Klemens Ludwig, Der Weg zum Potala

Tibet im Jahre 1912. Die letzten Chinesen sind vom Dach der Welt vertrieben. Mit der Unabhängigkeit festigen die Klöster ihre jahrhunderte alte Herrschaft aufs Neue. Hinter den unüberwindlichen Bergen des Himalaya scheint die Zeit stehenzubleiben. Doch die Ruhe täuscht. Eine zunächst kleine Gruppe entschlossener Männer und Frauen um den jungen Novizen Lobsang Tsering will die Macht der Klöster brechen, und das Land in eine neue Zukunft führen. Rasch erhalten die Reformer Zulauf, doch finden sie auch den Weg zum Potala, dem Sitz des Dalai Lama? Es gelingt ihnen schließlich, bis zu ihrem Oberhaupt vorzudringen. Zu ihrer Überraschung zeigt sich der Dalai Lama offen für die neuen Ideen. Doch als der Erfolg greifbar nahe scheint, erkennen die Vertreter der alten Ordnung, welche Gefahr für sie von der neuen Bewegung ausgeht. Sie sind nicht gewillt, tatenlos zuzuschauen...Die bedingungslose Hingabe an eine große Aufgabe, die Intrigen falscher Heiliger in den Klösternund eine verbotene Liebe werden Lobsang Tsering schließlich zum Verhängnis. Der Roman läßt das alte Tibet wieder lebendig werden - ein Land, das es seit der chinesischen Besetzung von 1951 nicht mehr gibt.

 

264 S.  SC

9783883494494

Focus Verlag

CHF 29.90

CHF 19.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Ruessli Erica, Regenbogen über Lateinamerika - Dreizehn Kurzgeschichten über Lateinamerika, von Mexico bis nach Argentinien

Kurzgeschichten

Dreizehn Kurzgeschichten über Lateinamerika, von Mexico bis nach Argentinien.
Tanz und Musik; vermeintliche Goldmünzen und solche, die Leben retteten; opportune Schutzengel; Behördenabläufe; geschäftstüchtiger Schuhputzer; Schreiberlingsträume; Wunschreise; Übersiedlung eines Alpaca; geschmuggelte Urwaldvögel; Familiendrama; Erdbebenüberraschung sowie die Familiengeschichte eines emigrierten Japaners, werden in anschaulicher und interessanter Weise beschrieben und geben Einsicht in lateinamerikanische Verhältnisse.

 

ISBN/EAN: 9783952346228

Seitenzahl: 180
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Softcover
Gewicht: 250 g

CHF 19.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Ruessli Erica, Gespaltene Seelen - Auf der Suche nach ihren Wurzeln

Zwei Adoptierte erzählen ihre Geschichten
Concepción: Eine Mittdreissigerin, Kinderärztin, erfährt von ihrem Vater kurz nachdem Tod der Mutter, dass sie als Baby in Peru adoptiert wurde. Eine überraschende Enthüllung für sie, wenngleich sie schon als Kind immer wieder fühlte, dass sie irgendwie nicht in die Familie hinein passte. Obwohl eine innige Tochter-Vater-Beziehung besteht, entschliesst sie sich schlussendlich, ihre leibliche Familie in Peru zu suchen und nach ihren Wurzeln zu forschen. In Peru kommt ihr ein ehemaliger Liebhaber aus Brasilien zu Hilfe, und mit ihm zusammen erfährt sie die Geschichte jener leiblichen Familie, welche überhaupt nicht in ihre Weltanschauung passt. Verarmten, jedoch kinderreichen Familie, deren Mutter nicht genügend verdient, um ihre Kinder zu ernähren. Am Palmsonntag, vor der Kathedrale der peruanischen Hauptstadt, überfällt er eine junge Schweizerin. Er wird aber von ihrem Ehemann aufgehalten. Als er sich weigert, zu seiner Familie zurückzukehren, und Polizei und Jugendbehörden nichts mit ihm anzufangen wissen, wird er von diesem Ehepaar adoptiert und in die Schweiz gebracht. Er kann mit dem Kulturschock jedoch nicht umgehen, hat Probleme in der Schule, und als das Ehepaar schliesslich einen eigenen Sohn bekommt, eskaliert die Situation mit grosser Frustration für den Adoptivsohn.
Joaquín: Ein achtjähriger Junge reisst von zuhause aus und schliesst sich einer Jugendbande an, deren Mitglieder vom Anführer aufgefordert werden, unachtsame Touristen in der Stadt Lima zu überfallen und ihm das gestohlene Gut abzuliefern. Er ist Halbwaise, und kommt aus einervöllig verarmten, jedoch kinderreichen Familie, deren Mutter nicht genügend verdient, um ihre Kinder zu ernähren. Am Palmsonntag, vor der Kathedrale der peruanischen Hauptstadt, überfällt er eine junge Schweizerin. Er wird aber von ihrem Ehemann aufgehalten. Als er sich weigert, zu seiner Familie zurückzukehren, und Polizei und Jugendbehörden nichts mit ihm anzufangen wissen, wird er von diesem Ehepaar adoptiert und in die Schweiz gebracht. Er kann mit dem Kulturschock jedoch nicht umgehen, hat Probleme in der Schule, und als das Ehepaar schliesslich einen eigenen Sohn bekommt, eskaliert die Situation mit grosser Frustration für den Adoptivsohn.

