

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Ibsen Henrik, Nora oder Ein Puppenheim / Hedda Gabler

Ibsens starke Frauenfiguren mit ihren unerfüllten Sehnsüchten sind bis heute präsent auf den Bühnen der Welt. Nora verlässt ihren Ehemann, als ihr bewusst wird, dass sie in einem goldenen Käfig lebt. Und Hedda Gabler nimmt sich das Leben, angeekelt von ihrem fremdgesteuerten Leben mit unaufrichtigen Menschen. Henrik Ibsen kämpfte gegen die verlogene Moral seiner Zeit – mit meisterlichen Dramen von zeitloser Aktualität.

Ibsen, Henrik
Nora oder Ein Puppenheim / Hedda Gabler
Übers. Borch, Marie von | Klingenfeld, Emma


224 Seiten, 122 x 187 mm,
gebunden
ISBN 978-3-7306-0168-6

CHF 6.50

CHF 4.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Ibsen Henrik, Peer Gynt

‘Peer, du lügst!’, lässt Henrik Ibsen zu Beginn seines glanzvollen ‘dramatischen Gedichts’ Peer Gynts Mutter Aase ausrufen - und ein Lügner ist ihr Sohn in der Tag: ein Prahlhans, ein Fabulierer, der sehnsüchtig alles Fantastische über die nüchterne, elende Wirklichkeit stellt. Zusehends verschwimmen die Grenzen zwischen Träumerei und realität, und schon bald gerät der abenteuerhungrige Bauernsohn auf der Suche nach Ansehen und Wohlstand in das dämonisch-mythische Reich der Trolle... Ibsens ‘Peer Gynt’, 1876 uraufgeführt, wurde zu Recht of mit ‘Don Quijote’ und ‘Faust’ verglichen. Diese Ausgabe präsentiert Ibsens meisterhaftes Versdrama in der einzigartigen Übersetzung von Christian Morgenstern.


Ibsen, Henrik
Peer Gynt
Ein dramatisches Gedicht
208 Seiten, 122 x 185 mm, gebunden
ISBN 978-3-86647-793-3

CHF 6.50

CHF 4.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Georg Büchner, Lenz / Der Hessische Landbote

'Den 20. Jänner ging Lenz durchs Gebirg. Müdigkeit spürte er keine, nur war es ihm manchmal unangenehm, dass er nicht auf dem Kopf gehn konnte.' Zuflucht findet der junge Lenz bei Pfarrer Oberlin, der sich seiner gequälten Seele annimmt. Georg Büchner hat mit seiner Erzählung über den schmalen Grat zwischen Wahn und Wirklichkeit ein Grundwerk der literarischen Moderne geschrieben. Berühmt wurden die Eingangsworte des 'Hessischen Landboten', Büchners Protestschrift gegen soziale Missstände: 'Friede den Hütten! Krieg den Palästen!'


Büchner, Georg
Lenz / Der Hessische Landbote
80 Seiten, 122 x 187 mm,
gebunden
ISBN 978-3-7306-0166-2

CHF 6.50

CHF 4.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Leo Tolstoi, Die Kreutzersonate

Ich erzähle Ihnen hier die ganze Zeit, wie ich mein Weib gemordet. Die Richter fragten mich, womit ich und wie ich mein Weib ermordet? Die Narren! Sie glauben, ich hätte sie damals am 5. Oktober mit dem Messer ermordet, ich habe sie nicht damals ermordet, sondern viel früher. Genau so, wie sie alle heute morden, alle, alle ....

173 S. HC

früher 19.80

CHF 19.80

CHF 5.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Stendhal, Rot und Schwarz

 

Ein junger Mann will sein Glück machen. Stendhals Roman schildert den steinigen Weg des begabten Handwerkersohns Julien Sorel bei seinem gesellschaftlichen Aufstieg. Nur gewitzte Verstellung hilft ihm sich im Spannungsfeld von Rot (Militär) und Schwarz (Klerus) zu behaupten. Zwei Frauen, Mathilde und die Madame de Rênal, ebnen Sorel den Weg iins Großbürgertum im Frankreich der 1820er Jahre. Doch die Sache geht nicht gut aus. 'Rot und Schwarz' blickt mit unbestechlicher Klarheit auf die widersprüchliche Natur des Menschen.

