Schweiz - Helvetica aus unserem Antiquariat


Hagmann Luc, Wallis - entedecken-wandern-geniessen (antiquarisch)

leichte Lagerspuren, ansonsten ungelesenes Exemplar

 

Kaum ein Land nutzt seine Rebfläche so intensiv und vielfältig wie die Schweiz. Diesen Reichtum aufzuzeigen, nach einzigartigen Rebsorten und Lagen zu suchen und die verschiedenen Weinregionen zusammen mit Wanderungen durch die Rebberge vorzustellen, ist das Ziel der Buchreihe ""Weinland Schweiz"". Der erste Band ist demWallis gewidmet, dem grössten Weinbaukanton des Landes. Der Autor erklärt die wichtigsten Merkmale der einzelnen Weinregionen, warum hier diese Rebe wächste und dort eine andere, wo man Weine probieren, die Produzenten kennen lernen und etwas über ihr Handwerk erfahren kann. Daneben macht er auf Geschichte, Kultur, Naturschutzgebiete, Museen, Weinveranstaltungen, Hotels und Restaurants aufmerksam. Dies alles anhand von sechs Wanderrouten durch die Regionen Visp, Salgesch, Sierre, Sion, Ardon, Fully. Kurzporträts von Winzern und Produzenten samt Adressen sowie Degustationsnotizen runden die interessante Weinreise ab.

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Werd & Weber Verlag AG
  • ISBN-10: 3859324535
  • ISBN-13: 9783859324534
  • Verpackungsabmessungen: 23,4 x 16,6 x 1,6 cm
Hagmann Luc, Wallis - entedecken-wandern-geniessen (antiquarisch)

CHF 7.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Junker Beat, Der Kanton Bern - vom Jura zu den Alpen (antiquarisch)

leichte Lagerspuren, ansonsten tadelloses Exemplar

 

HC geb. 106 S.

Junker Beat, Der Kanton Bern - vom Jura zu den Alpen (antiquarisch)

CHF 10.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Oberengadin - Landschaft am jungen Inn (antiquarisch)

  • gebunden 146 S.
  • ISBN-10: 3905260018
  • ISBN-13: 9783905260014
  • Verpackungsabmessungen: 21 x 13,8 x 1,2 cm
Oberengadin - Landschaft am jungen Inn (antiquarisch)

CHF 4.50

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Der Geschichtsfreund 148. Band - 1996 (antiquarisch)

Mitteilungen des Historischen Vereins der fünf Orte, Luzern, Uri, Schwyz, Underwalden ob und nid dem Wald und Zug

 

299 S., sw-Abbildungen, gebunden (gut erhalten) Schutzumschlag fehlt

Der Geschichtsfreund 148. Band - 1996 (antiquarisch)

CHF 25.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Der Geschichtsfreund 149. Band - 1996 (antiquarisch)

Mitteilungen des Historischen Vereins der fünf Orte, Luzern, Uri, Schwyz, Underwalden ob und nid dem Wald und Zug

 

283 S., sw-Abbildungen, gebunden (gut erhalten) Schutzumschlag fehlt

Der Geschichtsfreund 149. Band - 1996 (antiquarisch)

CHF 25.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Der Geschichtsfreund 151. Band - 1998 (antiquarisch)

Schläppi Daniel: "In allem Übrigen werden sich die Gesandten zu verhalten wissen": Akteure in der eidgenössischen Aussenpolitik des 17. Jahrhunderts. Strukturen, Ziele und Strategien am Beispiel der Familie Zurlauben von Zug. Jg. 151 (1998), S. 5-90. – Personenregister

Hug Albert: Das Einsiedler Zinsverzeichnis des Amtes Pfäffikon um 1480. Jg. 151 (1998), S. 91-145. – Orts- und Personenregister. [Textedition, S. 109-130, Flurnamenregister, S. 133-137, Glossar, S. 138-143.]

Aschwanden Felix: Vo hüärä scheen bis gigageil: Uris Idiome als linguistisches Forschungsobjekt in Vergangenheit und Gegenwart. Jg. 151 (1998), S. 147-164

Lussi Kurt: Das spätgotische Messgewand von Ruswil mit Bezug auf die Apokalyptik im Buch Daniel: Eine Interpretation. Jg. 151 (1998), S. 165-174

 

Neuwertig, Schutzumschlag fehlt

Der Geschichtsfreund 151. Band - 1998 (antiquarisch)

CHF 25.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Der Geschichtsfreund 153. Band - 2000 (aniquarisch)

Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte Luzern, Uri, Schwwyz, Unterwalden ob und nid dem Wald und Zug. 153. Band 2000.

