Marie-Louise Lüscher, Ein Schiff am Horizont

 

Marie-Louise Lüscher wurde am 4. Juni 1913 in Zürich geboren. Den Schuljahren in Zürich folgten Sprachaufenthalte in England, Frankreich und Italien. Sie besuchte die Universitäten von München und Berlin und unternahm Reisen in verschiedene Länder und Kontinente. Auf dem elterlichen Bauernhof beschäftigte sie sich mit Landwirtschaft und Schafzucht. Vor dem zweiten Weltkrieg war sie Redaktorin der Zeitschrift Familienfreund und bei den Luzerner Neuesten Nachrichten. Während des Krieges arbeitete sie als Sekretärim im Schweizer Generalkkonsulat in New York und im Konsulat von Philadelphia, anschliessend bei der Schweizer Gesandtschaft in Washington. Fünfzehn Jahre lang war sie auf der Redaktion von "Das Beste aus Readers's Digest" in Zürich. Heute ist sie freie Journalistin und Fotografin in Zürich.


In ihrem neuesten Werk " Ein Schiff am Horizont" muss eine in New York arbeitende Europäerin aufgrund des Beginns des 2. Weltkriegs, zur Sicherheit mit dem Schiff zu ihrem in Rio lebenden Vater fahren. Es beginnt eine lange Schiffsreise, auf der sie die einzige Frau ist, was bald zu Problemen führt. Ausserdem ereignen sich seltsame Dinge, die Sabotage von der Gegenseite nicht ausschliessen
114 S. SC

CHF 12.50

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Portofreie Lieferung ab CHF 30.00
(Gilt für Sendungen innerhalb der Schweiz)

Ann Halam, Siberia (M)
CHF 29.90 CHF 5.00