 

H19.3 cm x B13.1 cm x D4.0 cm 510 g. 608 S

HC gebunden

ISBN   978-3-7306-0046-7
EAN   9783730600467

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Khalil Gibran, Der Garten der Liebe

In seinen Parabeln und Gleichnissen erzählt der libanesische Dichterphilosoph Khalil Gibran von der Suche der Menschen nach Wahrheit und Aufrichtigkeit. In poetisch-eindringlicher Sprache reflektiert er über Liebe und Freundschaft und gibt einsichtsvolle Antworten auf existentielle Fragen des Lebens. Dieser Band umfasst thematisch geordnet eine Auswahl aus Gibrans berühmten Werken ‘Der Prophet’, ‘Der Narr’ und ‘Der Wanderer’ sowie weiteren Schriften und Briefen.


Gibran, Khalil
Der Garten der Liebe
Worte des Propheten
160 Seiten, 122 x 187 mm,
gebunden
ISBN 978-3-7306-0177-8

Anaconda Verlag

CHF 7.50

CHF 6.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Jack London, König Alkohol

Der Abenteuer-Schriftsteller Jack London hat viele große Helden hinaus in die Welt und in extreme Situationen geschickt. Der Protagonist dieser Geschichte steht vor einer ganz besonderen Herausforderung: seiner Sucht. Schon als Kind zieht ihn der Alkohol an, und als Jugendlicher sucht er über zügelloses Trinken seinen Weg aus bedrückender Unfreiheit ins wild-romantische Leben. Es ist ein gefährlicher Tanz auf dünnem Seil, den Jack London in diesem autobiografisch grundierten Buch schildert – kraftvoll, ungeschönt, faszinierend und von ungebrochener Aktualität.


London, Jack
König Alkohol (Edition Anaconda)
256 Seiten, 122 x 187 mm, Lesebändchen
gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-7306-0172-3

Anaconda Verlag

CHF 6.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Nikolai Gogol, Gesammelte Werke

"Dieser kleine Mann ist vielleicht das ungewöhnlichste Originalgenie, das die Welt je gekannt hat. Er taucht als einzigartiges Phänomen unter den Schriftstellern seiner Epoche auf und reißt, unberührt von jeglichem Einfluss, alsbald seine Leserschaft mit in eine Welt, in der das Lachen und die Angst miteinander korrespondieren. In den Augen des westlichen Lesers sind die beiden Säulen der russischen Literatur Dostojewskij und Tolstoj; in den Augen des russischen Lesers stehen sie beide im Schatten einer anderen Gestalt: eines kleinen Mannes mit einer spitzen Nase, einem Vogelblick und einem sarkastischen Lächeln."
Henry Troyat
"Wir kommen alle aus Gogols Mantel"
Fedor Dostojewskij
In "Revue des deux mondes" von 1850 schrieb Prosper Mérimée: "Als Beobachter scharf bis zur Kleinlichkeit, das Lächerliche aufzuspüren, entschlossen, es bloß zu stellen, aber geneigt, es bis zur Harlekinade zu übertreiben, ist Nikolaj Gogol vor allem ein Vollblutsatiriker. Er ist unerbittlich gegen Dummheit und Bosheit, hat aber nur eine Waffe zur Verfügung: die Ironie … das Komische ist bei ihm immer nahe an der Farce, und seine Heiterkeit ist kaum ansteckend. Wenn er seinen Leser hin und wieder zum Lachen bringt, so hinterlässt er doch am Grunde der Seele ein Gefühl der Bitterkeit und des Unmuts …"
Die gesammelten Werke enthalten u.a.
- Abende auf dem Vorwerk bei Dikanjka
- Der Wij
- Der Revisor
- Die Nase
- Der Mantel
- Der Newskij-Prospekt
- Die toten Seelen oder Die Abenteuer Tschitschikows
 

Nikolai Wassiljewitsch Gogol wurde am 1. April 1809 in Welikije Sorotschinzy (Poltawa), Ukraine, geboren. Der Sohn eines ukrainischen Gutsbesitzers siedelte 1828 nach St. Petersburg über und versuchte sich als Beamter und Lehrer. Mit seinen ersten volkstümlichen Erzählungen erwarb sich Gogol 1831/32 große Anerkennung. 1848 unternahm Gogol eine Pilgerreise nach Jerusalem. Vier Jahre später starb er in Moskau.