 

SBN/EAN: 9783952310762
Seitenzahl: 116
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 182 g

CHF 19.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Schubert Christoph, Wer nicht denken will muss laufen - Noch mehr Geschichten aus der Anästhesie

Noch mehr Geschichten aus der Anästhesie

Schuster, der Anästhesist ist wieder da! Und Anton E. Coli, das Bakterium. Und Haas, der Chirurg. Und all die anderen Gestalten aus dem Operationssaal, die auch im zweiten Band wieder ihr Unwesen treiben. Die hier verabreichten Injektionen aus Kurzgeschichten und Gedichten zielen wohl dosiert auf schlafende Lachmuskeln. Risiken und Nebenwirkungen: lange anhaltendes Schmunzeln.

Christoph Schubert, geboren 1961 wuchs im Schweizer Mittelland auf und ist Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin. Er lebt heute mit seiner Familie am Zürichsee. «Eigentlich halte ich mich nicht für besonders eitel.»

Sandro Bobbià, geboren 1972 in Basel, ist Kinderarzt. Seit seiner Schulzeit zeichnet er Cartoons. Sein zeichnerisches Vorbild ist unverkennbar Franquin. «Wieso zeichnest Du?» – «… öh»

 

ISBN/EAN: 9783952346266

Seitenzahl: 124
Format: 19 x 12 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 144 g

CHF 19.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Stergiannis Stefan, Der andere Ort und weitere Kurzgeschichten

Von philosophischen Höhenfl ügen bis zu den Abgründen der menschlichen Seele.
Von Trugbildern und Schattenwesen bis zu Gesprächen mit Übersinnlichem und dem Leben aus der Sicht eines Baumes.
Von zukünftigen Vergangenheiten und vergangenen Zukünften.
Von Realitäten, die niemand jemals durchleben sollte, und von Begebenheiten von solch schlichter
Schönheit, dass man sich wünscht, es gäbe sie wirklich.
Geschichten aus dem Alltag, gewoben aus dem Garn der Vorstellungskraft, bestickt mit den Fäden der Fantasie.

 

 

 

ISBN/EAN: 9783906014166

Seitenzahl: 250
Format: 20,2 x 12,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 300 g

CHF 19.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Bauregger Wilhelmine, Finstere Gesellen - Drei herzhaft gewürzte Kurzgeschichten aus dem Süd-Osten Bayerns

In der Nacht lauern viele Gefahren, das hört man immer wieder, und man weiß nie, was man entdeckt, wenn man des Nachts aus dem Fenster sieht oder gar auf dem Heimweg
ist.
Doch dass im malerischen und verschneiten Bad Reichenhall und Umgebung plötzlich nicht nur mehrere Todesfälle auftreten, sondern auch unheimliche Gestalten gesichtet
werden, damit hätte niemand gerechnet, weder der leitende Hauptkommissar Holzapfel noch Rechtsanwalt Hermann oder die Touristin aus dem Norden Deutschlands, die nur die Ruhe in den Bergen sucht. Nichts ist, wie es scheint, das muss der Leser zusammen mit den verschiedenen Protagonisten nach und nach erfahren.
Das Buch „Finstere Gesellen“ von Wilhelmine Bauregger umfasst drei Kurzgeschichten, die geprägt sind von Spannung, Drama, menschlichen Fehlern und Abgründen und den Leser bis zur letzten Seite fesseln werden.

 

ISBN/EAN: 9783837218893

Seitenzahl: 142
Produktform: Taschenbuch/Softcover

CHF 16.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Raphael Eva, Nur ein Wimpernschlag - Wohl dem Menschen, der Weisheit erlangt

Gesellschaftliche Umbrüche und diktatorische Systeme greifen immer in das Leben eines Menschen ein. Gleichzeitig können es aber auch Bewährungsproben sein, die er besteht, daran zugrunde geht oder als Duckmäuser ungeschoren davon kommt.

