Dubberké Gisela Editha, Im Kokon des Zeitgeschehens

Erzählung mit autobiografischen Zügen

 

Wir haben es schon erlebt oder werden es noch erleben: Beim Erben gibt's Ärger. Eine Betroffene, die nach allen Regeln der Kunst ausgetrickst wurde, klagt ihr Leid und schildert die sich daraus ergebenden familiären Verwüstungen. Ein Mensch zum Erben auserkoren
Fühlt sich hoffnungslos verloren Als er peinigend erspäht Was das Testament gesät. - Obwohl die Felder satt bestellt Giert jedermann nach Gut und Geld. Ungeniert und ohne Scham Rafft man Werte, Trödelkram. Von Fairness nirgends eine Spur Hier herrscht Egoismus pur! Der Mensch, er zieht sich still zurück Ins Schneckenhaus: dort liegt sein Glück.
 

ISBN-13: 9783837213768

  • Einband: Taschenbuch,
  • Seitenzahl: 105
  • Gewicht: 109 g

 

CHF 14.20

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Bähr Gregor, Felsenflug
CHF 19.20 CHF 16.90
Batya Horn, Hypochondria
CHF 34.90 CHF 28.50
Gyula Krudy, Traumbuch
CHF 38.50 CHF 5.00
Hagenauer Marina, Birdie
CHF 28.00 CHF 19.50
Hans Zysset, Underwägs
CHF 19.90 CHF 9.90