Nina Gasche, Der Duft des Weines

 

359 Seiten SC

  • Verlag: August von Goethe Literaturverlag
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3837204472
  • ISBN-13: 9783837204476
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 14,8 x 2,4 cm

     

  • Pressestimmen
    Neue Berner Krimi-Autorin: (...) Die Kirchbergerin Nina Gasche hat einen bemerkenswerten Erstling vorgelegt: Internationale Politik mixt sie mit Lokalkolorit, menschliche Schicksale bindet sie in eine spannende Handlung ein. (…) Fazit: Unterhaltsam (Berner Bär, 7. Juli 2009)

    Kurzbeschreibung
    Enzas beste Freundin Birgit kommt verstört von ihrem Hilfseinsatz aus dem Irak zurück und findet kurz darauf den Tod in einer Lawine in den Schweizer Alpen. Nur weder mochte sie Skifahren, noch die Berge! Auch Birgits Kollegin kam bei einem Einsatz für die Hilfsorganisation kurz zuvor ums Leben... Das kann doch kein Zufall sein! Enza vermutet mehr dahinter und ist fest entschlossen, die Umstände des Unglücks zu klären. Doch ist ein unbekannter Gegner genauso entschlossen, dass das nie passiert und der ist offensichtlich mächtiger, als es Enza je gedacht hätte... Mit Der Duft des Weines beweist Nina Gasche, dass packende Thriller nicht aus England oder den USA kommen müssen vor den Kulissen der aktuellen Weltpolitik ist es hier die sonst so beschauliche Schweiz, die für Spannung und Nervenkitzel sorgt... Die Berner Krimiautorin Nina Gasche mit finnischen Wurzeln und Zweitwohnsitz im Piemont veröffentlicht ihren ersten Roman.

CHF 24.50

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Portofreie Lieferung ab CHF 30.00
(Gilt für Sendungen innerhalb der Schweiz)

Ivar Kohler, Mordssport
CHF 22.50 CHF 5.00
Kriminalgeschichten
CHF 14.80 CHF 9.90
Alexander Heimann, Lisi
CHF 15.80 CHF 12.80