Jakob Maria Soedher, Galgeninsel

Raimund Kandras, ein einzelgängerischer Immobilienmakler ist verschwunden. Kommissar Schielin bekommt die Akte auf den Tisch und stellt verwundert fest, dass es nicht etwa Familienangehörige sind, die den rüden Geschäftsmann vermissen. Vielmehr taucht der Vorstand einer Privatbank besorgt bei der Polizei auf. Schielin beginnt zu ermitteln.

 

Einige Tage später ändert sich nicht allein das Wetter am Bodensee. Sturm und Regen machen den frühen Sommer vergessen, und am Ostufer der Insel Lindau wird die Leiche eines Mannes angetrieben, dessen Hände auf dem Rücken gefesselt sind. Ist es vielleicht der verschwundene Kandras?

 

Es ist nicht der einzige Tote, dessen Schicksal Schielin wird klären müssen. Die Ermittlungen bringen ihn in Kontakt mit sonderbaren Familienverhältnissen und düsteren Ereignissen, die lange zurückliegen.

Es ist der erste Fall des Bodenseekommissars Conrad Schielin. Der findet sich sogleich inmitten eines Gewirrs von Schicksalsschlägen, Macht, Gier und kriminellen Immobilienspekulationen. Dies alles vor der atemberaubenden Kulisse des Sees und der Berge. Nur gut, dass er in seiner Kollegin Lydia intelligente und humorvolle Unterstützung findet, und nicht zu vergessen die Wanderungen mit Ronsard - seinem französischen Esel - die Ausgleich und Zeit zum Nachdenken bringen.

 

Autor: Jakob Maria Soedher

Paperback mit 240 Seiten

Format: 12,5 x 19 cm

Art.Nr.: 978-3-9810268-5-6

CHF 6.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Portofreie Lieferung ab CHF 30.00
(Gilt für Sendungen innerhalb der Schweiz)

Kriminalgeschichten
CHF 14.80 CHF 9.90
Ivar Kohler, Mordssport
CHF 22.50 CHF 5.00
Alexander Heimann, Lisi
CHF 15.80 CHF 12.80