 

 

Wyrsch-Ineichen Gertrud; Wyrsch-Ineichen Paul: Abgeordnete zweiter Klasse: Die ersten Schwyzer National- und Ständeräte 1848-1851 und ihre privaten Berichte aus Bern an Landammann Nazar von Reding. Jg. 153 (2000), S. 5-172. – Personenregister

Geiger Patrick; Lovisa Maurice: Das Artilleriewerk Mühlefluh in Vitznau 1940-1943: Ein Beitrag zur Bau-, Militär- und Sozialgeschichte des (Alpen-)Reduits. Jg. 153 (2000), S. 173-242

Schmid Regula: Bundbücher: Formen, Funktionen und politische Symbolik. Jg. 153 (2000), S. 243-258

Kaufmann Georg; Roubik Peter: Das erste Urbar der Kaplanei Göscheneralp von 1740. Jg. 153 (2000), S. 259-284 [Textedition, S. 276-284]

Weibel Viktor: Die kranke Fastnacht - Ein Singspiel vom Jesuiten Franz Regis Krauer. Jg. 153 (2000), S. 285-304 [Textedition, S. 289-300, im Anhang das Singspiel "Die verbesserte Jugend", S. 301-304]

4

08 S., mit einigen s/w Abb., Orig.-Leinen mit goldgeprägtem Titel und Rückentitel

 

gebraucht, in tadellosem Zustand (Schutzumschlag fehlt)

Der Geschichtsfreund 153. Band - 2000 (aniquarisch)

CHF 25.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Der Geschichtsfreund 154. Band - 2001 (antiquarisch)

Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte Luzern, Uri, Schwyz, Unterwalden ob und nid dem Wald und Zug. 154. Band 2001

 

 

Roubik Peter: Summae Alpes - der Gotthard als "höchste Erhebung der Alpen": Die Entstehung einer Idee nach Caesar, Bellum Gallicum 3,1,1. Jg. 154 (2001), S. 5-27

Blumenstein Martin: Vom Majorz zum Proporz: Entwicklung des Zuger Wahlverfahrens zwischen 1848 und 1894. Jg. 154 (2001), S. 29-46

Greco-Kaufmann Heidy: Renward Cysats "Convivii Process" 1593: Ein Luzerner Fastnachtspiel. Jg. 154 (2001), S. 47-62

Dalcher Peter: Innerschweizer Dialekt-Spezialitäten. Jg. 154 (2001), S. 63-74

Steiner Alois: Kirchenstaat oder Römische Republik? Das Ringen zwischen dem päpstlichen Geschäftsträger der Nuntiatur in Luzern, Guiseppe Maria Bovieri, und dem Gesandten der Römischen Republik, Filippo De Boni in Bern, im Jahre 1849 um die Anerkennung durch den neuen Schweizer Bundesstaat. Jg. 154 (2001), S. 75-86

Schmid Friedrich: Kleine Schweizer Chronik aus Schüpfheim, 1761: Kommentar und Edition einer handschriftlich überlieferten Chronik aus dem Nachlass von Josef Schmid, Friedensrichter und Priester, Schüpfheim, 1769-1839. Jg. 154 (2001), S. 87-156 [Edition S. 112-150]

 

23,5 x 16 cm, 257 S., 9 Abb., roter Ln - Einband

gebraucht, in tadellosem Zustand (Schutzumschlag fehlt)

Der Geschichtsfreund 154. Band - 2001 (antiquarisch)

CHF 12.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Der Geschichtsfreund 155. Band - 2002 (antiquarisch)

Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte Luzern, Uri, Schwwyz, Unterwalden ob und nid dem Wald und Zug. 155. Band 2002.

 

 

Pescatore Flurina: Pater Albert Kuhn und seine Kirchenrestaurierungen: Kirchenrestaurierungen zwischen Religion, Ästhetik und Stil. Pater Albert Kuhn OSB (1839-1929) und seine Expertentätigkeit bei Kirchenrestaurierungen um die Wende vom 19. ins 20. Jahrhundert. Jg. 155 (2002), S. 5-180 [Katalog der Kirchen]

Thévenaz Modestin Clémence; Morerod Jean-Daniel: Gotthard- und Simplonachse um 1291: Beitrag zu einer ereignisgeschichtlichen Neubetrachtung der Anfangszeit der Eidgenossenschaft. Jg. 155 (2002), S. 181-207

