Ursi Anna Aeschbacher, Gott im Gletscherspalt

 

«Erzählungen von Alltäglichem und Außergewöhnlichem. Zum Haare raufen. Sätze, die dicht an der realistischen Handlung bleiben, mitten aus dem Leben der vielen unterschiedlichen Menschen, die dieses Buch bevölkern, immer mit Distanz erzählt. Und die Enden entweder mit Schrecken oder ohne, immer aber atemraubend und nachdenklich stimmend. Ob die Beruhigung schlaft jetzt ein in der Gutenachtgeschichte ernst gemeint ist? Jedenfalls versichert die Autorin, dass wegen wachsamer Polizisten und liebem Personal in Atomkraftwerken nichts passieren könne ... In der sprachlichen Zeichnung von Kontrast zwischen dem Normalen und dem Außergewöhnlichen liegt die Kunstfertigkeit der Autorin.» (Badische Zeitung, Freiburg im Breisgau)  

Ursi Anna Aeschbacher arbeitet als Grafikerin, Autorin, Lektorin und jetzt auch Verlegerin und hat diese Geschichten für Radio Dreyeckland geschrieben. Sie lebt in Biel/Bienne.

Sie hat mehrere Radio-Hörspiele und Hörbücher geschrieben.

 

136 S. SC

978-3-9522928-7-7

Brotsuppe Verlag

CHF 25.50

CHF 5.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Quintenzirkel, Unterwegs
CHF 19.80 CHF 16.90
Bähr Gregor, Felsenflug
CHF 19.20 CHF 16.90
Hagenauer Marina, Birdie
CHF 28.00 CHF 19.50
Batya Horn, Hypochondria
CHF 34.90 CHF 28.50