Kirkor Ceyhan, ein Klopfen an der Tür

Der Erste Weltkrieg tobt und das Osmanische Reich befindet sich in Auflösung. Der armenische Bausoldat Simon wird bei der Gendarmerie denunziert, weil er Flüchtlinge vor den Pogromen versteckt. Als er verhaftet wird, beginnt für ihn und seine Familie ein unfassbarer Leidensweg: der Weg in die Todeslager von Deir-ez-Zor.

Mit Empathie und einer gehörigen Portion Galgenhumor erzählt Kirkor Ceyhan die Abenteuer einer Gruppe Armenier auf dem Deportationszug. Die Gefangenen erleben geplünderte Dörfer, eine Verrohung der Menschen, desolate Truppen und kleingeistige Mitläufer, aber auch Solidarität und Menschlichkeit in Momenten, wo sie nicht zu vermuten waren.


Seit über einem Jahrzehnt arbeitet Michael R. Heß als Psychologe und Kommunikationstrainer mit Pflegekräften zusammen. In diesen Ratgeber fließt nicht nur seine Praxiserfahrung als Trainer ein. Er berücksichtigt auch die Wünsche von Altenpflegekräften bezüglich der Inhalte und Lesefreundlichkeit eines Kommunikationsratgebers. Altenpflegekräfte haben als Testleser beim Zustandekommen dieses praxisrelevanten Ratgebers aktiv mitgewirkt.


200 S. SC

Dagyeli Verlag

9783935597814

CHF 21.90

CHF 16.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Beat Brechbühl, Kneuss
CHF 17.80 CHF 14.50
Gioia Hilty, Heartquake
CHF 28.00 CHF 24.00
Nelly Arcan, Hure
CHF 33.60 CHF 5.00