Steiner Alois: Die diplomatische Mission von Jean-Félix-Onésime Luquet, ausserordentlicher päpstlicher Gesandter in der Schweiz 1848, und ihre Auswirkungen auf den Kanton Luzern. Jg. 155 (2002), S. 209-247

Röllin Stefan: Des legendären Hofnarren "Heini von Uri" langer Weg in die Fasnachtszunft von Sursee: Eine Nachlese zum Jubiläum "125 Jahre Zunft Heini von Uri" 1876-2001. Jg. 155 (2002), S. 249-276

 

376 S., mit einigen s/w und farb. Abb., Orig.-Leinen mit goldgeprägtem Titel und Rückentitel,

gebraucht, in tadellosem Zustand (Schutzumschlag fehlt)

Der Geschichtsfreund 155. Band - 2002 (antiquarisch)

CHF 25.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Der Geschichtsfreund 156. Band - 2003 (antiquarisch)

Kindsmordprozesse in Uri im 19. Jahrhundert, Stadt und Amt Zug, Debatte um direkte Demokratie im Kanton Luzern, Der alt Güüchimarti und die alte Stumpig, Bibliografie Innerschweiz 2000

 

 

Furger Carmen: "Ich war in einer fürchterlichen Angst und Verwirrung, es macht entsetzlich in mir ..." Kindsmordprozesse in Uri im 19. Jahrhundert. Jg. 156 (2003), S. 5-93 [Liste der verdächtigten Kindsmörderinnen und Kindsmörder]

Stettler Bernhard: Stadt und Amt Zug in den Irrungen und Wirrungen der eidgenössischen Frühzeit. Jg. 156 (2003), S. 95-113

Roca René: "Wahre Volkssouveränität oder "Ochlokratie"? Die Debatte um die direkte Demokratie im Kanton Luzern während der Regeneration. Jg. 156 (2003), S. 115-146

Dalcher Peter: Der alt Güüchmaarti und die alte Stumpig. Ein Älpler-Epos aus der Innerschweiz von Franz Stump. Jg. 156 (2003), S. 147-170 [Edition]

 

276 S., mit einigen s/w und Abb., Orig.-Leinen mit goldgeprägtem Titel und Rückentitel und ill. Umschlag

gebraucht, in tadellosem Zustand

Der Geschichtsfreund 156. Band - 2003 (antiquarisch)

CHF 25.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Der Geschichtsfreund 157. Band - 2004 (antiquarisch)

Mitteilungen des Historischen Vereins der Fünf Orte Luzern, Uri, Schwyz, Unterwalden ob dem Wald und nid dem Wald und Zug. 157. Band 2004

 

 

Helmut Bühler-Bättig: Verwalteter Tanz: Ein Beitrag zur Luzerner Sittengeschichte des 18. Jahrhunderts. Jg. 157 (2004), S. 7-70

Patricia Mettler-Kraft: Wallfahrt und Wunder im Spiegel der frühen Mirakelbücher des Klosters. Einsiedeln: Eine quantitative Auswertung der Mirakelüberlieferung von 1587–. Jg. 157 (2004), S. 73-148

Roger Sablonier: Leibherrschaft unter freien Eidgenossen: Gotteshausleute des Klosters Einsiedeln in Spätmittelalter und Früher. Jg. 157 (2004), S. 149-179


Pascale Sutter: Schadenszauber und Teufelsbuhlschaft: Der Rapperswiler Rat auf Hexenjagd oder wie das förmliche Appellationsverbot an die eidgenössischen Schirmorte zu Stande kam. Jg. 157 (2004), S. 181-196

 


304 S. Einige Faks.-Tfn. Ln. mit vergold. (R-) Titel u. OU

gebraucht, in tadellosem Zustand

Der Geschichtsfreund 157. Band - 2004 (antiquarisch)

CHF 25.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Hauser Albert, Was für ein Leben (antiquarisch)

Schweizer Alltag vom 15. bis 18. Jahrhundert

 

Wie haben unsere Vorfahren gelebt?