1066 S. HC

9783895558924

Dörfler Verlag

CHF 18.90

CHF 14.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Karl Simrock, Das Nibelungenlied

Das ‘Nibelungenlied’ ist die bedeutendste Heldensage der höfischen Zeit und besaß lange den Rang eines deutschen Nationalepos. Ungeachtet des ideologischen Missbrauchs, dem es sich immer wieder ausgesetzt sah, sind seine faszinierende Motivfülle und schillernde Strahlkraft bis heute unbestritten. Erzählt wird die Liebesgeschichte von Siegfried und Kriemhild, eingebettet in die Schilderung prachtvollen höfischen Lebens und blutiger Schlachten. Im Mittelpunkt steht Kriemhilds furchtbare Rache nach der Ermordung Siegfrieds durch Hagen. Diese Geschenkausgabe in edler Ausstattung hat einen Cabra-Lederbezug.


Das Nibelungenlied (Cabra-Lederausgabe)
Übers.: Simrock, Karl
368 Seiten, 122 x 187 mm, gebundene Ausgabe mit Cabra-Leder
ISBN 978-3-7306-0236-2

CHF 14.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Stefan Zweig, Magellan

Magellan, der portugiesische Entdecker und erste Weltumsegler, war ein wagemutiger Mann und unbezwingbarer Charakter. Sein abenteuerliches Leben und tragisches Ende hat Stefan Zweig auf seine unnachahmliche Art geschildert: kenntnisreich, emotional und sprachmächtig, dabei spannend wie ein Krimi. 'Magellan' ist eine Romanbiografie aus der Zeit der spanischen Konquistadoren, als die Weltmeere zum Schauplatz einer kühnen Tat wurden.


Zweig, Stefan
Magellan
384 Seiten, 122 x 187 mm, gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-7306-0235-5

CHF 5.90

  • bei uns leider ausverkauft

Hugo von Hofmannsthal, Der Brief des Lord Chandos

Neue Einsichten in die Rolle und Bedeutung von Kunst entstehen nicht aus Gewissheiten, sondern aus dem Zweifel. Aus dieser Erkenntnis – formuliert in seinem berühmten 'Brief' des Lord Chandos – hat Hugo von Hofmannsthal fundamentale Schlüsse gezogen. Der Dichter des 'Jedermann' und des 'Rosenkavaliers' hat zahlreiche scharfsichtige Essays verfasst. Dieser Band versammelt eine Auswahl, darunter 'Poesie und Leben', 'Über Gedichte', 'Die Bühne als Traumbild', 'Der Dichter und diese Zeit', Texte über Goethe, Balzac und weitere Schriftsteller.


Hofmannsthal, Hugo von
Der Brief des Lord Chandos (u. a.)
160 Seiten, 122 x 187 mm, gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-7306-0233-1

CHF 5.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Tolstoi Leo, Die Kreutzersonate

Auf einer nächtlichen Bahnreise durch das winterliche Russland entspinnt sich zwischen wechselnden Fahrgästen ein Gespräch über Liebe, Ehe, Moral und Gesellschaft. Gegen Ende erzählt der ehemalige Gutsbesitzer Posdnyschew einem Mitreisenden vom tragischen Verlauf seiner Ehe und legt ein erschütterndes Geständnis ab: Zunehmend enttäuscht und von unbegründeter Eifersucht zerfressen hat er seiner Frau das Leben genommen. Meisterhaft setzt Leo Tolstoi die authentische Geschichte in Literatur um und entfaltet subtil das innere Drama seiner Figuren. Zugleich ist dieses bedeutende Alterswerk Ausdruck der eigenen sozialkritischen und moralischen Positionen.

