Hans Rudolf Ruchti, Chef vermisst

Nachdem ein amerikanischer Pharma-Multi einem schweizerischen Familienunternehmen unter die Arme greift, verliert dieses nach und nach an Bodenhaftung. Das Leben von Yves Pernin, Product Manager und sensibler Globalisierungsgegner, gerät dabei völlig außer Kontrolle. Er verzweifelt schließlich an seiner Ohnmacht, verschwindet spurlos. Dann wird der Finanzdirektor der Firma tot aufgefunden... Polizeichef Frank Clahsen beginnt die verzwickten Ermittlungen. Nach und nach kommen weitreichende Seilschaften ans Licht und die Grenzen zwischen Geschäft und Verbrechen zerfließen. Hans Rudolf Ruchti kennt sich aus in der Welt der sogenannten KMUs, denn er war selbst Unternehmensberater in dieser Szene. Als Berater für bessere Menschen nicht für bessere Zahlen! Und in seinem spannenden Roman zeigt er, dass das eine das andere nicht ausschließen müsste.
Hans Rudolf Ruchti,geboren 1946 in einem Schweizer Bergtal, bildete
sich nach dem Ingenieurstudium zum Lehrer und Psychotherapeuten weiter.
Die Hälfte seines Berufslebens arbeitete Ruchti als Coach und Trainer in Institutionen, Organisationen und in der Privatwirtschaft. Heute lebt er in Frankreich und erfreut sich an Kontakten zu seinen Kindern und
Großkindern. Seit je waren ihm Lesen und Schreiben wichtig. Nun findet er auch die Zeit dazu.
  • ISBN-13: 9783837211320
  • Einband: Taschenbuch,
  • Auflage: 1. Auflage
  • Seitenzahl: 270

CHF 19.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Portofreie Lieferung ab CHF 30.00
(Gilt für Sendungen innerhalb der Schweiz)

Alexander Heimann, Lisi
CHF 15.80 CHF 12.80
Quintenzirkel, Unterwegs
CHF 19.80 CHF 16.90
Hans Zysset, Underwägs
CHF 19.90 CHF 9.90