 

Sehr gut erhaltenes fast neuwertiges Exemplar

 

360 S. Ln. mit Schutzumschlag

NZZ Buchverlag

 

leichte Gebrauchsspuren, aber einwandfreies Exemplar

Hauser Albert, Was für ein Leben (antiquarisch)

CHF 39.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Helfenstein Dr. Alfred, Das Namengut des Pilatusgebietes (antiquarisch)

Luzern, Selbstvlg., 1982 8°, OLwd. m. illu. OU. 147 Seiten

 

Neuwertiger Zustand

Helfenstein Dr. Alfred, Das Namengut des Pilatusgebietes (antiquarisch)

CHF 15.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Michel Theodor, Schützenbräuche in der Schweiz (antiquarisch)

Schützengesellschaften, Schützenbruderschaften und Schützenzünfte reichen bis ins Hochmittelalter zurück. Das Bürgertum hatte das Erbe der Ritterturniere übernommen und förderte die Pfelge des Bogen- und Armbrustschiessens und später das Schiessen mit Feuerwaffen. Durch Verleihung von Vorrechten  und Preisen an die besten Schützen wurde die Schiessfertigkeit gefördert. Bis heute hat sich der subsidiäre Charakter des Schützenwesens zur militärischen Schiessausbildung erhalten.

Theodor Michel hat aufgrund jahrelanger Beschäftigung mit dem Schützenwesen in der Schweiz ein reichhaltiges Quellenmaterial aufgearbeitet und in diesem reich ausgestatteten Buch in seinen wesentlichen Zügen in Wort und Bild festgehalten.


(gebrauchtes, sehr gut erhaltenes Exemplar mit Schutzumschlag)

Ausgagbe Huber Verlag 1983

226 S. geb. m. SU

Abbildung ähnlich

Michel Theodor, Schützenbräuche in der Schweiz (antiquarisch)

CHF 49.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Pflanzengeographie von Obwalden (antiquarisch)

Sarnen, Heimatschutzkommission 1963

21.5 x 15.5 cm, XVI, 390 S., einige Abb. in Farbe und s/w, bearbeitet vom Oberforstamt OW unter Verwendung des Herbariums von Hans Wallimann, gelber Hln

 

Leichte Abnutzungen, ansonsten sehr guter Zustand

Pflanzengeographie von Obwalden (antiquarisch)

CHF 28.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Die Schweiz. Aus eigener Sicht / Die Schweiz. Mit den Augen der anderen. [2 Bände in Schuber - Mit zahlreichen Abbildungen.]

Die Schweiz - Aus eigener Sicht

Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Natur.

Scalo Verlag, 271 S. zahlr. farbige Abb.

ca. 29,5x23,5cm

 

Die Schweiz - Mit den Augen der anderen

Thanh-Huyen Ballmer-Cao, Pietro Bellasi, Michael J. Enright, Shuhei Hosokawa, Claude Imbert, Natalja Ivanova, Sohan P. Modak, Michael Rutschky, Darcy Robeiro, Ali Salem, Carol Thacher, DanielVernet

Scalo Verlag 214 S. zahlr. Abb.

ca. 29,5x23,5cm

 

ungelesenes, neuwertiges Exemplar

Die Schweiz. Aus eigener Sicht / Die Schweiz. Mit den Augen der anderen. [2 Bände in Schuber - Mit zahlreichen Abbildungen.]

CHF 24.50

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Straubhaar Beat, Das Hochwasser 99 am unteren Thunersee (antiquarisch)

128 S. SC

Weber Thun

viele Abb.

3952153222

 

neuwertiges, ungelesenes Exemplar

Straubhaar Beat, Das Hochwasser 99 am unteren Thunersee (antiquarisch)

CHF 14.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Studer Ruedi, Brot und Liebe - Die Geschichte des Hilfsvereins Olten (antiquarisch)

Es waren Pionierinnen und Pioniere der freiwilligen Armenpflege, welche im Dezember 1890 die Fusion des Frauenvereins Olten und des Vereins für Passanten-Unterstützung der Amtei Olten-Gösgen beschlossen. Aus dem Zusammenschluss resultierte der Hilfsverein Olten, der 1891 seine Arbeit aufnahm: den Kampf gegen die Armut. Zu einer Zeit, als die staatliche Fürsorge noch rudimentär war, setzte sich der Hilfsverein für die Armen von Olten und Umgebung ein. Der Verein besorgte nicht nur die freiwillige Armenpflege, sondern von 1913 bis 1973 auch die öffentliche Armenfürsorge der Stadt Olten.

 

  • Broschiert: 180 Seiten
  • Verlag: Knapp Verlag
  • ISBN-10: 3905848147
  • ISBN-13: 9783905848144

neuwertiges, ungelesenes Exemplar

Studer Ruedi, Brot und Liebe - Die Geschichte des Hilfsvereins Olten (antiquarisch)

CHF 9.90

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1