 

Übers.: Löwenfeld, Raphael
144 Seiten, 122 x 187 mm, Lesebändchen,
gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-86647-867-1

CHF 7.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Oscar Wilde, Die besten Geschichten

Oscar Wilde ist nicht nur für seine Gesellschaftssatiren und ‘Das Bildnis des Dorian Gray’ bekannt. Auch in den Märchen und Erzählungen funkelt die facettenreiche Wortkunst des irischen Dandys. Alle öffnen sie Türen zu wunderbar reichen Gefühls- und Wahrnehmungswelten, die von Liebe und Schönheit, Anmut, Mitgefühl und Leid erzählen. Und nirgendwo fehlen die überraschenden Wendungen, die augenzwinkernden Momente. Die Sammlungen ‘Lord Arthur Saviles Verbrechen’, ‘Das Granatapfelhaus’, ‘Der glückliche Prinz’ und ‘Gedichte in Prosa’ sind jeweils vollständig enthalten und garantieren ein kurzweiliges Leseerlebnis.


Wilde, Oscar
Oscar Wilde - Die besten Geschichten
Übers.: Lothar, Rudolf | Uhl, Frieda
320 Seiten, 122 x 187 mm, Paperback
ISBN 978-3-7306-0239-3

CHF 6.90

  • 1 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

E. T. A. Hoffmann, Klein Zaches genannt Zinnober

Klein Zaches, genannt Zinnober, ist nicht schön, nicht schlau und nicht galant. Doch ein Zauber der Fee Rosabelverde bewirkt, dass ihn jedermann genau dafür hält. So erwirbt sich das missgestaltete 'Fratzengesicht' ein Ministeramt und die Liebe der schönen Candida. Doch wo Zauber im Spiel ist, sind Widersacher nicht weit, und Zinnober wird unversehens zum Mittelpunkt eines Magier-Wettstreits. In seinem heiter-satirischen, kunstreich gesponnenen Märchen beschwört E. T. A. Hoffmann die Macht des Wunderbaren und der Fantasie.


Hoffmann, E. T. A.
Klein Zaches genannt Zinnober
160 Seiten, 122 x 187 mm, gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-7306-0232-4

CHF 5.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Gesammelte Werke von Rainer Maria Rilke

Rainer Maria Rilke ist der Inbegriff des Dichters in der Moderne. Sein gesamtes Schaffen war geprägt von dem Ziel, die großen Weiten der inneren Welt, der Gefühle wie der philosophischen Reflexion in zeitlos gültige Verse zu fassen. Die Rilke-Verehrung ist weltweit bis heute ungebrochen. Dieser Band umfasst den gesamten Kosmos Rilkes: Sein lyrisches Werk einschließlich aller wichtigen Zyklen wie dem "Stunden-Buch" und den "Duineser Elegien", die "Briefe an einen jungen Dichter" und Rilkes einzigen Roman, "Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge".


Rilke, Rainer Maria
Rilke - Gesammelte Werke
832 Seiten, 150 x 213 mm, gebunden / Leinen
ISBN 978-3-86647-926-5

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Miguel de Cervantes, Die Geschichte des Zigeunermädchens

Ganz Madrid erliegt ihrem geistvollen Charme: Wo immer die junge Zigeunerin Preciosa singt und tanzt, ziehen ihre betörende Schönheit und Lauterkeit die Zuschauer in ihren Bann. Als der adlige Jüngling Don Juan de Carcamo sich leidenschaftlich in das Mädchen verliebt, flieht er Hals über Kopf aus seinem Elternhaus, um fortan unter dem Namen Andres bei den Zigeunern zu leben und Preciosa für sich zu gewinnen... Miguel de Cervantes´ meisterliche "Geschichte des Zigeunermädchens" ist die erste und eine der schönsten seiner famosen "Exemplarischen Novellen", die 1613 nach dem gefeierten Erfolg seines Romans "Don Quijote" erschienen. Miguel de Cervantes’ meisterliche »Geschichte des Zigeunermädchens« ist die erste und eine der schönsten seiner famosen »Exemplarischen Novellen«, die 1613 nach dem gefeierten Erfolg seines Romans »Don Quijote« erschienen.