 

 

ISBN/EAN: 9783863692902

Seitenzahl: 248
Produktform: Taschenbuch/Softcover

CHF 19.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Wälti Ruth, Flut

Eine Flut war offenbar über dieses Land hereingebrochen, ohne daß jemand je daran gedacht hätte, Dämme zu bauen. Eine Flut ... traf dieses Paradies ... in seiner ... trägen Selbstzufriedenheit. Und das Erwachen glich einem Aufschrei, war Entsetzen über die Frechheit der Welt, die es gewagt hatte, ungefragt eine Schwelle zu überschreiten, die bis dahin doch wohl nur Auserwählten als Tor hatte dienen dürfen.
Die unwürdigen Lebensbedingungen im Heimatland, die Angst auf der beschwerlichen Flucht und nun das bange Warten auf den Asylbescheid – als wenn das nicht Belastung genug wäre, sehen sich Miriam und ihre Familie der Arroganz und dem Mißtrauen in der schweizerischen Bevölkerung ausgesetzt.
Anna, Schweizerin und Nachmieterin der Familie, findet Miriams Aufzeichnungen oben auf dem Küchenschrank, und beim Lesen wird ihr Weltbild auf den Kopf gestellt. Ihre Gedanken, ihr Umgang mit dem unter die Haut gehenden Schicksal, ihre Vorurteile und Wut gegenüber »den Ausländern« sowie der allmähliche Sinneswandel werden in eindrücklichen, tief zu Herzen gehenden Worten im Wechsel mit Miriams Erlebnissen geschildert.

 

ISBN/EAN: 9783837218855

Seitenzahl: 128
Produktform: Taschenbuch/Softcover

CHF 12.50

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Hoenstok van Dijk Marcus, Ganz und gar betrachtet

Česky Krumlov, eine kleine Stadt in der Šumava in Böhmen: Der adligen Familie von Rosenberg geht es finanziell blendend, die Kinder sind aus dem Haus, und alle sind in universitären Positionen der verschiedensten Fakultäten. So kommt es, dass man
sich immer wieder trifft, um zusammenzusitzen und sich auszutauschen. Doch in diesen Diskussionen geht es nicht ums Banale: Nichts weniger als der Sinn des Lebens und die Existenz des Menschen ist Thema ihrer Diskurse, an denen Marcus Hoenstok
van Dijk uns teilhaben lässt …
Dieses Buch richtet sich an alle, die an einem philosophischen und existenziellen Diskurs interessiert sind, es jedoch scheuen, ein trockenes und wenig ansprechendes Sachbuch zu den existenziellen Themen des Lebens zu lesen – denn es macht einfach
Spaß, den von Rosenbergs bei ihren Diskursen zuzuhören und gleichzeitig teilzuhaben am Leben einer modernen Adelsfamilie!

 

 

ISBN/EAN: 9783837218237

Seitenzahl: 300

CHF 19.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Larossa Evelyna, Diesmal muss es Ischia sein - Eine heitere Reisegeschichte

In diesem Buch erzählt Evelyna Larossa in gewohntem Plauderton von Familie Lorenz aus Berlin, die mit dem sechzehnjährigen Sohn und dessen Schwester, gerade vierzehn, sowie der Oma mütterlicherseits zum ersten Mal nach Ischia fliegt. Wie sie auf die Idee kamen und was sie während dieser drei Wochen alles erleben, wird hier munter dargestellt. Mitreisende und ihre Schicksale regen zum Lachen an, aber auch zum Nachdenken. Die Familie selbst kommt kaum zur Ruhe durch Action und Amore! Auch hier lernt man wieder viel über die Insel, ihre Bewohner und die geschichtsträchtige Umgebung aus Gästesicht und aus Sicht der Ischitaner. Lorenzens sind sich einig, und nach einem gelungenen Urlaub gibt es nur die einhellige Meinung: AUCH NÄCHSTES MAL MUß ES WIEDER ISCHIA SEIN!

 

  • Taschenbuch: 230 Seiten
  • Verlag: Stieglitz Verlag
  • ISBN-10: 3798703434
  • ISBN-13: 9783798703438
  • Größe und/oder Gewicht: 11,9 x 2,7 x 19,6 cm

CHF 6.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Hierse Gisela, Jede Wolkendecke hat ein Loch - Kurzgeschichten mit Licht und Schatten

Kurzgeschichten, von einer lebenserfahrenen Frau geschrieben. In Großschrift besonders für die reife Generation.

 

  • Gebundene Ausgabe: 238 Seiten
  • Verlag: Stieglitz Verlag
  • ISBN-10: 3798703000
  • ISBN-13: 9783798703001
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 2,6 x 21,6 cm

CHF 5.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1