Max Wyss, Der selbstgerechte Samariter

 

Charles Kistner, geboren in der Schweiz und nach seinem Harvard-Studium in den USA geblieben, hat sein Glück gefunden: beruflich erfolgreich, teilt er das Leben mit seiner attraktiven Frau Kimberly und seinem Sohn James. Eine Reise zu einer Tagung in die Schweiz, die er vor über zwanzig Jahren verlassen hat, bringt ihn in Berührung mit seiner Vergangenheit. Er besucht das Grab seines Vaters, den er nie gekannt hat, und er trifft Brigitte wieder, seine Jugendliebe. Brigitte braucht Hilfe. Und Charles hilft. Als Charles die vermeintlich rettende Idee kommt, seine große Liebe Brigitte und ihre Tochter Sybille mit nach Los Angeles zu nehmen, ist das der Anfang eines Liebesreigens. Charles hat zwei Frauen: Ein Doppelglück, stellt er fest – doch nicht von langer Dauer. Wenn der Leser Charles im ersten Kapitel des Romans als na-menlosen Gringo irgendwo in Mexiko kennen lernt, hat dieser Mann schon ein paar denkwürdige Kapitel Lebensgeschichte hinter sich – und noch einige Lektionen vor sich. Mit Solidarität und feiner Ironie für seinen nicht ganz uneigennützig hilfsbereiten Helden, mit Sympathie für die Frauengestalten und die Liebesnöte zweier Teenager erzählt Max Wyss einfühlsam und humorvoll eine Geschichte über das Geben und Nehmen, die Liebe und das Verlassen, das Helfen und das Verletzen. Ganz nebenbei enthält der Roman einige Anleitungen für Spezialitäten der schweizerischen Küche – und verrät das Geheimnis des berühmten Käse-Fondues.

Über den Autor
Max Wyss, 1939 in Zürich geboren und aufgewachsen, studierte dort an der ETH und am CALTECH in Kalifornien, Geophysik. Er war Professor der Seismologie in Colorado und Alaska. Jetzt lebt er vüber dem Lac Léman, schreibt Romane und Erzählungen auf Deutsch und Englisch und hilft bei der Verringerung von Erdbebenrisiken in Entwicklungsländern.

 

248 S. SC

CHF 19.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Portofreie Lieferung ab CHF 30.00
(Gilt für Sendungen innerhalb der Schweiz)

Gioia Hilty, Heartquake
CHF 28.00 CHF 24.00