 

Cervantes, Miguel de
Die Geschichte des Zigeunermädchens
96 Seiten, 122 x 187 mm, gebunden
ISBN 978-3-86647-717-9

CHF 3.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Dante Alighieri, Die göttliche Komödie (Illustrierte Iris®-LEINEN-Ausgabe)

Dantes 'Komödie', die erst Boccaccio 'göttlich' genannt hat, schildert eine Reise durch die drei Reiche des Jenseits. Durch Hölle und Fegefeuer führt den Autor, der zugleich seine eigene Hauptfigur ist, der römische Dichter Vergil. Durch das Paradies führt ihn seine bezaubernde Jugendfreundin Beatrice. Ihr Ziel ist die Erkenntnis der Liebe und die Anschauung Gottes. Auf ihrem Weg begegnen sie den zahllosen Seelen der Verstorbenen, die von ihrem Schicksal auf Erden berichten, darunter berühmte historische Persönlichkeiten wie Barbarossa, Horaz und Ovid.


ISBN/EAN: 9783730602775

Seitenzahl: 688
Format: 213 x 15 mm
Produktform: HC gebunden

CHF 13.30

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Ein kurzweilig Lesen von Till Eulenspiegel

Die komischen Streiche und Possen des Till Eulenspiegel mit der Narrenkappe sind längst sprichwörtlich geworden: Bürger, Bauern und Priester gleichermaßen bekommen bei seinen »Eulenspiegeleien« ihr Fett weg. Das Volksbuch eines unbekannten Verfassers erschien im frühen 16. Jahrhundert und fand seinen Weg in alle Weltsprachen. In enger Anlehnung an die alte Ausdrucksweise werden die tolldreisten und manchmal im wahrsten Sinn des Wortes kackfrechen Geschichten in dieser herrlich illustrierten Ausgabe neu erzählt.

 
Ein kurzweilig Lesen von Till Eulenspiegel
Sämtliche Geschichten nach den ältesten Drucken neu erzählt von Gerhard Steiner
320 Seiten, 122 x 187 mm, zahlr. Illustrationen von Werner Klemke, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-86647-848-0

CHF 6.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Joseph Roth, Die Kapuzinergruft

Die großen Zeiten der Donaumonarchie sind vorüber, der junge Leutnant Franz Ferdinand Trotta fristet sein Leben als Teil der Wiener Jeunesse dorée - jener ‘Goldenen Jugend’, die ihre ereignisarmen Tage in der gepflegten Langeweile der Kaffeehäuser zubringt. Aus dem Ersten Weltkrieg kehrt er als russischer Kriegsgefangener nach Wien zurück und stemmt sich fortan ebenso desillusioniert wie verzweifelt gegen den unaufhaltsamen Niedergang der einst so glanzvollen habsburgischen Epoche. Meisterhaft schrieb Joseph Roth 1938 in ‘Die Kapuzinergruft’ die Familiengeschichte der Trottas fort, die er sechs Jahre zuvor mit seinem gefeierten Roman ‘Radetzkymarsch’ begonnen hatte. Meisterhaft schrieb Joseph Roth 1938 in ‘Die Kapuzinergruft’ die Familiengeschichte der Trottas fort, die er sechs Jahre zuvor mit seinem gefeierten Roman ‘Radetzkymarsch’ begonnen hatte.

 

Roth, Joseph
Die Kapuzinergruft
192 Seiten, 122 x 187 mm, gebunden
ISBN 978-3-86647-710-0

CHF 4.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Joseph Roth - Gesammelte Werke (Iris®-LEINEN-Ausgabe)

Joseph Roth war ein so scharfsinniger wie mitfühlender Porträtist seiner Zeit. Als er 1939 mit nur 44 Jahren starb, hatte er mit seinem Erzählwerk ein wortgewaltiges Panorama der wechselvollen Geschichte Österreichs geschaffen, bevölkert mit Mächtigen und Gescheiterten, mit wundervollen Figuren voller Liebe, Stolz und Verzweiflung. Dieser Band umfasst drei seiner besten Romane, 'Hiob', 'Hotel Savoy' und 'Die Kapuzinergruft', sowie die gesammelten Erzählungen, darunter 'Stationschef Fallmerayer' und 'Die Legende vom heiligen Trinker'.


ISBN/EAN: 9783730602850

Seitenzahl: 800
Format: 21,3 x 15 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 848 g

Anaconda Verlag

CHF 13.30

CHF 7.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Mark Twain, Gesammelte Werke

Mark Twain war weit mehr als der Erfinder von Tom Sawyer und Huckleberry Finn. Was der vielgereiste amerikanische Schriftsteller sah und erlebte, fasste er in pointierte und höchst witzige Berichte und Erzählungen; Deutschland hatte es ihm dabei auf besondere Weise angetan. Seine unterhaltsamsten Werke für erwachsene Leser versammelt dieser schmucke Band: ‘Reise um die Welt’, ‘Reise durch Deutschland’, ‘Die 1.000.000-Pfund-Note’, ‘Die schreckliche deutsche Sprache’, ‘Briefe von der Erde’ sowie das ‘Tagebuch von Adam und Eva’.

Twain, Mark


Mark Twain - Gesammelte Werke (Reise und die Welt; Reise durch Deutschland; 1.000.000-Pfundnote; Schreckliche deutsche Sprache; Briefe von der Erde; Tagebuch von Adam und Eva u. a.)
Übers.: Ana Maria Brock | Heinrich Conrad | Marion Herbert
| Margarete Jacobi | Kim Landgraf
800 Seiten, 150 x 213 mm,
gebundene Ausgabe mit Iris®-LEINEN und goldener Schmuckprägung
ISBN 978-3-7306-0161-7

CHF 14.90

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Theodor Fontane, Gesammelte Werke

Die Lebenswelt des deutschen Adels und Bürgertums im 19. Jahrhundert ist bei Fontane gleichsam mit Händen zu greifen. In seinen Romanen wird geredet und gestritten, geliebt und verzweifelt – ganz gegenwärtig und anschaulich, so als wäre der Leser ‘live’ dabei. Theodor Fontane ist der wohl bedeutendste deutsche Schriftsteller seiner Epoche und ganz sicher der Schöpfer ihrer faszinierendsten Frauenfiguren. Das belegt die in diesem Band versammelte Auswahl einiger seiner besten Romane: ‘Irrungen, Wirrungen’, ‘Frau Jenny Treibel’, ‘Effi Briest’, ‘Die Poggenpuhls’ und ‘Der Stechlin’.

 

Fontane, Theodor
Theodor Fontane - Gesammelte Werke (Irrungen, Wirrungen; Frau Jenny Treibel; Effi Briest; Die Poggenpuhls; Der Stechlin)
1008 Seiten, 150 x 213 mm,
gebundene Ausgabe mit Iris®-LEINEN und goldener Schmuckprägung
ISBN 978-3-7306-0156-3

CHF 15.90

CHF 11.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Giovanni Boccaccio, Das Dekameron (Vollständige Ausgabe)

Auf einem Landgut bei Florenz erzählen sich zehn junge Adlige, die vor der Pest aus der Stadt geflohen sind, zum Zeitvertrieb zehn Tage lang je eine Geschichte. Die 100 Novellen des berühmten 'Decamerone' sind eines der schönsten Werke der Weltliteratur. Unübertroffen ist die Vielfalt der Figuren und Motive, bis heute begeistert die Schönheit, Kraft und Lebendigkeit des Erzählens. Im Vordergrund der ganz auf Lebenslust und Daseinsfreude gerichteten Geschichten steht fast immer die Liebe.


Boccaccio, Giovanni
Das Dekameron. Vollständige Ausgabe
864 Seiten, 125 x 202 mm, gebunden
ISBN 978-3-7306-0047-4

CHF 11.90

CHF 7.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Claudius Matthias, Der Mond ist aufgegangen

Das „Abendlied“ (Der Mond ist aufgegangen), „Ein Wiegenlied bei Mondschein zu singen“, oder „Die Sternseherin Lise“ sind Gedichte, die schon fast zum Volksgut geworden sind. Als einfach, berührend und innig kennt man deshalb seine Dichtkunst, doch es gibt weitaus differenziertere Töne in Claudius‘ Werk, es gibt auch den tieferen Ernst, das Spaßhafte und Pointierte und die Kritik. Eingeteilt in die fünf Themenkreise „Jahreszeiten und Natur“, „Liebe, Ehe und Familie“, „Glaube und Lebensweisheit“, „Humor, Satire und Fabeln“ und „Vergänglichkeit und Tod“ gewährt dieser Band in über 100 Gedichten einen wunderbaren Blick auf all diese Welten.

  • Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
  • Verlag: Anaconda Verlag GmbH
  • ISBN-10: 3866478712
  • ISBN-13: 9783866478718
  • Größe und/oder Gewicht: 13,1 x 1,5 x 20,3 cm

CHF 3.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Jerome K. Jerome, Drei Männer in einem Boot

Gemeinsam mit seinen hypochondrischen Freunden George und Harris und einem reichlich nervösen Terrier namens Montmorency geht der nicht minder hypochondrische Ich-Erzähler J. auf große Fahrt: Eine Bootstour führt das seltsame Quartett themseaufwärts über Kingston bis nach Oxford. Doch schon die ersten Bewährungsproben in Mutters freier Natur stellen die Männer samt Hund vor unlösbare Aufgaben und bald jagt eine urkomische Episode die nächste. Der Roman bescherte seinem Autor (Jerome, Jerome K. 1859 - 1927) einen fulminanten Erfolg.

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Anaconda
  • ISBN-10: 3866477694
  • ISBN-13: 9783866477698
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 2,8 x 19,2 cm

CHF 6.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Maupassant Guy de, Bel-Ami

»Bel-Ami« schildert den unaufhaltsamen Aufstieg des Georges Duroy vom mittellosen Ex-Offizier zum Starjournalisten. Es ist eine lebenssatte Geschichte voller Machtspiele und Liebschaften vor prächtiger Stadtkulisse. In seinem Roman von 1885 zeichnet Guy de Maupassant ein facettenreiches, ironisch-kritisches Porträt der Pariser Oberschicht seiner Zeit. Mit seiner stilistischen Brillanz und bis heute aktuell gebliebenen Brisanz wurde dieses Gesellschafts-Panorama zu einem Klassiker der französischen Literatur.

  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Anaconda Verlag GmbH
  • ISBN-10: 3866478623
  • ISBN-13: 9783866478626
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 4,3 x 19,5 cm

CHF 7.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Turgenjew Iwan, Väter und Söhne

Auf Kirsanows Gut herrscht dicke Luft. Nach dem Studium ist sein Sohn Arkadi heimgekehrt und bringt neben seinem Freund Basarow allerhand neumodische Ideen mit: dass alle Künste nichts als Romantik seien und man sämtliche Autoritäten und moralischen Werte ablehnen müsse. ‘Nihilismus’ ist das in den Augen des Alten – und Anlass zu einem heftigen Generationenkonflikt. Grau jedoch wird alle Theorie, als Basarow sich in die schöne Anna verliebt. ‘Väter und Söhne’ spielt zur Zeit der Aufhebung der Leibeigenschaft in Russland und ist Turgenjews bedeutendster Roman.

Turgenjew, Iwan

Väter und Söhne (Edition Anaconda) 256 Seiten, 122 x 187 mm, mit Lesebändchen, Papierbezug Surbalin geprägt,
Schutzumschlag matt laminiert, gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-7306-0225-6

CHF 9.50

CHF 5.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Rostand Edmond, Cyrano de Bergerac

Mit Worten weiß der schöngeistige Offizier Cyrano de Bergerac ebenso virtuos umzugehen wie mit dem Degen. Doch während er so manchen Spötter, der sich allzu lautstark über seine riesige Nase mokiert, im Duell mühelos in die Schranken weist, verschlägt es dem wegen seiner Missgestalt schüchternen Gascogner in der Liebe zu seiner schönen Cousine Roxane die Sprache. Da bittet ihn der stattliche, aber tumbe Jüngling Christian, ihm seine Worte zu leihen, um ausgerechnet Roxane zu betören...

 

Rostand, Edmond
Cyrano de Bergerac
Romantische Komödie in fünf Aufzügen
Übers.: Fulda, Ludwig
256 Seiten, 122 x 185 mm, gebunden
ISBN 978-3-86647-791-9

CHF 3.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1